phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Sandra (31-35)
Verreist als Familieim September 2019für 1 Woche

Schönes Hotel mit tollem Ausblick

4,0/6
Wir haben uns von Anfang an sehr wohl gefühlt im Hotel. Die Renovierung ist wirklich sehr gelungen. Wir hatten 2 Doppelzimmer mit Blick auf den Gardasee und waren begeistert. Vom gesamten Essen waren wir sehr enttäuscht. Jeden Morgen gab es das gleiche Frühstück, lediglich beim Kuchen gab es ab und an mal eine andere Variation. Das tägliche Salatbuffet am Abend war auch fast immer gleich und dass es immer nur 1 Hauptgang gibt und man noch nicht mal eine vegetarische Auswahlmöglichkeit hat, hat uns sehr gestört. Mein Lebensgefährte und ich haben kein einziges Mal einen Hauptgang gegessen, weil wir wenig Fleisch und Fisch essen und die Gerichte doch sehr speziell waren. Falls wir noch einmal kommen sollten, so würden wir höchstens mit Frühstück buchen. Halbpension auf gar keinen Fall mehr. Die Anrichteweise auf den Tellern war auch sehr einfach. Auf den Teller draufgeknallt, keine Deko, gar nix und vor allem beim Fenchel hat das nicht gerade appetitlich ausgesehen und wenn etwas nicht gut aussieht, dann kann ich das Essen noch nicht mal probieren. Dies war ebenfalls sehr enttäuschend. Bei der Abreise gab es keine Nachfrage, ob es uns gefallen hat, was uns ebenfalls enttäuscht hat. Zwar gab es ein Abschiedsgeschenk in Form eines Limoncellos. Leider waren beide Flaschen undicht und sind auf dem Nachhauseweg ausgelaufen, was mich persönlich sehr geärgert hat.

Lage & Umgebung6,0

Zimmer6,0

Service4,0

Gastronomie3,0

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:31-35
Bewertungen:23
Kommentar des Hoteliers
Liebe Sandra,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Bewertung zu schreiben. Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere modernen Zimmer genossen haben und die aufwendige Renovierung des Hotels als gelungen loben.

Es tut uns leid, wenn Sie sich in gastronomischer Hinsicht nicht ganz aufgehoben gefühlt haben. Wir sind uns bewusst, dass die Art und Weise, was und wie zum Abendessen serviert wird, keine Gourmetküche ist sondern traditioneller Hausküche entspricht, da wir immer noch ein Familienunternehmen sind. Wir nehmen aber Ihre Kritik ernst und möchten Ihnen auch verraten, dass wir für die nächsten Jahre planen, auch das Abendessenangebot und die Tischdekoration zu verbessern. Das wird einschließen, dass wir auch Optionen für Vegetarier anbieten werden, obwohl unser Gästeklientel meist aus Deutschland stammend nach wie vor gern viel Fleisch bevorzugt.

Es kommt mir seltsam vor, dass niemand Sie beim Auschecken gefragt hat, ob während Ihres Aufenthalts alles gut gelaufen ist, weil wir es in der Regel immer tun, erst recht wenn wir unser handgefertigtes Limoncello als Geschenk übergeben. Bitte verzeihen Sie uns dieses Missgeschick.
Gerade weil Limoncello hausgemacht ist, ist es nicht nach Werksnormen versiegelt und es kann passieren, dass mit der Zeit der Stopper lose wird. Es gibt viel schlimmere Dinge, über die man sich sehr ärgern kann, vielleicht aber nicht gerade ein Geschenk, das mit Liebe gemacht wurde.

Sie bemängelten das Frühstück, das (außer beim Kuchen) Sie nicht abwechslungsreich fanden. In den allermeisten Hotels, wie auch bei uns, wird das Frühstückbuffet täglich mit der selben Auswahl an Produkten angeboten. Die Auswahl an Produkten können wir nicht täglich ändern, aber was ein gutes Frühstück ausmacht, sind viele Arten von Produkten und Speisen die wir anbieten. So kann jeder Gast sein Frühstück täglich nach Belieben und abwechslungsreich selbst zusammenstellen. Dazu bieten wir täglich an: verschiedene Wurstwaren, Rührei oder Eier zum Kochen, deutschen und traditionellen italienischen Käse, Croissants, verschiedene Brotsorten und Brötchen, 7 Sorten Marmelade, Honig, immer beliebter werdendes „super Food“ wie Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Godji-Beeren, Kürbiskerne, Trockenfrüchte und Nüsse, Auswahl an frischem Obst (frische Ananas, Melone, Erdbeeren, Wassermelonen, Pflaumen), Obstsalat, Gemüse, Tomaten, Mozzarella, weißen Joghurt und Wildbeerenjoghurt, verschiedene Teesorten, Kaffee und Milchkaffeespezialitäten, Kuchen, Muffins, Knäckebrot, Pfannkuchen, Müsli, Fruchtsäfte und vieles mehr. Bisher konnten wir unsere Gäste mit unserem Frühstücksangebot überzeugen. Es tut uns leid, wenn wir Ihren Erwartungen nicht entsprechen konnten.

Wir würden uns freuen, Sie bei uns erneut begrüßen zu dürfen und hoffen, dass wir beim nächsten Mal auch durch für die nächste Saison geplante Neuerungen wie zB brandneue Gartenliegen und Sitzecken im Garten voll punkten können.

Liebe Grüße aus Limone
Fam. Segala
NaNHilfreich