Patrick (31-35)
Verreist als Paarim Mai 2017für 2 Wochen

Top Service, deutliche Schwächen beim Zimmer

5,0/6
Tolles, modernes und ruhiges Hotel mit ausgezeichnetem Service und Frühstücksbuffet. Gute Gästestruktur. Deutliche Schwächen zeigten sich im Zimmer: Störendes und nicht durchdachtes Badkonzept, schlechte Betten/Kissen sowie weitere Kleinigkeiten.

Lage & Umgebung6,0
Tolle Lage, in wenigen Fahrminuten (Auto / Bus) ist Lindos zu erreichen.
Zu Fuß sollte man ca. 20-25 Minuten einplanen.
Gut eingebettet in die Umgebung, geniale Aussicht auf die Bucht.
Fahrzeit zum Flughafen: ca. 50 Minuten.

Zimmer3,0
Der größte Kritikpunkt war mit deutlichem Abstand das Zimmer, was wir so nicht erwartetet hätten.

Hier gab es Einiges zu kritisieren:
- Der 5-Sterne-Klasse unwürdige Betten. Relativ klein, unbequeme Matrazen und unglaublich unbequeme Kissen. Hier kann man definitiv dem Hotel raten, in Zukunft auch Daunenprodukte (v.a. bei den Kissen) anzubieten.
- Nicht durchdachtes Badkonzept. Man wollte hier schick sein, und hat quasi die Badzelle hinter eine Art Plexiglaswand versteckt. Jedoch zeigen sich hierbei große Nachteile dieser Konstruktion: Bei einer nächtlichen Benutzung des Bades erhellt es das ganze Schlafzimmer und alle Geräusche aus dem Bad sind im restlichen Schlafzimmer hörbar (also z.B. auch die Toilettenbenutzung).
Besonders bizarr: Im Bad gibt es keine Steckdose!
Auch das Waschbecken ist suboptimal: Aufgrund der Quaderform spritzt es sehr leicht.
Hier hat man wohl zu sehr auf moderne Optik als auf Funktion gesetzt.
Außerdem ist der Wasserdruck so groß und der Wasserhahn konstruktionsbedingt so laut, dass die Bedienung des Wasserhahns in der Nacht die meisten Schlafenden sich aufwecken lässt.
- Weitere Kleinigkeiten: Raum lässt sich nicht komplett verdunkeln (u.a. dem kleinen Fenster in der Badzelle geschuldet), der Rauchmelder blinkt alle zwei Sekunden aus zwei starken LEDs, welche den Raum erhellen und es könnte insgesamt mehr Steckdosen geben.

Insgesamt haben wir - trotz des sehr leisen Zimmers - schlecht geschlafen!

Service6,0
Der Service ist der absolute Traum. Perfekte Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft, ohne zu aufgesetzt oder steif zu wirken. Egal ob im Restaurant, Rezeption oder Bar: Alles sehr relaxed, nett und professionell. In Sachen Service bisher eines der besten (Urlaubs-)hotels, in denen wir übernachten durften!

Gastronomie5,0
Wir haben nur Übernachtung mit Frühstück gebucht und waren darüber sehr glücklich. Das Frühstücksbuffet ist ausgezeichnet. Kritisieren kann man hier nur auf hohem Niveau: z.B. kommen teilweise Dosenfrüchte beim Obstbuffet zum Einsatz, und die Käseauswahl könnte ausgefeilter sein (z.B. hätten wir für Rhodos Ziegenkäse erwartet).
Einmal haben wir Abends im Halbpensionsrestaurant gegessen (Preis pro Person: 40 Euro). Das Vorspeisenbuffet war gut, die Essensqualität des Hauptgangs dagegen enttäuschend. Vielleicht hatten wir auch einfach nur Pech. Das Dessertbuffet war uns viel zu süß - ist aber vermutlich Geschmackssache

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Patrick
Alter:31-35
Bewertungen:10