So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Daniela (31-35)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel mit kleinen Schwächen

5,2/6
Schöner Urlaub mit kleinen Schwächen

Das Hotel ist sehr schön, besonders die diversen Pools und die Gartenanlage.
Die Zimmergröße ist genau richtig, es bietet genug Platz und man findet alles was man braucht.



Gästestruktur geschätzt: 95 % Deutsche, Schweizer, Österreicher. Rest gemischt.
Im Partnerhotel Auqamarine sieht es anders aus.

Sehr gut fanden wir den Service am Pool. Regelmäßig brachte uns Alaa kalte und warme Getränke und er hatte auch immer ein offenes Ohr für uns.
Nicht schön war die Belagerung von Verkäufern am Pool. Es wurden Massagen, Wassersport, Fotos, Ausflüge etc. angeboten. Alle paar Minuten kam einer. Ein freundliches aber bestimmtes "Nein Danke" wurde nicht akzeptiert.
Es wurde teilweise 30 Minuten auf einem eingeredet. Wenn man dann immer noch nicht gekauft hat, wurde gerne mal mit den Augen gerollt.
Es gibt zwar einen Pool wo die Verkäufer nur 1 Stunde am Tag kommen dürfen, dieser ist allerdings für Familien mit Kindern uninteressant. So kann ich nicht entspannen.


Fazit: Trotz Kritik ist das ein tolles sauberes Hotel mit vielen Rutschen und diversen Pools und großen Zimmern.
Die Animation war auch sehr gut. Die Leute haben gute Stimmung verbreitet ohne sich aufzudrängen.
Das Preis- / Leistungsverhältnis hat gestimmt.




Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Strand ist okay. Es muss einen klar sein, dass man in einen großen Hotel ist. Man darf links eine Bucht zum schwimmen benutzen. Und auch bei Ebbe fanden wir den Weg ins tiefe Wasser (im August) nicht schlimm. Mit Kleinkindern sieht es anders aus.

Transferzeit Flughafen: Circa 20 Minuten

Es besteht die Möglichkeit sich bei der Rezeption einen Transferbus zur Senzomall zu bestellen. Kosten 3 Euro pro Person.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind super. Schön groß mit genügend Stauraum.
Alle Zimmer haben Gartenblick mit Balkon oder
Terrasse. Der Safe ist kostenlos. Instantkaffee und 1,5 Liter Wasser gab es jeden Tag.
Die Minibar ist kostenpflichtig. Das fanden wir nicht schlimm, aber die Preise sollte man doch überdenken.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Freundlich waren eigentlich alle.
Fast alle Mitarbeiter können ein bisschen Deutsch, mit den anderen konnte man sich wunderbar auf englisch unterhalten.

Besonders gut hat uns der Roomboy gefallen. Er war gründlich und es gab jeden Tag eine tolle Figur.

Den Arzt mussten wir auch wegen einer Mittelohrentzündung in Anspruch nehmen. Die Behandlung ist okay. Gewöhnungsbedürftig war das die Tür immer offen bleibt, mehrere Patienten(unbekannt) gleichzeitig im Arztzimmer waren.




Gastronomie5,0
Es gibt 2 Restaurants mit Büffet. Mehrere Poolbars, eine Strandbar und mehrere Stände mit Waffeln, Crêpe und Getränken. Das Essen war meistens gut, wenn auch manchmal eintönig.
Nicht schön fanden wir, dass von den Kellnern
(besonders auf der Terrasse) die guten Plätze mit Getränken den halben Abend freigehalten wurden. Da wird auf Leute gewartet die besonders gutes Trinkgeld geben. Zwischenzeitlich hätten andere längst aufgegessen. Wir haben auch regelmäßig Trinkgeld gegeben, aber anscheinend nicht genug.

Es gab einmal die Woche abends eine Bewertung. Diese sollte man dort direkt ausfüllen. Man wurde von den Kellnern belagert und genötigt überall "sehr gut" anzukreuzen. So wird es keine ehrliche Meinung geben.

Sport & Unterhaltung6,0
Schön war das es mehrmals Livemusik gab. Diese war gut und es war auch für jeden was dabei.

Ganz toll war das Wassergym mit der jungen Frau von 12Fly.

Die Liegen und Rutschen waren in guten bis sehr guten Zustand. Leider wurde auch dort morgens zwischen 6- 8 Uhr schon viel reserviert. Die Leute sind dann manchmal stundenlang nicht zu sehen. Da sollte man konsequenter abräumen.

Gut fanden wir auch, dass überall "Aufpasser" standen. An den Pools und an den Rutschen. Das mindert die Unfallgefahr ungemein.
Die Pools waren sehr sauber und haben nicht nach Chlor gestunken. Es wurden mehrmals am Tag die Filter gereinigt. Es gibt keine Unfallgefahr an den Absaugungen, diese befinden sich geschützt hinter "Auffangbecken".

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wer gerne in Pools springt ist hier genau richtig.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniela
Alter:31-35
Bewertungen:1