Rebecca (26-30)
Verreist als Familieim Juli 2015für 1 Woche

Nie wieder!

1,8/6
Das Hotel ist schon etwas älter was mich aber nicht gestört hat.

Wir hatten ein Familienzimmer was im Hauptgebäude lag.
Die normalen Doppelzimmer waren wie kleine Bungalows zwischen Hauptgebäude und Strand verteilt.

80% der Gäste waren Russisch, 10% Niederländisch, 5% Deutsch und 5 % Ägyptisch.

Wlan gab es nicht umsonst.
Man musste sich eine Karte für 1 std Internet kaufen für
5€. Diese konnte man täglich benutzen bis die 1 std augebraucht war. Meiner Meinung nach viel zu überteuert!


Lage & Umgebung2,0
Das Hotel war umgeben von Dreck und Schutt...

Es gab keine Restaurants oder Cafes in der Nähe, wahrscheinlich da alle Hotels All Inklusiv anbieten.

Um ein nahegelegenes Einkaufszentrum (Senzomall) zu erreichen musste man zwei stark befahrene Straßen überqueren..
Das Hotel hat einen eigenen Taxistand in der Lobby.
Diese bieten HIn- und Rückfahrt für 5€ an... Was ich total in Ordnung fand.

Gegenüber des Hotels, d.h. hinter dieser besagten Straße waren einige lokale Shops in denen man Souvenirs, Parfums oder die typischen "Orginalen" Schuhe oder Klamotten kaufen konnte..
Ich empfehle am besten zuerst in ein Geschäft mit Festpreisen zugehen.. Da wir man da nicht über den Tisch gezogen wird und erspart sich das nervige Handeln...

Da wie ein Familienzimmer hatten, waren wir im Hautgebäude untergbracht. Bis zum Strand waren es max. 10 min zu Fuss. Der Weg zum Strand führte uns durch die Hotelanlage am Pool vorbei.
Es fuhr auch ein kleiner Bus / Bimmelbähnchen von Hauptgebäude zum Strand und wieder zurück.

Der Strand war sehr schön und gepflegt..
Jedoch wurde man immer von der Verkäufern belästigt, teilweise sogar geweckt.





Zimmer4,0
Wir hatten ein Familienzimmer, was 2 Zimmer mit Durchgangstür hatte.
Es war schon etwas älter, jedoch völlig in Ordnung.

Klimaanlage war vorhanden.

In der Minibar wurde jeden Tag Wasser aufegfüllt.

Die Zimmer waren immer ordentlich.

Ein Safe gab es im Zimmer nicht. ( siehe Service )

Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service1,0
Da es in den Zimmern keinen Safe gab hatten wir Wertsachen in einem extra Raum bei der Rezeption verschlossen.
Zum Aufschliessen brauchte man zwei Schlüssel.
Einer davon war für die Gäste und der andere hatte ein Mitarbeiter der Rezeption der nur für den Safe zuständig war.
Dieser war jedoch zu 90 % nicht da. Jedes mal mussten wir mind 5 min warten bis er da war.
Zudem war er noch sehr unfreundich und schlecht gelaunt.

Deutsch sprachen die wenigsten Mitarbeiter.

Auf der Terrasse wurde man abends bedient.
In der Lobby musste man die Getränke selbst holen.
Was ziemlich nervig war, da an der Getränkeausgabe immer eine Riesenschlange war..
Warum sie an der aussenliegenden Bar nichts ausschenkten weiss ich nicht.. Wahscheinlich damit die Gäste weniger verzehren...

Die Tische vor der Bar waren immer sehr verklebt und schmutzig.

Bei dem Kaffeeautomaten, der auch an der Bar stand gab, es keine Unterteller..Deswegen auch die ständig schmutzigen Tische..
Kaffeelöffel gab es im Restaurant sowie an der Bar nur aus Plastik.

Der Service am Strand war einwandfrei.
Die Mitarbeiter haben uns täglich immer den gleichen Platz reseviert, über dass wir uns immer gefreut.
Da gibt man auch gerne mal ein Trinkgeld.
Diese waren meiner Meinung nach die einzigen die richtig gearbeitet haben.


Gastronomie1,0
Das Frühstück wurde im Hauptrestaurant serviert.

Das Essen allgemein war gut. Man darf nicht zuviel erwarten.
Aber für ein 3 Sterne Hotel echt in Ordnung da gab es nichts zu meckern...

Die Getränke musste man sich am Getränkespender rauslassen.
Unter dem Spender war der Boden immer total verklebt, was aber von den Kellner immer ignoriert worden.

Mittags konnte man zusätzlich am Pool oder am Strand essen. Wobei die Auswahl im Restaurant immer größer war..

Die Sauberkeit im Restaurant war KATASTROPHE!!!
Der alte Teppichboden war total versifft! Essensreste und Servietten auf dem Boden.. Was die Kellner auch total egal war.. Sie ignorierten es einfach.
Teilweisen hoben die Gäste den Müll auf.

Die Kellner im Restaurant gaben sich keine Mühe beim arbeiten..

Die Tische im Restaurant waren immer schmutzig und unabgeräumt. Wir mussten uns jeden Tag an einen dreckigen Tisch setzen.. Teilweise haben die Gäste sich den Tisch selbst abgeräumt. Einige Gäste verlangten eine frische Tischdecke (was auch wirklich angebracht war). Normalerweise sollten die Kellner das selbst sehen.

Wenn man den Kellner gerufen hat ( weil von alleine kamen sie nicht ) verdrehten sie die Augen! Alle waren sehr unfreundlich!
Es liefen viele Angestellte ( wir nannten sie Wichtigtuer) mit dem Handy in der Hand im Restaurant rum ohne was zu tun.. Obwohl es keine leeren bzw sauberen Tische gab.

Auf dem Empore warstets eingedeckt. Jedoch wurden alle weggeschickt sobald man sich hinsetzen wollte. Wir wurden dann an die schmutzigen Tische gesetzt.

Besteck und Servietten fehlten immer! Statt das Besteck einfach aufs Buffet zu stellen deckten sie ein.. bzw nur dann wenn man danach fragte. Die Gästen holten sich dann das Besteck selbst von der Servicestation der Kellner.

Wer früh zum Essen kam hatte das Glück ( oder auch nicht) Stoffservietten zu bekommen welche aber total verlöchert und ausgefranst waren.

Am Nachbartisch warteten die Gäste eine halbe std bis sie selbst aufstanden um nach Besteck zu suchen.

Ein Kellner faltete mit den Zähnen eine Tischdecke auf!!!

Viele Gäste schüttelten nur genervt den Kopf.

Die ägyptischen Gäste wurde bevorzugt. Sie durften als einzige auf der Empore Platz nehmen. Es waren gleich zwei! Kellner am Tisch die Getränke aufnahmen und auch zwei! Kellner die die Getränke servierten.
Zu uns anderen Gäste kamen erst gar keiner Kellner.

Die Tische auf der Terrasse des Restaurants wurden schon um 20 Uhr abgedeckt, obwohl es bis 22 Uhr Essen gibt.
Die Tischdecken die teilweise sehr schmutzig waren wurden wieder zusammengefaltet für den nächsten Abend.

Trotz des guten Essens gebe ich nur eine 1,0 in der Bewertung da der Service so schlecht war!

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Lasst euch nicht von den 94% Weiterempfehlung täuschen!

Wenn der schlechte Service nicht gewesen wäre, hätte ich nichts auszusetzen.
Aber guter Service ist nun mal das A und O eines Hotels.

Ich war schon in Hotels mit wesentlich weniger Sternen.
Aber so einen schlechten Service wie hier hab ich in meinem ganzen Leben nicht erlebt!

Zahlt lieber etwas mehr.

Sehr zhu empfehlen ist in Hurghada das
Hotel Dana Beach Resort! Da könnten sich die Servicemitarbeiter eine Scheibe abschneiden.



Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rebecca
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Rebecca,

Wie wir Ihren Zeilen entnehmen konnten, hatten sie einige Unannehmlichkeiten und es tut uns sehr leid, dass wir Ihre Anforderungen an ein Aegyptisches 3* Hotel nicht erfuellen konnten.

Aufgrund der Tatsache, dass wir uns jeden Tag bemühen unseren Gäste rundherum einen guten Aufenthalt in unserem Hotel zu ermöglichen, nehmen wir Ihre Kritik sehr ernst.

Unser Management Team hat immer ein offenes Ohr fuer alle Gaeste und bedauert es sehr, dass Sie sich waehrend Ihres gesamten Aufenthaltes nicht einmal an uns gewandt haben. Gern haetten wir Ihnen vor Ort eine Loesung angeboten, um Ihren Urlaub angenehmer zu gestalten.
Leider konnten wir Ihnen nicht weiterhelfen, da es zu keinem Gespraech gekommen ist.

Wie sie selbst schreiben, hatten Sie ausser den Problemen mit dem Service, nichts auszusetzen. Da ist eine Bewertung von insgesamt 1.8 Punkten schon sehr hart.
Ausserdem wird unser Service von vielen anderen Gaesten immer sehr gelobt, welches auch die zahlreichen positiven Kommentare, sowie eine sehr hohe Anzahl an Stammgaesten beweisen.

An der Lage unseres Hotels koennen wir leider auch nichts aendern, es ist nun einmal da wo es ist und ein Vergleich mit dem Dana Beach Hotel ist in unserem Fall wohl nicht ganz angebracht, da das Dana Beach im Vergleich zu uns noch sehr neu ist und ein 5* Luxushotel ist.

Wir wuenschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute fuer die Zukunft und viel Glueck bei der Auswahl Ihres naechsten Urlaubs Domiziels.

Mit freundlichen Gruessen

Ihr Team vom

Jasmine Village
Hurghada
Ägypten

www.jasminevillage.com