Pacco (31-35)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Es war in Ordnung...

4,5/6
+ Größe des Zimmers inkl. Bad
+ Sauberkeit
+ Themenrestaurants
+ weitläufig

+- Kostenloses Wifi in der Lobby, allerdings schnell überlastet, beste Zeit war gegen 15 Uhr
+- teilweise sehr scharfes Essen

- Hellhöhrig
- laut zuknallende Türen
- Wassereinstieg am Strand ist ohne Badeschuhe fast unmöglich. Für Kinder und gebrechliche oder Gehbehintere Menschen nicht geeignet!

Leider kamen in unserer Vorletzten Nacht viele neue Gäste an, die der Meinung waren, der Flur gehöre ihnen alleine, dementsprechend war unsere Nacht leider um 2 Uhr schon vorbei.

Die letzte Nacht war allerdings der Knaller schlechthin. Gott sei Dank hatten wir die Sicherheitskette der Zimmertür geschlossen, denn morgens um halb fünf versuchte man in unser Zimmer zu kommen indem man die Türe öffnete. Bis dies realisiert wurde, waren die Personen schon wieder weg. Am nächsten morgen wurde uns von der Rezeption mitgeteilt das im System steht das wir angeblich einen Zimmerwechsel hatten welcher ein Kollege angeblich durchgeführt hat von dem wir nix wussten. Nach unserem Frühstück kamen wir dann auch nicht mehr in unser Zimmer herein, da die Karte gesperrt war. Nach kurzem aufsuchen der Rezeption wurde das Problem behoben und wir konnten wieder in unser Zimmer.

Lage & Umgebung4,0
+ nähe zum Flughafen inkl. Direkttransfer vom Veranstalter, waren in gut 30 Minuten da

- sehr wenige Einkaufsmöglichkeiten in direkter Umgebung. alles weitere konnte man nur durch irgendwelche Ausflüge erreichen

Zimmer5,0
+ Großes Zimmer
+ Strandtasche mit Handtüchern wird zur Verfügung gestellt
+ Sitzmöglichkeit auf dem Balkon und im Zimmer
+ Safe

+- Klimaanlage, kennt allerdings nur eine Stufe/Geschwindigkeit
+- TV, wenige Sender oder Empfangsprobleme, Bild war schlecht und sehr klein.


- Teilweise Abgewohnt
- Minibar nur gegen Gebühr
- kleine bzw. schmale Badewanne
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
+ sehr freundliches und zuvorkommendes Personal, egal ob Kellner oder Zimmerreinigung
+ Gute bis sehr Gute Deutsch und Englisch Kenntnisse des Personals
+ Saubere Zimmerreinigung



- Kinderbetreuung / KinderClub kann laut einem Aushang im Hotel genutzt werden, kostet allerdings eine "Betrreuungsgebühr" finden dies für Familien sehr schade...
- direkte Hotelanimation eher sporadisch, allerdings kann man die Angebote der umliegenden Hotels mitnutzen

Gastronomie4,0
"Dome" - Buffet-Restaurant, Essen war ok jedoch muss man genausten schauen was man nimmt damit dieses nicht zu scharf war... Teilweise musste man länger auf Getränke warten


"Mafia" - Ital. Restaurant - Reservierung erf., Super und schneller Service mit einem mega lecker Essen. Vieles an Essen war AI - ansonten Aufpreis. Getränke mussten sep. bezahlt werden.


"La Masion de Paris" - franz. Restaurant - Reservierung erf., Super und schneller Service mit einem mega lecker Essen. Vieles an Essen war AI - ansonten Aufpreis. Getränke mussten sep. bezahlt werden. Hier kann man sich wohlfühlen. Es war echt gut gemacht.


Frühstück:
"The Discovery" wurde von uns jeden morgen in Anspruch genommen - Frühstücksbuffet welches in Ordnung und ausreichend war.


"The SunSet Grill" ist eine kleine Bar in der nähe des Strandes welche um die Mittagszeit auch kleine Snacks anbietet. Die Burger, Chicken Tenders und Pommes sind zu empfehlen. Die HotDogs und die Fischgerichte waren nicht unser fall.


Die Kellner egal wo haben ihr bestmögliches getan und für ein kleines Trinkgeld hat man auch die Welt zu Füßen gelegt bekommen.


Leider war die Obstauswahl zu allen Mahlzeiten leider etwas klein gehalten. Wir hätten uns hier mehr gewünscht.

Sport & Unterhaltung4,0
Pool wurde von uns nicht genutzt. Waren nur am Strand.

Strand:

+ Handtücher auf dem Zimmer
+ Liegen inkl. Auflagen
+ Mülleimer und ggf. Aschenbecher
+ Strandbar mit "Liegen-Service"

- kein richtiger Standstrand
- kein klassischer Einstieg in das Meer, nur über Treppen
- Badeschuhe sind unbedingt zu tragen, da man über alte Korallen läuft und diese rutschig sind und teilweise spitz, Verletzungen an den Füßen waren die ersten Tage Programm.
- für Kinder/ältere/gehbehinderte ungeeignet
- bis zum "Riff" max. Knie/Oberschenkel hohes Wasser, danach geht es schlagartig runter

Hotel5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Pacco
Alter:31-35
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben, und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Wir nehmen Ihre Kommentare sehr Ernst und versichern Ihnen alle Gaesteanfragen zu beruecksichtigen.

Wir hoffen auf die Chance,Sie in Zukunft wieder begruessen zu duerfen.

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace
NaNHilfreich