So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Berndt (51-55)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Immer noch schön, aber in die Jahre gekommen

4,3/6
Wir machten 14 Tage Urlaub im Makadi Palace, weil wir 2012 bereits dort waren und es uns aus ganz bestimmten Gründen sehr gut gefallen hat. Dieses Jahr war im Prinzip einiges im Argen.
Das Zimmer (Junior Suite) war immer sauber. Die Inklusiv-Leistungen teilweise peinlich. Seit neuestem gibt es auch massig russische Gäste. Bei der Gästebetreuung wird russisch und englisch gesprochen... Deutsch leider nicht, obwohl die Masse der Gäste immer noch aus deutschsprachigen Ländern kommt!

Lage & Umgebung6,0
Hier gibt es nichts zu mäkeln. Super Strand -etwas in die Jahre gekommene Liegen-, und leider nerviges "Reservieren mit Handtüchern"! Ferner fehlt eine Security am Strand, sowohl zur Beobachtung der "Schwimmer" als auch zum Schutz des wunderbaren Riffs, da es scheinbar für einige Gäste schwierig ist die in englisch gehaltenen Warn- und Schutzhinweise zu lesen und somit zu befolgen! Es kam zu absichtlichen Beschädigungen von Korallen, was sehr traurig ist! 2012 gab es so etwas nicht.
Die jüngsten Ereignisse in Tunesien sollten auch in Ägypten zu Denken geben!
Hurghada liegt ca. 35 Busminuten entfernt und ist immer einen Aufenthalt wert. Der beinahe tägliche und kostenlose Bus Shuttle ist gut! Dort kann man -nach Verhandlung- auch relativ günstig shoppen, was in der Hotelanlage so nicht möglich ist!

Zimmer4,0
Die "Junior Suite" die wir gebucht haben war sehr schön. Der Zustand war gut. Die Ausstattung ganz okay. Klimaanlage war vorhanden, jedoch viel zu laut, so dass man sie nachts ausschalten musste. TV war Mittelalter, von Flat Screen und einem guten Empfang keine Rede! (5 Sterne ??) WiFI in den Zimmern gar nicht möglich. Einzig in der Lobby und dies auch eher sehr schlecht und ständig überlastet! Einem 5 Sterne Haus völlig unwürdig! Auch hier versagt das Management völlig!!
Toilette und Bad okay.. auch die Sauberkeit im Rahmen des Möglichen! (siehe Service)
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Alle Mitarbeiter -mit Einschränkungen bei den Mitarbeitern der Rezeption - waren stets freundlich und sehr bemüht. Englisch geht immer, wenn auch manchmal eher holprig, Deutsch geht leider fast gar nicht..... aber russisch ist im Kommen!
Das Zimmer wurde täglich gereinigt und der fleißige Mitarbeiter tat sein bestes! Leider entsprechen die dem Mitarbeiter zur Verfügung stehenden Reinigungsmittel nicht internationalem Standard. Dafür kann jedoch der Mitarbeiter nichts, das liegt am Management!
Auf Beschwerden wird nicht immer reagiert! So wollten wir "große Scheine" in "kleinere Scheine" (ägyptische Pfund) wechseln, was aber in 14 Tagen nicht zu schaffen war. Die Rezeption war überfordert!???

Gastronomie3,0
Es stehen eine Menge Restaurants zur Verfügung, unterschiedliche Richtungen und total unterschiedliche Qualität! Das Hauptrestaurant "Dom" war ein Reinfall. Täglich nahezu dasselbe Essen und dasselbe Frühstück. Von "internationalem Buffet" kann keine Rede sein. Die Quantität stimmte in den "normalen" Restaurants, in den Spezialrestaurants eher nicht, doch gab es dort auch positive Ausnahmen (libanesische und orientalische Küche)
Die Qualität der Speisen war im Dom peinlich... Als Küchenchef hätte ich mich wahrscheinlich umgebracht vor lauter Scham über soviel schlechte Qualität! In den Spezialrestaurants war die Qualität mal gut aber auch sehr schlecht! (La Maison de Paris: Coq au vin ohne Wein!) Die Sauberkeit und die Hygiene waren landestypisch. Für ägyptische Verhältnisse okay.... Als Deutscher und dann noch mit Fachwissen behaftet musste ich regelmässig wegschauen, damit ich nicht ausflippe! Der Küchenstil ist vielseitig aufgrund der vielen Restaurants. Leider sind in den Spezialrestaurants keine Köche, die dem Land entsprechen. Dann würde die Pizza bestimmt besser schmecken und es gäbe kein Coq au vin ohne Wein und kein chinesisches Menü ohne Schweinefleisch. Dies geht aber in Ägypten wohl nicht, weil es generell kein Schweinefleisch gibt. Also internationale Küche ja, aber mit den Einschränkungen der moslemischen Gesetze!
Das "All inclusive" verdient leider seinen Namen nicht mehr. In der Lobby Bar kann man gar nichts mehr trinken ohne -viel zu teuer - zu bezahlen und die "Sondergetränke" sind generell weitaus zu teuer, teilweise ist es pure Abzocke! (0,33 l Pepsi aus der Dose für 4,00 €, 500 ml Bier aus Ägypten -mittlere Qualität, 4,80 €, ein Glas Wein aus Ägypten- niedere Qualität, 7,20 €, eine Flasche 30 €) Das sind Preise die jeglicher Realität fern sind! Trinkgelder geben ist eigentlich Pflicht, denn nur so kommen die Mitarbeiter auf ein Einkommen, dass diesen Namen verdient!

Sport & Unterhaltung4,0
Die Poolanlagen sind einzigartig. Man hat nie das Gefühl, dass es überfüllt ist, eher ganz im Gegenteil. Manchmal glaubt man alleine zu sein! (Was man spätestens am Abend beim Kampf um das Buffet wieder vergißt)
Liegestühle gibt es ausreichend. Leider sind einige kaputt und nicht mehr überall sind Matten darauf! Das war 2012 noch anders. Das Management möchte wohl auf dem Rücken der Gäste Kosten reduzieren und spart an dringend notwendigen Investitionen und/oder Neuanschaffungen. Dasselbe gilt für den Strandbereich. Alles in die Jahre gekommen und dringend renovierungsbedürftig! Alles andere wie Sport etc. ist einem 5 Sterne Haus angemessen, aber nicht unbedingt von großer Klasse! Auch hier fehlt es wohl an Investitionen!

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Das allgemeine Preis- Leistungsverhältnis ist eher gut. Allerdings könnte es weitaus besser sein, wenn es nicht völlig unterschiedliche Preise gäbe. So fahren Russen für rund die Hälfte der Kosten und bekommen denselben Service. Das erklärt so einige "Neuerungen", die früher beim "All inclusive" beeinhaltet waren! Die Entscheidung des Managements zu diesem Schritt ist verständlich, jedoch eher fragwürdig. Treue und jahrelange Kunden werden so verkrault. Was passiert, wenn der "eiserne Vorhang" wieder geschlossen wird?? Wird es dann auch für Deutsche, Britten und Österreicher günstiger??

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Berndt
Alter:51-55
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben, und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Wir nehmen Ihre Kommentare sehr Ernst und versichern Ihnen alle Gaesteanfragen zu beruecksichtigen.

Wir hoffen auf die Chance,Sie in Zukunft wieder begruessen zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace