Andreas (46-50)
Verreist als FamilieAugust 20201-3 Tage SonstigeDie besten Zeiten sind vorbei...
3,0 / 6
Typisches Stadthotel aus den 70`jahren - abgewohnt, speckig und so gar nicht Boutique.
Ziemlich laut -zwischen 2 Straßen und auch baulich zwischen den Zimmern wurde jeder Ton übertragen.

Lage & Umgebung
4,0
Etwas außerhalb vom Zentrum, nur durch eine vielbefahrene Hauptstraße vom Stadtstrand getrennt.
Grundsätzlich war die Lage in Ordnung, alles war zu Fuß oder mit dem E-Roller zügig zu erreichen.

Zimmer
2,0
Kurz und knapp - abgewohnt und dunkel. Zusätzlich hatten wir das Vergnügen in der Zimmerdecke eine Art Lüftngsschacht zu haben, welcher mit anderen Zimmern verbunden war. Somit waren wir beim allabendlich Babygeschrei andere Familien Live dabei.
Nächster Knaller, aufgrund der Covid19 Problematik wurden alle Mülleimer entfernt. Wohin mit Apfelstil und Hygieneartikeln ? Eigene Tüte und mitnehmen......

Service
2,0
Service ? Angekommen im Hotel wurde uns gesagt das die ( im Reisebüro) gebuchte Zimmerkategorie nicht verfügbar ist - entweder wir zahlen drauf oder können gehen. Keine Entschuldigung - nichts.
Zimmerreinigung ( wenn überhaupt ) dann irgendwann zwischen 16 und 18 Uhr. Unser Wunsch nach 10 Minuten Zeit ( hat ja keiner mehr mit gerechnet ) wurde mit " Dann fange ich im Bad an " beantwortet und verschwand in der Dusche.

Gastronomie
4,0
Frühstück war, in Anbetracht der Pandemie, in Ordnung.

Hotel
3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:46-50
Bewertungen:13