phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Damian (31-35)
Verreist als Familieim Juli 2019für 2 Wochen

Ordentliches Hotel aber es gibt deutlich bessere

4,0/6
Das Hotel Kolymbia Star ist ganz in Ordnung, jedoch kann ich den sehr guten Empfehlungen und Bewertungen der anderen Personen nicht zustimmen.

Wir waren schon öfters auf Rhodos und haben schon deutlich bessere 4 Sterne Hotel gesehen. Nachfolgend unsere Empfehlung zu den einzelnen Kategorien:

Außenanlage/Pool:
Die Außenanlage ist sehr groß und es gibt insgesamt 5 Pools. Davon den Hauptpool (maximaltiefe 1.20m), an dem auch Musik läuft und die Party abgeht, einen weiteren Pool im ruhigeren Bereich ( maximal 1,40 m tief) und 3 Pools an der Aqua Park Anlage, davon 2 für Kleinkinder inkl. Kleinrutschen und einen Eimer sowie ein größerer Pool (maximaltiefe 1,10 m) in dem auch die 4 großen Rutschen sind. Hier ist zu beachten, dass man mindestens 1,20 groß sein muss. 1,19 reicht leider nicht, auch wenn man schon 6 Jahre alt ist.
Schade war, dass an dem Kinderpool ein Delphin und ein Dinosaurier sind, die nicht funktionieren. Defekte Geräte sollte man entweder reparieren oder ersetzen.

Neben den Pools gibt es 2 Bars draussen. Eine im Kinderpoolbereich (hier werden keine alkoholischen Getränke ausgegeben) und eine Bar am Hauptpool. Das All in Angebot ist in Ordnung, wobei wir in anderen Hotels z.B. einen frappe erhalten haben. Dieser kostet hier extra.

Die Außenanlage ist gepflegt und der Rasen wird regelmässig gemäht.

Neben den Pools gibt es noch eine kleine Minigolfanlage und ein Volleyballfeld.

Ein Liegenproblem gab es nicht. Wenn man rechtzeitig wach wird bekommt man in der Regel eine Liege.

Die Handtücher kann man sich für 10 Euro pro Stück ausleihen und 1x am Tag kostenlos wechseln. Die 10 Euro bekommt man am Ende wieder, wenn man das Handtuch zurück bringt.

Zimmerservice: Der Zimmer Service war täglich da und hat auch ordentlich aufgeräumt. So etwas wie Badschränke und unter den Betten wurde zwar nicht geputzt, aber in allem war es ok. Shampoo wurde auch leider erst am letzten Tag aufgefüllt, sodass wir für 11 Tage eine kleine Tube Shampoo für 4 persönen bereit gelegt hatten. Zum Glück haben wir eigenes Shampoo dabei gehabt.

Entertainment: Das Entertainment war in Bezug auf die Möglichkeiten (kleine Bühne und da es eher weniger Zimmer sind) in Ordnung. Der Entertainer Viktor hat uns anfangs sehr überzeugt mit seiner charmanten Art. Als wir jedoch mitbekommen haben, wie er eine Kollegin zweimal mit "shut up" beschimpfte, nur weil diese ein Abendspiel fair gestalten wollte, hat sich unsere Meinung geändert. Es scheint innerhalb des entertaiment Teams nicht so gute Stimmung zu geben. Grundsätzlich muss man sagen, dass das Hotel sehr auf französische und englische Gäste ausgelegt ist.

Die täglichen Aktivitäten sind gleich gewesen. Wasserpolo, Darts, Volleyball, Yoga und Wassergymnastik. Leider wurde kein Fussball angebotene. Wahrscheinlich aus dem Grund, dass kein geeigneter Platz vorhanden ist.

Kidsclub: Der Kidsclub war ganz gut. Die Mitarbeiter geben sich Mühe abwechslungsreiche Sachen mit den Kinder zu machen und die Mini Disco, die fast jeden Tag stattfindet, ist ebenfalls ganz cool. Am Ende des Urlaubs bekommt auch jedes Kind ein Diplom überreicht.
Was uns etwas genervt hat war, dass man auch hier wieder zusätzlich Geld verdienen wollte. Verkauf von Lollo und Bernie Produkten, 2 Abendpartys die 10 Euro extra Kosten, bemalen von t Shirts die ebenfalls 10 Euro kosten. Schwierig einem Kind dies zu verneinen.

Spa: Spa wird im Hotel direkt nicht angeboten, aber man kann im Partnerhotel (ca 2 Minuten zu fuss) eine tolle Massage erhalten.

All inklusive: Man merkt, dass es neben den all inklusive Gästen auch Gäste mit Halbpension gibt. Da diese für ihre Cocktails bezahlen müssen, erhalten diese deutlich anspruchsvollere Cocktails mit Früchten. Die all inklusive Kunden bekommen dagegen Plastikbecher.
Auch so war festzustellen, dass überall Kästen für Tips (Also Trinkgeld) standen. Das ist bissl komisch. Wenn ein Service passt kann man auch so Trinkgeld geben ohne an jeder Ecke daran erinert zu werden.

Freundlichkeit Personal: Wir haben in allem Bewertungen gelesen, dass das ganze Personal super freundlich ist. Da hatten wir ein anderes Gefühl. Aber wir möchten hier lieber die freundlichen Personen hervorheben.

Am Empfang war eine deutschsprachige blonde Frau die sehr hilfsbereit war. Auch die beiden Kellnerinnen an der Poolbar im Kinderbereich waren super nett. Günther, der deutschsprachige Leiter, war auch sehr zuvorkommend. Als mein Sohn nachgemessen wurde und er nur 1,19 m groß war und somit nicht rutschen durfte, hat ihm Günther ein Eis ausgegeben. Und ganz freundlich war im Restaurant Wassili. Stets zuvorkommend und immer freundlich mit einem lächeln im Gesicht. Dem Mann macht seine Arbeit Spaß.

Strand: Auch wenn das Hotel nichts für den Strand kann und dies auch nichts mit den Sternen zu tun hat, muss dieser kritisiert werden. Wer einen Urlaub am Meer sucht sollte etwas anderes suchen. Der Weg vom Hotel zum Meer ist nicht so schlimm. Ca 6 Minuten zu Fuss. Aber der Strand besteht eigentlich nur von Steinen und Kies. Das Meer ist ähnlich. Viele Steine und Felsen.
Aber: wir haben uns ein Auto gemietet und sind zum Goldstrand gefahren (ca. 20 minuten). Dieser Strand ist ein Traum. Türkises Wasser und ein wunderschöner Sandstrand.

Zimmer: Von den Zimmern waren wir am meisten enttäuscht. Es konnten nur Familien Spar-Zimmer gebucht werden aber für ein 4 Sterne Hotel hätte wir viel mehr erwartet. Vor allem da wir schon in anderen 4 Sterne Hotels in Rhodos waren und alle deutlich schöner waren. Man bekommt Platzangst. Eigentlich bestand das Zimmer nur aus 4 Betten, einem kleinen Fernseher und einem Bad. Das Bad war so klein und die Mini Badewanne mit der uralten Armatur war nur was für unsere Kinder, da ein Erwachsener dort nicht reinpasst. Ein Plastiklodeckel und keine ordentlichen Fugen am Waschbecken hatten wir auch nicht erwartet.

Wenn wir gerade dabei sind. Die Bezüge für die Liegen im Außenbereich sehen auch sehr abgenutzt aus. Ohne Handtuch würde ich mich da nicht drauflegen.

Wenn es Ende Oktober wäre könnte ich es verstehen, aber Mitten in der Hauptsaison, da sollte man doch etwas Geld investieren und die Gerätschaften auf Vordermann bringen.

Essen: das Frühstücksbuffet ist sehr überschaubar und täglich gleich. Mittags und Abends war das Essen ganz gut. Es wiederholt sich teilweise aber es ist abwechslungsreich und lecker. Kritik muss ich dem Nachtischbereich und dem Obstberich geben.

Zum Beginn der Saison(Anfang juli) gab es keine Probleme mit den Plätzen im Restaurant. Es gab auch keine größeren Schlangen. Dies hat sich etwas Mitte Juli geändert. Hier musste man sich dann schon länger anstellen und es gab auch keine Sitzplatzgarantie.

Wie zu Beginn gesagt ist das Hotel ganz ok. Einige halten evtl einzelne Kritikpunkte als überzogen. Aber das sind unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren und wir waren besseres gewohnt.

In allem war auch dieser Urlaub schön. Und Rhodos ist halt wettergarantie. 12 Tage nur sonne, blauer Himmel und über 30 Grad.

LG Damian

Lage & Umgebung4,0
Transfer mit dem Bus hin ca 2 Stunden, da wir das letzte Hotel waren.
Transfer zurück ca 1 Std. Busfahrt. Ausflugsziele gab es in der nähe, jedoch Mietwagen notwendig.

Zimmer3,0
Zu klein, schlechter Standart (ZB Armatur oder Klodeckel), ungemütliche Betten (hatte echt Rückenschmerzen

Service4,0
Sehr nette Rezeption

Gastronomie4,0
Frühstück und Nachtisch und Obstbereich verbesserungsmöglich.
Mittag und Abendessen war sehr gut

Sport & Unterhaltung4,0
Geht so. Fussball. Hat gefehlt

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Damian
Alter:31-35
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Lieber Damian,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen zu erläutern und zu teilen.

Umso trauriger sind wir zu lesen, dass Ihr Aufenthalt durch Ihre Zimmererfahrung gestört wurde. Bitte seien Sie versichert, dass dies nicht den üblichen Standard widerspiegelt, den wir unseren Gästen bieten, da unser Housekeeping wirklich ihr Bestes gibt, um eine gute Arbeit zu leisten.

Unsere Mitarbeiter sorgen dafür, dass der Urlaub unserer Gäste so gut wie möglich verläuft und wir schätzen Ihre Anerkennung in dieser Angelegenheit sehr.

Wir würden uns freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen, wenn Sie sich dazu entschließen, unser Hotel wieder zu besuchen.

Beste Grüße aus Rhodos
Guest Relation
SunConnect Kolymbia Star
NaNHilfreich