Archiviert
Bernd (51-55)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Ehemals sehr schönes Hotel mit starken Mängeln

3,5/6
Hotel mit schöner Garten- und Poollandschaft sowie einem wunderschönen Riff.
Die Zimmer benötigen dringend eine Auffrischung. Größter Mangel ist die Gastronomie. Bei der Verpflegung benötigt man einen robusten Magen und einheimische Medikamente.

Wer auf das Hotel eher weniger Wert legt und die Unterwasserwelt in Roten Meer genießen möchte sowie Wert auf eine liebevoll gestaltete Gartenanlage legt ist hier richtig. Das Hotel selbst ist inzwischen eher nicht mehr zu empfehlen.

Wir waren zum 3. Mal (seit 2006) dort und über den Rückgang der Qualität in vielen Teilbereichen erschrocken. Aus unserer Sicht kein 5-Sterne-Standard mehr. Diese Entwicklung ist sehr schade.

Wer keinen Wert auf 5 Sterne legt, für den ist das Haus akzeptabel, daher von uns keine Weiterempfehlung.

Lage & Umgebung5,0
Transfer vom Flughafen und zurück war i.O.
Das Hotel befindet sich unmittelbar am Meer und hat ein wirklich traumhaftes Riff. Die Unterwassserwelt ist atemberaubend.
Mehrere Hotels bilden eine Einheit, so dass auch längere Spaziergänge innerhalb der Anlagen möglich sind.

Zimmer3,0
Zimmer sind geräumig, haben einen schönen Balkon. Die Architektur ist sehr gelungen

Die Möbel sind abgewohnt. Zum Teil hängen die Schranktüren nur noch an einem Scharnier, die Ecken sind abgeschlagen, die Holzmöbel könnten durchaus Farbe vertragen. Das Bad hat auch schon bessere Zeiten erlebt. Während unseres Aufenthalts mußten 2x Überschämmungen im Bad beseitigt und eine Armatur (weil zerbrochen) gewechselt werden.

Postitiv: die Betten liegen sich wunderbar.

Eine wirklich gründliche Reinigung des Zimmers erfolgte während unseres Aufenthaltes nicht.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Das Personal ist freundlich, wenn Trinkgelder gegben werden. Deutsch als Fremdsprache ist zum Teil vorhanden. Die Zimmerreinigung war eher befriedigend, trotz regelmäßiger Trinkgeldgabe. Deffekte im Bad (davon hatten wir mehrere) wurden nach Hinweis an der Rzeption immer kurzfristig behoben.
Den Arzt haben wir nicht benötigt, da die Apotheke in der Anlage verfügbar ist. (Der Preis in der Apotheke ist stark vom Mitarbeiter abhängig - Durchfalltabletten hatten an 2 unterschiedlichen Tagen erhebliche Preisunterschiede)

Gastronomie2,0
Anzahl der Restaurants ist gut. Die Qualität der Speisen ist sehr Tageszeitabhängig. Insbesondere zum Frühstück und zu Mittag waren die Buffets zum Teil sehr ausgesucht. Um Butter zu erhalten musste z.T. mehrfach achgefragt werden, oft stand man vor leeren Schüssel. Das Essen war auch nicht heiß genug. Daher haben wir innerhalb einer Wochen mehrfach Durchfallmedikamente benötigt.
Beim Essen fehlt die erforderliche Sauberkeit.

Dazu kommt, dass offenbar für die Anzahl der Gäste nicht ausreichend Besteck, Geschirr und Gläser vorhanden sind. So musste man zum Frühstück um alles kämpfen. Zu Mittag erhielten wir Bier in Teegläsern serviert - das ist beim besten Willen kein 5-Sterne-Standard.

Positiv ist die Auswal der a-la-card Restaurants zum Abend. Hier waren wir stets zufrieden. Allerdings muss man sich z.T. erheblich bemühen, um eine Platz in den beliebtesten Restaurants zu erhalten.

Sport & Unterhaltung3,0
Auf Grund der Größe der Anlage kann man sich entscheiden, ob man Ruhe oder Animation bevorzugt. Hier sollte für jeden etwas dabei sein.

Die Animation erfolgt durch das Personal mehrsprachig, ist aber wenig abwechslaungsreich.

Die Pools weisen erhebliche Mängel auf. Fliesen sind z.T. abgefallen. In einigen Pools liegen Matten, damit man sich nicht verletzt.

Liegen sind am Pool und am Strand vorhanden, wobei die Liegen am Pool begehrter sind. Hie sind bereits morgens viele Liegen mit Handtüchern belegt, so dass man ab 9:00 Uhr bereits erheblich suchen muss. Die Sonnenschirme sind meist i.O. Die Liegen sind z.T. erneuert, wobei die Qualität der Liegen keinem 5-Sterne Standard gerecht wird.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
W-lan ist in der Lobby vorhanden, auch Handyempfang ist dort möglich. Die Erreichbarkeit ist aber dürftig. Sowohl empfangene als auch gesendete sms kamen z.T. erst Tage verspätet. Telefonate sind sehr teuer.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:51-55
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Holidaycheck Mitglied,

Wir moechten uns bei Ihnen bedanken ,das Sie sich fuer unser Haus entschieden haben, und Sie sich die Zeit nehmen unser Haus Makadi Palace zu beurteilen.

Das Makadi Palace Team entschuldigt sich herzlich das Sie so eine schlechte erfahrung erleben mussten.

Wir hoffen das wir die Chance bekommen, Sie wieder im Makadi Palace begruessen zu duerfen , so das wir Ihre Erwartungen uebertreffen koennen .

Mit freundlichen Gruessen,
Makadi Palace

NaNHilfreich