Andrea (51-55)
AlleinreisendNovember 20191-3 Tage StrandToller Meerblick, gute Lage, laute Straße
5,0 / 6
Ich habe diesen Herbst vom 4.-6. November im Hotel übernachtet.
Gebucht habe ich ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung mit Meerblick und Frühstück.
Es hat fast alles gepasst: das Zimmer war sauber, groß genug, die Aussicht grandios: man konnte vom Beet das Meer sehen. Das Bad war sauber und geräumig. Der Schrank war groß, im Zimmer gab es genug Ablageflächen. Wi-Fi funktionierte gut. Das Bett war bequem.
Die Lage hat Vor – und Nachteile: der einzige Nachteil ist die laute, sehr befahrene Straße N 340, die Cadiz mit Barcelona verbindet. Ich habe in der Nacht Ohropax benutzt um einschlafen zu können (bei geschossenen Fenstern), was mich aber weiter nicht störte. Auf der anderen Seite gibt es leider auch eine Lokalstraße, die aber in dem Zimmer nicht gestört hat. Das Positive an der Lage ist die sehr schöne Aussicht: die Playa de la Caleta liegt direkt vor dem Hotel – man muss nur über die Straße. Es gibt da eine Strandbar mit sehr schöner Aussicht.

Lage & Umgebung
5,0
Malaga Stadt ist etwa 2 Kilometer entfernt, der Bahnhof etwa 3. Es gibt eine Busstation direkt vor dem Hotel.
Es gibt viele interessante Ausflugsziele in der Nähe, wie z.B. die weißen Dörfer der Provinz von Malaga (Mijas und Frigiliana, aber auch Casares und Gaucin sind sehr schön).
Es gibt eine Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Supermarkt Mercadona ist 300 Meter entfernt.
Was sich wirklich lohnt: man kann einen hoteleigenen Shuttle zum Flughafen bestellen. Der Preis ist minimal höher als würde man den Stadtbus plus Bus vom Bahnhof zum Flughafen nehmen.

Zimmer
5,0
Das Zimmer war in Ordnung: groß genug, sauber, Bad ok, der Zimmerschrank geräumig. Trotz doppeten Fenster war der Lärm von der Straße zu hören. Aber die Aussicht vom Balkon (Zimmer mit Meerblick) war wirklich schön - de nemme ich auch den Lärm der Straße in Kauf! Die Matratzen waren bequem (obwohl ich Rückenprobleme habe, konnte ich gut schlafen).

Service
5,0
Personal war freundlich und zuvorkommend. Sie waren stets bereit, meine Fragen zu beantworten, Shuttle zu organisieren...

Gastronomie
4,0
Frühstück war in Ordnung, für ein 3-Sterne Hotel ausreichend, mehr aber nicht. Der Kaffee war nicht besonders gut. Da lohnt es sich nach dem Frühstück direkt in die Strandbar gegenüber vom Hotel zu gehen, dort einen Kaffee zu bestellen und die wunderschöne Aussicht zu genießen! Sogar im November war es da herrlich warm, fast heiß. Urlaubfeeling!

Sport & Unterhaltung
4,0
Es gibt einen Swimmingpool mit Liegen. Mehr kann ich dazu nicht sagen, weil ich es nicht genutzt habe.

Hotel
5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Mehr Bilder(13)
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im November 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:51-55
Bewertungen:3