Michael (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Tolles Hotel, trotz einiger Kleigkeiten

4,7/6
Am Anfang möchte ich gerne sagen, dass das meiner erste Hotelbewertung ist, und ich versuchen werde, sie so ausführlich und objektiv wie möglich zu gestalten.

Das Hotel an sich ist wunderschön. Es liegt 30 Minuten vom Flughafen entfernt und ist somit sehr schnell mit den Shuttle zu erreichen. Es befindet sich direkt am eigenen Strand zwischen den Hotels "Grand Makadi" und "Makadi Spa". Wie andere Nutzer bereits geschrieben haben, ist es schon etwas älter, was man an manchen Stellen auch sieht (in einem Pool fehlen einige Mosaiksteine, teilweise sieht man die Wand abblättern etc.). Das alles hat mich persönlich allerdings nicht gestört, da das Hotel trotz des Alters sehr sauber und auch wunderschön ist.

Wir wollten in diesem Urlaub unbedingt schnorcheln und lagen nicht so viel wert drauf, im Meer schwimmen zu können. Daher war es für uns perfekt. Das Korallenriff ist bunt und man sieht eine unglaubliche Artenvielfalt. Wer Wert drauf legt, im Meer entspannt schwimmen zu können, dem rate ich von diesem Hotel ab. Einige Nutzer hier haben ja Fotos online gestellt, die zeigen, dass das Wasser relativ seich ist und bei Ebbe die Steine zum Vorschein kommen. Das ist ganz normal. Dafür hat man wirklich klares Wasser und sieht dadurch besser beim Schnorcheln. Wir gingen zum Schwimmen immer in einen der Pools. Die waren total sauber und perfekt um sich abzukühlen.

Ich will noch kurz auf die Auflagen für die Liegen eingehen. Diese waren wirklich total abgenutzt, die Nähte gingen überall auf und waren einfach kaputt. Im übrigen passten sie auch nicht auf die Liegen, weshalb sie jedes Mal, wenn man sich drauflegte, nach unten wegrutschten. Das war ziemlich nervig.

Wenn man am Pool liegen will, empfehle ich wirklich jeden, früh aufzustehen. Wir standen jeden Tag um 7.00 Uhr auf und gingen direkt frühstücken. Trotzdem konnten es natürlich wieder unzählige Leute nicht lassen, die Liegen am Pool zu reservieren (obwohl das vom Hotel eig. zu unterlassen ist). Uns war das egal, das wir sowieso am Strand gelegen sind. Trotzdem ist das eine Unsitte, die ich einfach nie nachvollziehen oder verstehen werde können. Leider zeugt sie auch vom Charakter bzw. dem Anstand vieler Gäste dort.

Wir können uns über unser Zimmer im Großen und Ganzen nicht beklagen. Es war sauber, die Handtücher wurden jeden Tag gewechselt und das Bett neu bezogen. Wie auch bereits oben erwähnt, war es schon etwas abgewohnt.. (Röhrenfernseher, die Couch war nichtmehr wirklich schön anzusehen, die Badewanne war etwas kaputt und der Duschvorhang entsprach auch nicht unbedingt meinen Vorstellungen). Aber all diese Dinge waren nur Kleinigkeiten, über die man hinwegsehen kann.

Bezüglich w-lan möchte ich noch kurz anmerken, dass man dieses nur in der Lobby nutzen kann. Mein Tipp: Geht unter Tags dorthin. Da funktioniert es super und man kann die paar SMS ohne Probleme verschicken. Am Abend war es (zumindest bei uns) aussichtslos und man konnte weder Whatsapp nutzen, noch seine Emails empfangen.

Nun zum Essen. An und für sich war das Essen okay. Es war sehr reichhaltig, allerdings nicht abwechslungsreich. Es gab also jeden Tag dasselbe. Uns hat das nicht gestört, aber es gibt sicher Leute, die das vorher wissen sollten. Was mir persönlich sehr sehr ungut aufgestoßen ist, war, dass der "Dome" (sprich der "Hauptspeiseraum") meinem Gefühl nach zu klein für das Hotel war. So geschah es zwei Mal, dass wir um 20.00 Uhr essen gehen wollten, und einfach kein Tisch frei war. Und wenn jetzt wer sagt: Geht halt früher... Dann kann ich dem nur entgegenhalten, dass da noch mehr los war. Wenn wer meint, geht halt später... Es gab nur bis 21.00 Uhr was zu essen.

Ich möchte hier auch noch drauf hinweisen, dass das "Service" mehr als schlecht ist. Man wartet ewig auf Getränke, beim Besteck ist es dasselbe.

Nun aber mein Tipp: Frühstück und Mittagessen im "Dome" sind okay und auch nicht sehr überfüllt. Ab Abend kann ich jedem nur die á la carte Restaurants empfehlen!!! Man hat seine Reservierung und seinen Tisch, das Service ist um einiges besser, das Essen schmeckt wirklich gut und der Großteil davon ist im AI-Paket enthalten. Wenn man nun einfach am ersten Tag für die restliche Woche reserviert, erspart man sich viel Ärger. Wir waren im Thai Garden und Botanic Garden, beide sind sehr zu empfehlen!

Noch ein Tipp: Bucht das Oriental Barbeque!!! Aber im Grand Makadi, nicht im Makadi Palace. Dieses fand direkt am Strand statt, das Essen war super und es gab außerdem eine tolle Show danach. Kostet 15 Euro pro Person, ist aber jeden Cent wert.

Noch eine Kleinigkeit, die manche hier angemerkt haben. Es wird nicht für alles Trinkgeld verlangt was das Personal macht. Allerdings finde ich es schäbig, den Leuten (die wirklich eine gute Leistung gebracht haben) nichts zu geben, nur weil man AI gebucht hat. Niemand verlangt von einem Trinkgeld. Aber wenn ich hier in ein Restaurant gehe oder sonst etwas unternehme, dass gebe ich auch immer was. Dabei wird niemanden ein Zacken aus der Krone fallen. Aber das bleibt ohnehin jeden unbenommen!

Mein Fazit: Ein wirklich schönes Hotel und ein super Urlaub. Man muss zwar über ein paar Kleinigkeiten (die ich oben angeführt habe) hinwegsehen, aber wenn man den Preis bedenkt, ist es wirklich toll!


Lage & Umgebung6,0
Tolle Lage. Wunderschönes Korallenriff. Nicht weit vom Flughafen entfernt. Schöne Promenade an den Hotels entlang.

Zimmer5,0
Sauber aber etwas abgewohnt. Trotzdem gemütlich. Rest siehe bitte oben.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Einfach schlecht. Nähere Ausführungen dazu bitte oben.

Gastronomie4,0
Man kann sich viel Ärger ersparen, wenn man die á la carte Restaurants benutzt. Mehr dazu, siehe oben.

Sport & Unterhaltung5,0
Pools sind sauber und groß. Sportangebot ist gut.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Oriental BBQ im Grand Makadi für 15 Euro pro Person.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben, und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Wir nehmen Ihre Kommentare sehr Ernst und versichern Ihnen alle Gaesteanfragen zu beruecksichtigen.

Wir hoffen auf die Chance,Sie in Zukunft wieder begruessen zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace
NaNHilfreich