phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Matthias (61-65)
Verreist als Paarim Oktober 2019für 1 Woche

Kleines, neues Hotel am Hang, ohne Service u. Pool

2,0/6
Es handelt sich um ein neues, kleines Hotel in Hanglage welches nur zu Fuß (Strasse für Bus zu eng) erreichbar und ohne Pool und Garten ist. Da es neu ist, sind Möbel und Ausstattung in einem guten Zustand. Die Sparzimmer (angeblich Doppelzimmer) sind unzumutbar klein. Der Anbieter Sonnenklar.tv sollte sich die Situation und das Hotel ansehen und es sofort aus seinem Angebot nehmen. Wo die 4 Sterne herkommen sollen weiß der Kukuk, ist wahrscheinlich in Montenegro die unterste Kategorie. Selbst auf den Ausflügen, habe ich kein Hotel unter 4 Sternen gesehen. Das Essen ist allerdings schmackhaft gewesen (ein Lob der Köchin), wenn man denn noch was bekommt aber der Service im Restaurant ist eine Zumutung. Zwei Kellner für 30 Personen (wir waren in der Zeit keine 20 Urlauber) und die beiden haben nichts anderes zu tun als an ihrem Handy zu spielen. Merken weder wenn dass Essen alle ist, noch wenn man ein Getränk bestellen will.

Lage & Umgebung3,0
Kurze Anfahrt wenn man in Trivat landet. Man wird an der Bushaltestelle abgesetzt und muss die ca. 400 m steil berauf allein bewältigen. Nur für junge Leute geeignet. Dem Hotel scheint es egal zu sein wie ihre Gäste das Hotel erreichen. Tip von mir: An der Bushaltestelle 25 m bergab stehen Taxis..... Für Ausflüge zentral gelegen.

Zimmer4,0
Hatten erst ein "Sparzimmer" , obwohl Doppelzimmer gebucht, welches wir aber wegen Unzumutbarkeit am nächsten Tag getauscht haben. Das neue Zimmer war ok. Mit Vorraum und genügend Platz. Was ich nie verstehen werde ist das Fehlen von jeglichen Möglichkeiten im Bad und auch auf dem Balkon feuchte Sachen aufzuhängen. In fast jedem Hotel auf der Welt das selbe Elend. Im Bad eine Handtuchstange (40 cm für 4 Handtücher) , kein einziger Haken, nichts. Die Verantwortlichen müssten zwangsweise 2 Wochen Badeurlaub in so einem Zimmer machen müssen. Wenn man schon bodengleiche Duschen einbaut, dann sollten diese auch von einem Fachmann hergestellt werden. Ohne Gefälle und funktionierenden Abfluss geht es nicht, sonst steht das ganze Bad unter Wasser.

Service2,0
Wie bereits erwähnt konnte man im Restaurant nicht wirklich von Service sprechen. Obwohl die Küche genung Speisen produzierte wurde einfach nicht nachgelegt. Erst laute Beschwerte beim Kellner veranlasste diesen sein Handy kurzzeitig aus der Hand zu legen und neue Speisen aus der Küche zu holen. Da er mich dann "kannte" hatte ich bis zum Schluss keine Probleme mehr. Ein Hotelmanagement scheint in diesem Hotel nicht zu existieren. Zimmer wurden jeden Tag sehr gut gereinigt.

Gastronomie3,0
Das Essen war sehr schmackhaft, leider wurden Suppen in offenen Keramikschüsseln angeboten, die dann nach kurzer Zeit kalt waren. Thermobehälter kannte das Hotel scheinbar nicht.

Sport & Unterhaltung1,0
Es gab nichts, war auch schlecht möglich, da das gesamte Grundstück mit dem Hotel bebaut war.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2019
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Matthias
Alter:61-65
Bewertungen:17
NaNHilfreich