phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Carlos (31-35)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Potential nicht vollkommen genutzt

4,0/6
Das Hotel ist schön gestaltet und hebt sich in der Architektur angenehm von den üblichen quadratischen Betonblöcken ab.

Unserer Meinung nach fehlt es in einigen Bereichen etwas an der Liebe zum Detail. Vor allem ist uns der Service der Gastronomie negativ aufgefallen.

Lage & Umgebung4,0
Wir haben uns für den Süden der Insel entscheiden, da dort das Wetter im Allgemeinen etwas wärmer und konstanter sein soll als im Norden.

Vom Hotel aus ist man recht schnell am südlichen Flughafen (20 min), an der Seilbahn zum Teide (60 min) usw.

Die unmittelbare Umgebung des Hotels hat uns nicht zugesagt. Es war uns zu touristisch.

Bei einem weiteren Aufenthalt würden wir etwas an der Playa del Duque oder in Puerto de la Cruz bzw. Santa Cruz de Tenerife suchen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind ausreichend gross.
Das Badezimmer ist schön und geräumig.
Wir hatten einen kleinen Balkon mit Meerblick.
Im Bett hat man angenehm geschlafen. Wenn man was kritischen möchte, dann das bei uns im Zimmer zwei Einzelbetten zusammen gestellt worden sind.
Die Zimmer wurden täglich gereinigt.

Wir hatten ein sogenanntes „Club“-Zimmer mit Annehmlichkeiten wie z. B. täglich frische Blumen im Badezimmer, Pflegeprodukte von Rituals und einer erneuten abendlichen Zimmerreinigung inkl. Betthupferl-Schokolade.

Service5,0
Die Rezeption hat sich schnell und freundlich um alle Anliegen gekümmert.
Auch wenn gewisse Kritikpunkte wohl nicht positiv beeinflusst werden können. So sind im Hotel diverse Liegen am Pool oder auch Bali-Betten im „The Club“-Bereich teilweise schon gegen 8 Uhr reserviert, auch wenn die Personen dann erst deutlich später erscheinen.

Gastronomie3,0
Die Gastronomie ist unser grösster Kritikpunkt.

Zu einem ist das Essen nur durchschnittlich. Man findet immer etwas, was einem zusagt, aber wir waren doch enttäuscht. Zumal das Hotel neben dem allgemeinen Buffet (Laguna Market) noch eine Burger-Bar/Restaurant (Burger and Crab) hat sowie ein italienisches Restaurant (Ugo & Vandino) und ein mediterranes Restaurant direkt am Meer (Las Rocas) hat. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, in einem weiteren Restaurant (El Churrasco) zu essen, welches jedoch nicht direkt zu Hotel gehört. Somit fällt es nicht ins Angebot der Halb- und Vollpension, man erhält jedoch 10% Rabatt.

Zum Anderen und für uns viel unverständlicher war das Personal. In zwei Wochen haben wir selten soviele unmotivierte, gestresste und teilweise unfreundliche Serviceangestellte erlebt. Klar gab es dort auch wieder Ausnahmen (zwei Service Angestellte!), aber man erwartet in einem vier-Sterne Hotel etwas anderes!

Positiv war für uns die Möglichkeit durch die Wahl des „The Club“-Angebotes in einem kleineren Rahmen, getrennt von den meisten anderen Gästen, das Frühstück geniessen zu können. Das Frühstück verfügte über eine gelungene Auswahl an Angeboten. Die umfangreiche Auswahl der Früchte fanden wir wirklich sehr gut!

Zusätzlich gibt es für die „The Club“-Kunden die Möglichkeit, ab 12 Uhr kostenfrei Kaffee (Nespresso!) und kleines Gebäck/Kuchen zu verzehren und von 18 bis 20 Uhr eine kostenfreie Open-Bar mit zwei Biersorten, Cola, Tonic, diverse Spirituosen, Wein und diverse Snacks.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Carlos
Alter:31-35
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Carlos,

Danke, dass Sie das Hotel Jardin Tropical für Ihren Urlaub gewählt haben.

Es tut uns sehr leid, dass Sie nicht vollkommen zufrieden waren mit die Gastronomie.

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Erfahrung mit uns zu teilen.

Mit freundlichen Grüssen, Qualitätsmanager
NaNHilfreich