So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Marc (31-35)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Super Riff, top Hotel, gerne wieder

5,2/6
Das Hotel ist in der Ausstattung (Fliesen, Liegen etc.) in die Jahre gekommen, allerdings keine sicherheitsrelevanten Dinge. Es verdient sich aber die Sterne durch das freundliche und gute Personal, seine Sauberkeit und die Möglichkeiten, die es bietet.

Die Zimmer sind sehr groß, die Anlage am Anfang unübersichtlich aber nach ein bißchen Zeit bietet gerade die große Anlage viele Möglichkeiten.

Am Strand waren Schirme und Liegen auch immer zu haben, keine Probleme auch am Mittag.

Zum Hausriff kann man nur eines sagen: KLASSE!!!!

Das WLAN in der Lobby lässt leider einiges offen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel wurde bei uns (ETI) direkt angefahren, innerhalb von ca. 30 Min. waren wir vom Flughafen im Hotel.

Das Hotel liegt direkt am Strand, in der Umgebung liegen noch weitere Hotels, die man teilweise auch nutzen kann. Auch eine Mall zum kleinen Shopping und weiterer Restaurants liegt direkt nebenan.

Am Strand stehen die Liegen und Schirme auch später noch zur Verfügung. Teilweise sind diese auch schon etwas älter, aber alles hält sich im Rahmen.

Täglich fahren mehrere Busse direkt nach Hurghada. Diese haben wir nicht benutzt, daher kein Kommentar hierzu.

Zimmer5,0
Große Zimmer, allerdings etwas abgewohnt. Man sieht anhand der Fliesen, der Wanne das dieses Hotel schon etwas älter ist. Hier wäre mal eine Renovierung angesagt.

Normale Ausstattung mit Klima, TV (einige deutsche TV-Programme) und Minibar. Die allerdings nicht im Preis enthalten ist.

Die Sauberkeit ist für südliche Länder gut, für uns in Ordnung.

Hotelzimmer dürfen bis zum Auschecken genutzt werden.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard

Service5,0
Fast durchgängig hatten wir freundliche Mitarbeiter. Die Deutschkenntnisse sind nicht überall ausgeprägt, allerdings sind sie auch dann bemüht die Wünsche oder das Anliegen zu verstehen.

Die Zimmerreinigung war in Ordnung. Nicht zu vergleichen mit einem 5-Sterne-Hotel in Deutschland. Es werden auch immer wieder die üblichen Badetücherfiguren erstellt.

Trinkgelder sind für die Mitarbeiter natürlich üblich. Aber für diese auch absolut notwendig, wenn man deren Monatslöhne kennt.

Gastronomie5,0
Zur Gastronomie muss ich ein geteiltes Ergebnis abgeben.

Ein Durchschnittliches zum Essen im Hauptrestaurant "The Dome". Generell, ob Frühstück, Mittag oder Abendessen wird hier in Buffetform das Esseb angeboten. Leider waren hier immer mal wieder Dinge (Becher oder Teller) nicht vorhanden. Dazu war das Essen dort täglich sehr ähnlich. Hier gab es kaum Abwechslung.

Wenn man aber bedenkt, welches Restaurants man noch zusätzlich besuchen kann (die meisten auf Vorbestellung) dann hat man eine große Auswahl. Wir waren im Thai Garden, im italienischen Restaurant MAfia und indischen Restaurant. Hier musst man teilweise die Getränke selber zahlen, aber das Essen war gut.

Insgesamt kann man ca. 5-8 Restaurant zusätzlich besuchen. Auch die vom NAchbarhotel.

Durch diese Auswahl besteht im Endeffekt die Möglichkeit das Esseb abwechslungsreich zu gestalten. Man muss es bur nutzen.

Da allerdings hier nicht alle Essen und die Getränke inkludiert sind, gibt es Punktabzug.

Sport & Unterhaltung6,0
Vorweg: Das Hausriff ist wirklich klasse. Ich war bereits 3 mal in Ägypten, habe solch ein Hausriff noch nie gesehen. Und selbst bei Ausflügen war es nicht bei jedem Tripp so schön wie dieses Riff. Alleine hierfür müsste es 7 ! Sterne geben. :-)

Es gibt mehrere Möglichkeiten ins Wasser zu gelangen. Einen ca. 200 m langen Steg, so dass man gleich ins tiefere Wasser kommt (auch ohne Schuhe ohne Probleme möglich) oder mehrere schmale "Eingänge" ins Meer über die Korallen, Steine. Dies ist nur mit Schuhen möglich.

Dazu gibt es etwas (ca. 400 m) entfernt einen Sandstrand mit flachen einstieg ins Meer.

Hier ist auch eine Tauchbasis mit freundlichen Ansprechpartner. 2 Schnuppertauchgänge am Hausriff waren klasse.

PS: Auch eine Schildkröte konnte live gesehen werden (in ca. 10 m Tiefe).

Liegestühle und Schirme sind ausreichend vorhanden. Man liegt mit etwas Abstand, so das die Liegen auch dem Schatten folgen können.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Rechtzeitig sich Tische für die weitere Gastronomie reservieren, viele sind bis 20 - 20:30 Uhr schnell ausgebucht und haben erst danach freie Tische.

Wer gutes Internet haben möchte, sollte sich überlegen am Flughafen eine Prepaid-Karte zu holen. Dies hat ein Pärchen gemacht und die waren sehr zufrieden.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marc
Alter:31-35
Bewertungen:3