So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Jens (41-45)
Verreist als Paarim Januar 2016für 1 Woche

Schönes Hotel mit Top-Service

5,0/6
Großes Strandhotel, 315 Zimmer. Das Hotel ist wohl schon etwas älter, da aber laufend renoviert wird, fällt das nicht auf. Der Zustand der Gebäude und der Einrichtungen ist gut bis sehr gut. Die Sauberkeit ist an allen Stellen des Hauses und der Außenanlagen als absolut vorbildlich zu beschreiben. WiFi ist incl, jedoch nur 200 MB pro Zimmer und Aufenthalt. Gästestruktur: sehr viele Deutsche, einige Familien mit eher kleineren Kindern, z.Zt. keine Russen.

Lage & Umgebung4,0
Direkt am Strand gelegen. Leider ist dieser Strandabschnitt nicht der schönste in der Makadi-Bucht. Insbesondere im Winter ist es hier deutlich windiger und am Nachmittag früher schattig als an der anderen Seite der Bucht am Makadi Spa/Palace. Auch zum Schnorcheln ist die Lage nicht optimal.
Das Madinat Makadi ist direkt angrenzend und durchzieht die Nachbarhotels. Hier kann man über die Wege durch z.T. schöne Gartenanlagen schlendern. Einige Dine-around-Restaurants in der Nähe.

Zimmer5,0
Unser erstes Zimmer war im Erdgeschoß und hatte ein Doppelbett, die Veranda-Tür ließ sich nicht verriegeln. Daraufhin hatten wir ein neues Zimmer im ersten Stock mit Twin-Betten bekommen. Das Zimmer war sehr schön, mit seitlichem Meerblick. Ein Sofa im Zimmer, alle Möbel in gutem Zustand, sehr sauber. Minibar, Wasserkocher alles vorhanden und incl. Badezimmer mit gemauerter Dusche, sehr sauber und funktionsfähig. Wir haben uns wohl gefühlt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service dieses Hauses ist nahezu nicht mehr zu toppen. Die Freundlichkeit ist unglaublich groß, die Kellner im Restaurant sprechen sehr gut deutsch und man "darf" kaum seinen Teller vom Buffet an den Tisch selbst tragen. Die Tische sind stets sauber und werden sofort abgeräumt, die Getränke werden umgehend gebracht und die Tische werden laufend mit schönen Blüten geschmückt. Auch die Zimmerreinigung ist vorbildlich, auch hier sehr große Freundlichkeit. Die ganze Anlage wird täglich von einer großen Zahl an Gärtnern in perfektem Zustand gehalten und alle grüßen sehr höflich ohne aufdringlich zu sein.
Beschwerden werden sofort bearbeitet, der Hoteldirektor ist immer dich am Gast und hat ein offenes Ohr. Wir haben einmal das Zimmer gewechselt und hatten dann ein ganz tolles Zimmer mit seitl. Meerblich (wie gebucht).

Gastronomie5,0
Ein Buffetrestaurant, ein Poolrestaurant, ein Beachrestaurant, ein weiteres a-la-carte-Restaurant (arabisch). Weitere Bars. Getränke rund um die Uhr zu haben.
Die Speisenvielfalt war recht groß, die Qualität in Ordnung, z.T. auch gut, leider nicht sehr gut. Trotzdem genug Möglichkeiten schmackhaft satt zu werden. Hier merkt man halt doch, dass man sich in einem All-in-Hotel befindet. Wir hatten keine Probleme mit der Verdauung, obwohl wir viel Salat gegessen haben.
Sauberkeit in den Restaurants wie überall vorbildlich. Getränke in Ordnung, der Wein ist nicht unbedingt etwas für den Genießer. aber naja. Die Säfte sind sehr künstlich und sehr süß, was man auch bei den Cocktails merkt. Überall gibt es immer reichlich Mineralwasser in versiegelten Flaschen.
Trinkgelder werden nirgends "gefordert". Bei dem guten Service hat man aber ein schlechtes Gewissen, wenn man nichts gibt.

Sport & Unterhaltung5,0
Ein recht warmer beheizter Pool, Liegen am Strand reichlich vorhanden, da Auslastung des Hotels nur 58%. Abendunterhaltung wurde geboten, aber daran haben wir kaum teilgenommen. Duschen, Toiletten am Strand alles vorhanden und in gutem Zustand.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir fanden es im Winter etwas zu kalt für einen Badeurlaub. Insbesondere an diesem Strandabschnitt, wo sehr viel Wind weht und die Sonne früh am Nachmittag hinter den Gebäuden verschwindet. Wir waren zum Strand an die andere Seite der Bucht gelaufen, wo man auch sehr viel besser schnorcheln kann (am Steg am Grand Makadi-Hotel). Auch ist es hier sehr viel wärmer, da weniger Wind und eine deutlich längere Sonneneinstrahlung. Empfehlung ab März und bis Oktober. Die Riffe zum Schnorcheln sind leider schon sehr kaputt. Schön, dass man durch die Makadi-Bucht am Strand laufen kann.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens
Alter:41-45
Bewertungen:7