Timo & Jenny (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Tolles Hotel mit schönem Hausriff

5,5/6
Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, man sieht zwar dass es in die Jahre gekommen ist (hier und da ein paar Risse, im Poolbereich fehlende Fliesen etc.), was uns aber nicht weiter gestört hat.

Die Anlage selbst ist wunderschön und wird sehr sauber gehalten.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt ca. 40 Minuten, mit dem Reisebus, vom Flughafen entfernt.

Um das Hotel herum gibt es eine Hand voll Einkaufsmöglichkeiten, ansonsten ist man auf ein Taxi oder Shuttlebus angewiesen, wenn man in Hurghada "richtig" einkaufen möchte.

Dafür hat man allerdings das Meer (mit einem sehr schönen Riff) direkt vor dem Hotel.

Zimmer5,0
Sehr groß, gemütlich und gut ausgestattet.
Fernseher mit 4 deutschen Sendern, Safe, Minibar, Badewanne/Dusche, Balkon, Klimaanlage.

Einziger Kritikpunkt: Klimaanlage war nicht Regelbar, so war es Nachts entweder zu warm (Klima aus) oder zu kalt (Klima an). Wir hatten morgens teils Halsschmerzen und kamen mit einer Erkältung zurück.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das Personal war generell freundlich und bemüht.
Natürlich fielen manche besonders positiv aber andere auch besonders negativ auf.
So erweckten manche Kellner (auf der Terasse über der Joker Bar) bei uns öfter mal den Eindruck dass wir uns entschuldigen sollten, weil wir was bestellt haben.

Die Mitarbeiter in den "wichtigeren" Positionen sprachen bei uns alle ausreichend bis gut deutsch, bei den Kellnern oder dem Reinigungspersonal waren wir öfter auf englisch angewiesen.

Unser Zimmer wurde in der einen Woche immer zufriedenstellend gereinigt, bis auf einen Tag, an dem niemand kam.
Wenn wir Trinkgeld für den Tag hingelegt haben, wurden wir mit einem kleinen Kunstwerk aus Handtüchern überrascht, ansonsten nicht.
Einmal ließen wir ein leeres Schmuckkästchen auf dem Zimmer liegen, in das das Reinigungspersonal gleich hineingeguckt haben muss, da es später nicht mehr richtig verschlossen war.
Also ohne was unterstellen zu wollen, bitte immer alle Wertsachen in den vorhandenen Safe.

Außerdem noch ein großes Lob an Marvin, dem Guest Manager, der sich super um uns gekümmert hat. Guter Mann.

Gastronomie5,0
Die Anzahl der Restaurants und damit die Auswahl ist super, da sollte jeder was passendes finden.

Das Essen war reichlich und lecker.

Zum Frühstück würde ich mir bessere Säfte wünschen, da diese manchmal sehr künstlich schmeckten und 1-2 mal noch kleine Krümel (vom Konzentrat?) vorhanden waren.
Am Geschirr waren manchmal noch Reste zu sehen.

Sport & Unterhaltung6,0
Tagsüber gab es Animation, Abends live Musik in der Piano Bar und andere Unterhaltung in der Joker Bar, die wir aber nicht weiter bewerten können.
Lediglich die live Musik haben wir immer mal wieder mitbekommen und die war eigentlich gut.
"Eigentlich" darum, weil wir nicht wissen ob der Sänger immer zwischen den Hotels wechselt oder nicht. Wir haben 2 Sänger erlebt, den einen fanden wir super, der andere war für uns eher unterer Durchschnitt.

Der Poolbereich oder besser die Bereiche waren Riesengroß und wunderschön. Die Liegen am Pool waren etwas knapp aber dafür war alles etwas verteilt, was das ganze aufgelockert hat. Wir hatten nie das Gefühl dass das Hotel überfüllt sei, da sich die Gäste in der großen Anlage immer gut verteilt haben.

Die Strandliegen mit dem Sonnenschirm und Wind/Sicht-schutz waren sehr schön und ausreichend vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Beim Einkaufen unbedingt handeln, die Startpreise sind teilweise echt frech.

Am Riff schnorcheln, es lohnt sich!

Das Personal möchte gern das Kleingeld (Euro) gegen Scheine wechseln, hat aber leider (wie in unserem Fall) nur 14 Euro statt 20 Euro. Als klar wurde, dass wir ihm die restlichen 6 Euro nicht einfach schenken, hat er plötzlich die restlichen 6 Euro irgendwo gefunden...

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Timo & Jenny
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Positiv & Negativ

Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben, und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Wir nehmen Ihre Kommentare sehr Ernst und versichern Ihnen alle Gaesteanfragen zu beruecksichtigen.

Wir hoffen auf die Chance,Sie in Zukunft wieder begruessen zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace
NaNHilfreich