Christina (56-60)
Verreist als Freundeim November 2015für 1 Woche

Systematisch herabgewirtschaftet-Keine Empfehlung

3,8/6
Wir waren seit 2008 das 6. mal in diesem Hotel und wohl auch das letzte mal. Es verfällt immer mehr, insbesondere die Lifte und Badezimmer.

Lage & Umgebung5,0
Es liegt direkt an einem schönen Badestrand, verfügt über ein sehr gut geführtes Tauch-Center (Dank an Michaela !), einer Kite- und einer Surfstation. Rings herum ist nichts interessantes, im Gegenteil seit Jahren wird eine Hotelruine nicht weiter gebaut und es kommen weitere Bauruinen dazu. Also als Hotel- und Tauchurlaub is es ganz ok.

Zimmer3,0
Die Bade-Zimmer bedürfen dringend einer Sanierung und Grundreinigung. Im Bad bröckelt es überall. Da wird das Silikon mit Gips ausgebessert, es rostet und bröselt überall - Schade dass so ein schönes Hotel nicht auf Stand gehalten wird! Wir waren das 6. Jahr im diesem Hotel und wohl auch das letzte mal.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das Personal ist schon bemüht - wenn allerdings die grundlegensten Dinge nicht da sind, kann das Personal eher weniger dazu - der Fisch stinkt immer vom Kopf.

Gastronomie2,0
Über das Angebot und den Geschmack waren wir sehr enttäuscht. Wir waren, wie bereits erwähnt, bereits das 6. mal Gast. Es ging mit der Küche immer mal rauf und runter, je nach dem welcher Koch/Küchenchef bescjhäftigt war. Diesmal allerdings waren wir (10Personen !) alle enttäuscht. Das zubereite Essen war völlig geschmacklos, kein Salz, keine Gewürze. Bei den Salaten gab es noch nicht einmal ein Dressing oder Olivenöl usw. Beim kargen ägyptischen Frühstück gab es noch nicht mal "echte Butter" - nur synthetisches Zeug. Der angebotene Wein schmeckte nach Industriealkohol - grausam. Nach einer schriftlichen Beschwerde und Gesprächen mit dem Hoteldirektor und dem Restaurantleiter änderte sich folgendes: Unsere Gruppe bekam einen trinkbaren Wein und ich bekam auf Nachfrage echte Butter zum Frühstück. Das Essen wurde mehr gewürzt und es wurden Dressings zu den Salaten angeboten. Der Restaurantleiter bedankte sich für die Kritik ( er war erst 1 Monat im Amt) und versprach Step by Step etwas zu ändern.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir sind als Gruppe von 10 Tauchern angereist. Das Shams Diving Center ist bestens zu bewerten. Die Animation brauchen wir deshalb nicht. Die Liegen, Sonnenschirme und Duschen sind vorhanden und für uns auch ausreichend. Wegen der guten Organisation der Tauchbasis wollen wir wieder sorthin reisen, ich bin jedoch geneigt in das Shams Prestige zu wechseln.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Weil für mich einige Grundbedürfnisse nicht erfüllt werden, zweifle ich daran wieder dieses Hotel zu buchen. In den früheren Jahren wurde immer ein trinkbarer Hauswein ausgeschenkt, jetzt ist der Wein nicht mehr trinkbar. Sehr abgespecktes Frühstück ohne Butter ist für mcih auch nicht akzeptabel. An der Strandbar wurde in den früheren JAhren ebenfalls Wein ausgeschenkt, das wurde jedoch auch gestrichen. Mal sehen, ob der neue Restaurant-Manager etwas bewirken kann. Internet-Zugang ist sehr teuer es kostet € 50,00 für 1 Woche.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:56-60
Bewertungen:1