Archiviert
Marlene (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Einmal und nie wieder

1,8/6
Wir haben eine Woche All-Inklusiv gebucht, in einer Junior-Suite.
Bei der Ankunft haben wir von einem Angestellten ein All-Inklusive-Band und eine Zimmerkarte in die Hand gedrückt bekommen. Beim Betreten des Zimmers mussten wir erst einmal den Balkon öffnen, da es unwarscheinlich gestunken hat. Das Bad war groß, jedoch war die Badewanne vergilbt und an den Fugen hat sich schwarzer Schimmel gesammelt. Der Badevorhang hatte auch schon einige Jahre hinter sich.
Der Föhn war provisorisch zusammengeklebt. Es gab keine Klobürste und es hing noch eine halbe Rolle Klopapier da.
Absolut kein 5 * Hotel würdig, überhautp kein Wohlfühlfaktor.
Der Boden war sandig, anscheinend sieht es das Reinigungspersonal nicht so streng mit Sauberkeit.
Es ist alles wahnsinnig in die Jahre gekommen und wird auch nicht erneuert oder ersetzt.

Lage & Umgebung3,0
Das vorliegende Riff ist wunderschön, schnorcheln macht großen Spaß.
Diese Tatsache hat leider sehr wenig mit dem Hotel zu tun. Die Liegen waren sehr alt und auch teilweise kaputt, sodass man die Rückenlehne teilweise nicht mehr verstellen konnte. Die Auflagen (90 % kaputt) wurden immer von Strandpersonal gebracht, ohne Trinkgeld gab es aber immer genervte Blicke. Sobald jemand seinen Platz verlassen hatte, wurden die Auflagen wieder eingesammelt um Sie für den nächsten (der 2 Mintuen später kam) wieder hin zu legen (Trinkgeld wurde durch dezentes Fingerreiben). Durch Trinkgeld ist alles möglich. Schöne Liegen in der ersten Reihe wurden teilweise auch durch das Personal reserviert, da einige zahlgskräfte Gäste dafür bereit waren gutes Trinkgeld zu zahlen. Dann wurden die sporadisch aufgelegten Handtücher des Personals wieder entfernt.
Ich empfinde dies als Frechheit, so etwas darf nicht sein.

Zimmer1,0
Wie schon beschrieben - Sehr schlecht
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Zimmerreinigung - Sogut wie nicht vorhanden. Handtücher mussten wir immer frisch anfordern, die letzten 2 Tage wurd nur das Bett gerichtet, der Boden jedoch blieb sandig, Klopapier war mangelware. Klobürste gab es erst an Tag 3.
Unseren Wunsch auf ein Zimmerwechsel wurde nicht nachgekommen, da das Hotel bereits komplett ausgebucht war. Jedoch haben wir mit einigen gesprochen, die das Zímmer gewechselt haben. Wahrscheinlich ist der Wecheselwunsch so groß das Sie nicht so viele Zimmer anbieten können.
Das Personal an der Rezeption war genervt und sehr unfreundlich.
Die Kellner waren nett, sobald man gutes Trinkgeld gegeben hat war auch hier alles möglich (schöne Tische, schneller Getränkeservice etc..) Wenn nicht hieß es warten bis die Trinkgeldgäste gedient waren.
Alles in allem sehr schade, ein 5* Hotel dieser Kategorie hatte ich noch nie und werde ich nie wieder buchen.

Gastronomie1,0
Wer denkt, er fährt in ein 5* Hotel und kann dementsrechendes Essen erwarten, wird hier sehr enttäuscht. Morgends hab es 2 Marmeladesorten zur Auswahl (immer die gleichen) die nicht nach dem schmeckten, was drauf stand. Die billigste und einfachste Qualität. Obst ist meinst unreif und auch hier ist die Auswahl auf unreife Datteln, Weintrauben und Äpfel begrenzt. Hier wird an allen Stellen gespart. Schokoaufstrich o.ä. musste man sich bei einem Geschäft um die Ecke kaufen und selbst mit bringen. Einige Gäste haben dies gemacht. Wir haben nach Tag 2 das Frühstück ausfallen lassen, da es jeden Tag die selbe schlechte Auswahl gab.
Das Mittagessen und Abendessen war besser. Im Dome, in dem man eingentlich nicht reservieren kann, wurde jedoch auch für Trinkgeldfeste Gäste von den Kellnern durch zwei Gläser Cola oder Saft die guten Plätze am Abend reserviert. Als Sie kamen wurden die Gläser wieder entfernt. Wir haben dieses Restaurant gemieden, da das Essen in den anderen Restaurants, die man ein Tag vorher reservieren musste, besser war. Leider haben alle guten, hochwertigen Gerichte (z.b. Fischgerichte, gutes Fleisch) extra gekostet, dies war nicht im All-Inkl. inbegriffen. Alles andere war genießbar, aber kein Gaumenschmaus.

Sport & Unterhaltung3,0
Pool war sehr groß und schön angelegt. Leider sehr viele fehlende Fließen an Boden. Habe mir an Tag 2 den Zeh aufgerissen und musste durch einen Pool-Mitarbeiter verarztet werden. Ich war auch nicht die Einzigste, leider ein rießen Mengel. Alle Liegenauflagen waren augerissen und das Futter kam raus und waren sehr verfleckt und schmutzig. Ohne Handtusch wollte man sich nicht drauf setzen. So etwas darf in einem 5* Hotel nicht vorkommen und zeigt einfach von investitionsunlusst.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Wer einen günstigen Urlaub machen will und keine Ansprüche an freundliches Personal, saubere Zimmer, oder gutes Essen hat, kann das Hotel getrost buchen. An alle weiteren Gäste mit ansprüchen - finger weg. Lieber etwas mehr zahlen und dafür ein schönen Urlaub verbringen (Magic Life 1000 mal besser). Ich würde das Hotel nie wieder buchen, es bleibt mir als schlechtestes Hotel in Erinnerung.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marlene
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben, und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Das Makadi Palace Team entschuldigt sich herzlich das Sie so eine schlechte erfahrung erleben mussten.

Wir hoffen das wir die Chance bekommen, Sie wieder im Makadi Palace begruessen zu duerfen , so das wir Ihre Erwartungen uebertreffen koennen .

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace

NaNHilfreich