Archiviert
Laura (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2015für 1 Woche

Erholungsurlaub mit minimalen Schwächen

5,5/6
Wir können uns den bisherigen Bewertungen nur anschließen. Eine tolle, sehr grüne und gepflegte Anlage im Komplex des Aquamarines gelegen.
Der Großteil der Gäste sind Deutsche, wenige Russen.
Der Internetzugang ist auf 150mb/Zimmer begrenzt und funktionierte oft nicht. Für uns war das Internet jedoch nicht besonders wichtig.
Das Hotel eignet sich besonders für Familien oder jüngere Paare.
In der Anlage wurde rund um die Uhr geputzt und alles machte einen sehr gepflegten Eindruck.

Lage & Umgebung5,0
Der Strand ist etwa 5 - 10 Gehminuten durch die Anlage vom Hauptgebäude entfernt. Die Transferzeit vom Flughafen beträgt ca. 20-25 Minuten. In der Umgebung befinden sich kleine Shops, jedoch keine Restaurants oder Bars. Hier können wir die Marina/den Hafen von Hurghada empfehlen! Traumhafte Kulisse und sehr gute Preise.

Zimmer6,0
Wir haben in einem Familienzimmer in der zweiten Etage gewohnt. Familien mit Kinderwagen sollten als Kundenwunsch in ihrem Reisebüro ein Erdgeschosszimmer angeben lassen. Fahrstühle gibt es keine.
Die Zimmer sind sehr geräumig, modern und komfortabel ausgestattet. Der Safe ist kostenlos, es gibt etwa drei deutsche Fernsehprogramme und eine 1,5 Liter Flasche Wasser pro Tag.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Der Service in diesem Hotel ist zum Großteil TOP. Viele Angestellte sprechen Deutsch. Die Kellner sind sehr freundlich und merken sich schnell die Lieblingsgetränke.

Bei Problemen, bekommt man sofort Hilfe und alle Mitarbeiter sind bemüht die Urlauber auf Händen zu tragen. Wir haben sogar die Getränke direkt zur Liege geliefert bekommen.

Leider haben wir in dem Four Corners Restaurant die Erfahrung gemacht, dass wir dort eher vom Personal ignoriert worden sind. Wir mussten beide Male, die wir hier gegessen haben um eine Getränkebestellung bitten.
Im Hauptrestaurant war der Service nahezu perfekt. Ggf. für den Ein oder Anderen etwas zu aufdringlich mit Zaubertricks oder anderen Scherzereien ;-)

Gastronomie6,0
Es gibt zwei Restaurants ohne Aufpreis: das Hauptrestaurant im Hauptgebäude und das Four Corners Restaurant. Im Hauptrestaurant gibt es Frühstück, Mittag und Abendessen, im Four Corners Restaurant Frühstück und Abendessen.
Die Auswahl der Speisen ist gut, jedoch haben wir schon größere Buffets gesehen. Die Qualität ist jedoch sehr gut gewesen! Selten hat uns etwas nicht geschmeckt oder war kalt. Hier kann man sich nicht groß beschweren. Wir hatten keine Probleme mit Magen- und Darmkrankheiten und haben alles gegessen und bis auf Leitungswasser/Eiswürfel getrunken.
À la carte Restaurants kosten 8 € pro Person und können über einen Computer in der Lobby gebucht werden.

Sport & Unterhaltung5,0
Wer möchte, kann sich in der Anlage unterhalten lassen und an zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten teilnehmen. Insbesondere für Kinder wird neben den drei Aquaparks einiges angeboten.
Der Zustand der Liegen am Pool ist gut, ebenso die Pools an sich. Hier wird täglich gereinigt und man findet immer eine freie Liege.
Es gibt zahlreiche Pools mit unterschiedlichen Größen für jeden Urlaubstyp. (Actionpool, Relaxpool, ...)

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Einzige, was wir an dieser Stelle bemängeln müssen, sind zahlreiche Verkäufer des SPA-Bereiches, von Fotoshootings, Ausflügen oder Tageszeitungen, die wirklich nervig sind!
Wir wurden mehrmals am Tag angequatscht, auch wenn wir auf unseren Liegen geschlafen haben oder unsere Ruhe haben wollten.
Wir haben dies bereits dem Hotel mitgeteilt und hoffen, dass sich hier etwas ändern wird.

Wir können einen Stadtausflug nach Hurghada und eine Delphin-Schnorchel-Tour mit Mogli Tours empfehlen. Man wird direkt aus dem Hotel abgeholt und zurück gebracht. Dies waren zwei wirklich nette Ausflüge, die etwas Abwechslung in den reinen Badeurlaub gebracht haben.

Als TIPP: Man muss im Hinterkopf haben, wie wenig die zahlreichen Angestellten im Hotel verdienen. Hier wird keiner die Hand aufhalten und um Trinkgeld bitten (das ist außerhalb des Hotels Gang und Gebe) - trotzdem sollte man hier und da mal 1/2 Euro liegen lassen und den guten Service wertschätzen. Die Mitarbeiter sind darauf angewiesen.
Zusätzlich haben wir aufgrund von vorherigen Tipps Schokolade (Milka, Ferrero, Ritter Sport,etc.) mitgebracht und sie gemeinsam mit dem Trinkgeld übergeben oder dem Putzdienst auf das Bett gelegt. Darüber wird sich sehr gefreut!! (Die Schokolade ist in Ägypten deutlich teurer, als in Deutschland)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Laura
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich