Ilona (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Bedingt weiter zu empfehlen

3,2/6
Die Anlage des Hotels ist sehr schön; gepflegt und sauber; aber sehr weitläufig und bergig; also nichts für Gehbehinderte; direkter Strandzugang mit ausreichend Liegen und Sonnenschirmen. Auch am Pool sind ausreichend Liegen. Große Handtücher gibt es kostenlos ausgeliehen.
Man kann weit ins Wasser gehen; sollte aber Badeschuhe nutzen; allerdings ist dort nichts mit Schnorcheln.
Dafür den Ausflug nutzen, der " Super " ist.
Insgesamt sagen wir; es gibt in Ägypten wesentlich bessere Hotels. Also genau informieren.

Lage & Umgebung4,0
Direkt am Strand.
Das Hotel liegt außerhalb der Stadt. Es wird aber ein hoteleigener Taxiservice angeboten, der hervorragend funktioniert. Man bekommt ein Handy, indem schon alles eingestellt ist und ruft dann an, wenn etwas passiert ist oder man abgeholt werden möchte. Ein paar Minuten später ist der Fahrer da.
Ausflüge werden mit gut deutsch sprechenden Reiseführern zahlreich angeboten.
Außerdem gibt es die Kleinbusse, ähnlich in der Türkei, oder die staatlichen Taxis.
Shopping im Objekt ist nicht so gut; aber in der Stadt selber gibt es viele Shopping-Malls.
Der Flughafen ist ca. 10 km entfernt.

Zimmer3,0
Unser Zimmer sollte ein Superior-Zimmer sein, was wir aber von der Größe bezweifeln. Wir hätten etwas anderes erwartet.
Die Ausstattung war sehr in die Jahre gekommen.
Ansonsten war alles da, Klimaanlage, Wasserkocher, Minibar, Fön, Telefon.
Außerdem hatten wir Pech und es musste 2x der Elektriker kommen und Reparaturarbeiten durch führen.

Service3,0
Die Angestellt sind sehr freundlich. Allerdings spricht keiner Deutsch; also Englisch ist gut.
Beschwerden werden zugig bearbeitet und erledigt.
Eine Apotheke und ein Doktor ist im Objekt vorhanden.
Das ZImmer war sauber, nur die Fliesen im Bad dürften mal grünlich gereinigt werden. 1x bekamen wir vollkommen zerrissene Bettwäsche und 1x vollkommen fleckige Bettwäsche aufgezogen. Sie wurde dann gewechselt.

Gastronomie3,0
Frühstück, Mittag und Abendessen erfolgte in büfettform in einen großen Raum. Daher war es immer sehr laut.
Frühstück war Ok.
Mittag und Abendessen ließen sehr zu wünschen übrig.
Wenig abwechslungsreich und das " warme" Essen war oft kalt; Aufläufe waren oft gummimäßig; an Obst war wenig Auswahl.
Es fehlte oft an passendem Geschirr oder Besteck.
Herunter gefallene Dinge blieben solange auf der Erde liegen bis die zuständige Kraft es bemerkt hat und es beseitigt wurde.
Außerdem gab es noch eine Strandbar, ein Ala- Card Restaurant, eine Lobby-Bar und ein Terrassenrestaurant.

Sport & Unterhaltung3,0
Pool und Strand waren sauber. Am Tag gab es diverse Animation und Abendveranstaltungen, aber nie in Deutsch.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Man kann vieles in € bezahlen; kann aber auch im Hotel am Automaten Geld tauschen.
Beim Einkaufen, das "Handeln" nicht vergessen.
Bei der An- und Abreise genau die Flugdaten prüfen, denn oft sind lange Wartezeiten inbegriffen.
Das Zimmer muß bis 12.00 Uhr geräumt sein, sonst muß noch ein Last Chek- aut gebucht werde, der dann noch zusätzlich kostet und trotzdem sitzt man dann noch anschließend rum.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ilona
Alter:61-65
Bewertungen:1