So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Monika (31-35)
Verreist als Familieim April 2015für 1 Woche

In die Jahre gekommen - aber preislich attraktiv

3,7/6
Architektonisch echt schönes Hotel! Orientaler Touch! Allerdings leider in die Jahre gekommen - besuchte dieses Hotel bereits das 3.Mal - Ägypten gesamt bereits 8x.
Es sollte dringend bzgl. Renovierung etwas unternommen werden! Mitarbeiter sehr bemüht und freundlich!
Alles in allem eine schöne entspannende Urlaubswoche - reiner Badeurlaub, der wie im Flug vergangen ist :(

Lage & Umgebung4,0
In ca. 30-40 Minuten per Bus/Taxi erreichbar.
(Laut Taxifahrer ca. 32km)
Ich nahm ein Taxi, da ich mir den Ablaufswahnsinn mit Bus suchen, auf den Rest der Fluggäste warten, etc. nicht antun wollte. Hat problemlos funktioniert - Zeitersparnis war es nicht wirklich - Bus kam ca. 25Min. später an.
Positiv für uns war natürlich, dass es kein Anstellen an der Rezeption gab :)
Habe mir € 12,- Pauschalpreis ausverhandelt und somit auch keine allzu kostspielige Angelegenheit.
Muss jeder für sich selbst entscheiden! Auf jeden Fall handeln - man könnte auch für € 35,- ins Hotel gebracht werden ;)

Kleiner Tipp bzgl. Visum: nicht direkt zum Schalter drängen lassen, sondern zur Bank gehen - sind nur 30m mehr und schon kann man bei der Bank das Visum lösen.
Da spart man auch ein wenig!

Entfernung zum Strand 1A - gemütliches Durchschlendern durch die Hotelanlage und schon ist man am Strand! Kann auch gleich mit einem Stop in der Lobby für z.B. einen Cappuccino (extra zu bezahlen) verbunden werden. Haben wir jeden Tag so gemacht! Cappuccino bei All Inclusive in einem 5* Hotel könnte zwar meiner Ansicht nach erwartet werden, aber was soll´s! Der angebotene Filterkaffee ist meiner Meinung nach untrinkbar!!! Ok, nicht jeder Tourist hat die selbe oder überhaupt eine Kaffeekultur ;) aber der Kaffee geht wirklich gar nicht! Spektakulär allerdings, wieviele ihn jedoch getrunken haben ;)
Egal - günstig ist der Cappuccino ehrlich gesagt nicht - in Ägypten dafür knappe € 4,20 zu bezahlen ist schon ein gesalzener Preis, aber man ist auf Urlaub.. und für mich beginnt der Tag mit Kaffee - und somit gabs jeden Tag einen echt guten Cappuccino in der Lobby. (kann im Freien oder auch drinnen eingenommen werden)

Zimmer2,0
Größe völlig ausreichend! Sehr difuse Beleuchtung - aber habe in Ägypten noch nichts anderes erlebt :)
An alle Frauen: Augenbrauen zupfen im Bad könnt ihr vergessen ;) ab auf den Balkon oder am Strand erledigen!

Sehr spärlich ausgestattet. Couch leider nicht sauber - lädt somit nicht zum Verweilen ein.

TV im Zimmer, deutschsprachiger Kanal "RTL" kann empfangen werden.

Duschgel, Shampoo, Balsam vorhanden - wird allerdings nicht regelmäßig nachgefüllt. Auch WC-Papier mussten wir verlangen.

Minibar ist nicht im Preis inkludiert!
Fön vorhanden - keine starke Leistung, aber bei dieser Jahreszeit ok.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service5,0
Alles ich kann bzgl. Freundlichkeit des Personals nur positive Stimmen abgeben! 1 einziger Kellner kam mir äußerst arrogant & unfreundlich vor, aber beim 2. Besuch in dieser Bar nahm ich einfach einen anderen Tisch (nicht in seinem Bereich) und fertig.
Ich habe egal ob im Restaurant, in der Bar, am Strand dem Getränkelieferanten, bei der Massage, etc. immer Trinkgeld gegeben. Meiner Meinung nach hat es keiner gefordert!! Man wird auch ohne äußerst freundlich und rasch bedient. Natürlich wird es gerne angenommen - und vermutlich bleibt man dem Personal auch so in Gedanken...Kaum war das Glas leer, wurden wir schon gefragt, ob ein neues gebracht werden kann oder es stand schon am Tisch!
Und bitte vergeßt nicht - die Leute schuften bei irren Temperaturen den ganzen Tag lang!
Vergeßt den "All-Inclusive-Gedanken" - quasi "hab eh schon alles im Voraus bezahlt, ist somit für mich erledigt.." Die paar Euro mehr sollten jedem Wert sein und wird keinen in den finanziellen Ruin treiben!
Manche Touristen gehen echt unmöglich mit dem Personal um - arrogant, unfreundlich, überheblich etc.! Zum Kopfschütteln!
Leute - ihr seid auf Urlaub und habt Zeit!!!! Zurücklehnen, Durchatmen und wenn ihr tatsächlich kurz vorm Verdursten seid ;) hebt euren Hintern und geht doch einfach mal selbst zur Bar!
Es steht kein Mitarbeiter nur sinnlos in der Gegend rum, sondern ist pausenlos im Einsatz!

Fremdsprachenkenntnisse:
Auch wenn jemand kein Englisch sprechen sollte, kein Problem - fast jeder Mitarbeiter spricht ein wenig Deutsch! Ok, in der Rezeption/Lobby fast perfekt - Kellner etc. glaub ich, lernen sich das selbst durch Umgang mit Touristen! Aber trotzdem beeindruckend, welchen Wortschatz die haben! Ich bin schon das 8. Mal in Ägypten gewesen, und alles was ich drauf hab, ist "Schatzi" , "Danke" und "Gehen wir"! Man sollte sich schämen :)

Die in diesem Forum angeführten Beschwerden bzgl.reservierte Liegen (Trinkgeld) kann ich absolut nicht nachvollziehen, da ca. 2/3 der Liegen komplett leer waren!!!!! Man muss nicht unmittelbar vorm Makadi Palace liegen, sondern kann auch ein paar Schritte nach links gehen - Richtung "Grand Makadi" (Schwesternhotel) und da ist jede Menge Platz!!!

Gastronomie3,0
Es gibt zwei Hauptrestaurant, mehrere Themenrestaurants, Bars, Strandbars. Themenrestaurants müssen im Vorfeld reserviert werden.
Hat bis auf Reservierung beim "Thai Garden" problemlos funktioniert. warum auch immer konnte man an dem Tag, für den wir reserviert hatten, nicht im Freien sitzen.
Einen Tisch draussen zu decken, war leider nicht möglich.
Da wurde nur unfreundlich zum Ausgang des Lokales gewunken!

Im "Discovery" widerrum bekamen wir sogar2x einen Tisch, obwohl wir nicht reserviert hatten.
Dazu muss ich aber sagen, dass bei unserer Ankunft 25.04. erheblich weniger Gäste im Hotel waren, als z.B. ab 29./30.04. Ab diesem Zeitpunkt konnte man beobachten, wie sich das Hotel füllt!
Wird dann vermutlich ohne Reservierung nicht mehr so einfach funktionieren.
Sonst waren wir immer nur im Dome oder Melange essen - daher kann ich andere Themenrestaurants nicht bewerten.

Das 1. Frühstück und der erste Gang zum Abendbuffet war etwas enttäuschend ... von der Auswahl..
Obstauswahl könnte erweitert werden, angebotene Säfte (Frühstück/All Inclusive) sind miserabel.
Egal..nicht frustrieren lassen! Am 2.Tag hab ich die ganze Sache schon etwas entspannter gesehen.
Ein Omelette, Spiegelei, Gebäck dazu und paßt schon :)
Crepes gibt es auch - aber eben auch keine gängige Markenprodukte wie z.B. Nutella dazu. Daher etwas fad.
Frisch gepresster Orangensaft kostet extra - wird aber auch immer im Vorfeld kommuniziert! Daher sehe ich das nicht unbedingt als Abzocke! Dreist wäre, das bestellte Produkt/Getränk zu bringen und dann erst mit dem Bon zur Unterschrift zu kommen!

Auch im Restaurant "The Dome" ist deutlich zu erkennen, dass hier in Bezug auf Renovierung echt etwas zu machen ist! Überall ausgebrochene Ecken, Wände bröseln ab... warum passiert hier nichts!?
Beim 1. Besuch im Makadi Palace wurde pausenlos gearbeitet, gepinselt, ausgebessert etc.

Negativ ist mir aufgefallen, dass bei den Restaurants in der Makadi Mall (vorm Hoteleingang) ein Aufpreis - wenn auch nur für die Getränke zu leisten ist!
Das steht sich nicht dafür! Über die angebotenen Speisen, Qualität kann ich nichts berichten - habe keines der Lokale besucht!

Generell wiederholen sich die angebotenen Speisen immer wieder! Da ist viel Luft nach oben!
Abwechslung bzw. Fisch wäre auch nett - denke das war Pangasiusfisch, der jeden Abend sehr zerkocht/niedergebraten angeboten wurde - und Kalamari. (meist auch zu lange gegart - daher hart und zäh!) Kalamari in der Strandbar allerdings super lecker!
Anderen Fisch gab es nur im Rahmen vom Seafood-Dinner. Dieses ist kostenpfichtig - € 25,-/Person.


Sport & Unterhaltung4,0
Sport habe ich diese Woche exakt null gemacht!
Bin nur faul gewesen! ;)
Sportsachen nicht mal mitgenommen :)

Fitnesscenter kostet jedoch auch extra :( Sollte bei einem 5* Hotel inkludiert sein!

Pool: man merkt, dass auch hier Renovierungsbedarf besteht! Sehr viele ausgebrochene Fliesenstücke...werden einfach mit Anti-Rutsch-Matten abgedeckt :(
Pool ist aber sauber. Wird auch immer in regelmäßigen Abständen von herabfallenden Blättern gereinigt!
Habe immer das Pool im "Grand Makadi" vorm Karibischen Lokal genutzt - war mit irgendwie sympathischer und keine Leute!

WC-Anlagen auf der "Makadi Palace"-Seite wesentlich hygienischer als bei "Grand Makadi"-Seite.

Hotel4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Monika
Alter:31-35
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben,und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Wir nehmen Ihre Kommentare sehr Ernst und versichern Ihnen alle Gaesteanfragen zu beruecksichtigen.

Wir hoffen auf die Chance,Sie in Zukunft wieder begruessen zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace