Archiviert
Kirsten (41-45)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Nicht das erste und nicht das letzte Mal :)

6,0/6
Das Hotel verfügt über ca. 400 Zimmer, angelegt im 2 stöckigen Bungalowstil. Aufgrund der recht geringen Zimmeranzahl ist die Anlage nie überlaufen und man fühlt sich dort sehr wohl.
Das Hotel bzw. die Hotelanlage ist mittlerweile über 15 Jahre alt, was man sowohl den Zimmern, der Anlage und der ganzen Ausstattung nicht ansieht weil in regelmäßigen Abständen renoviert wird.
Die Sauberkeit sowohl der Zimmer als auch der gesamten Anlage sind absolut hervorragend.
Zu dem Zeitpunkt unserer Reise war die Altersstruktur sowie die Nationalitäten sehr gemischt. Man traf sowohl Rentner, junge sowie ältere Paare als auch Familien mit Kindern an.
Sehr positiv ist anzumerken, dass trotz der russischen Präsenz kein unangenehmes Verhalten zu spüren war.
Wir haben bereits in anderen Hotels ganz schlimme Begegnungen mit Russen erlebt, hier ist es definitiv nicht so. Zeitgleich waren ebenfalls viele deutsche Gäste als auch vereinzelt Engländer, Franzosen und Holländer vor Ort.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt ca. 40 Minuten vom Flughafen als auch von der Stadt Hurghada entfernt.
Da das Hotel in einer künstlich angelegten Stadt (Madinat Makadi) liegt besteht keine Notwendigkeit nach Hurghada-Innenstadt zu fahren, da sich dort reichlich Boutiquen, Restaurants, eine Apotheke, Lebensmittelgeschäfte etc. befinden. Auch innerhalb des Hotels gibt es mehrere kleinere Geschäfte.
Natürlich liegen die Mieten für die Boutiquen etc. höher als in der Stadt, trotzdem lohnt es sich dort zu handeln.
Natürlich bietet das Hotel Busfahrten in die Innenstadt von Hurghada an, dort sollte man nicht allein unterwegs sein, da es sehr anstrengend und unübersichtlich werden kann.
Wir haben uns die Innenstadt mit erfahrenen deutschen Reiseleitern angeschaut, dies war für uns eine sehr interessante Erfahrung.
Da wir nicht zu den "Nachtschwärmern" gehören, können wir zu dem Nightlife nicht sehr viel sagen.
Innerhalb der Anlage befindet sich das Coco-Loco, eine Discotheke für sämtliche Hotels, diese war bei jüngeren Reisenden sehr beliebt.
Mitgereiste Kinder hatten jeden Abend mit dem Kids-Club einen Auftritt, was sowohl den Kindern als auch den Eltern sehr großen Spaß gemacht hat.
Anschließend fanden innerhalb der Anlage jeden Abend unterschiedliche Shows statt, diese gefielen uns sehr gut.
Ausflüge können über das Hotel, den einzelnen Reisegesellschaften oder direkt von zu Hause gebucht werden. Unser Tipp: Finger weg von Flashtours!!!
Alle Veranstaltungen sind im Vergleich zu anderen Anbietern sehr günstig, leider leidet darunter das Equipment, die Organisation und die Sicherheit der Touristen.
Wir haben in diesem Jahr unsere Touren (sowohl Schnorchel und Delphintauchen, als auch Stadtrundfahrt) über einen deutschen Anbieter, direkt von zu Hause aus gebucht und sind nicht enttäuscht worden. Unter: www.delfinschwimmen-mogli.de
könnt ihr euch einen kleinen Überblick verschaffen, weitere Infos findet ihr auch bei Facebook.
Das Hotel hat allerdings auch eine eigene Tauchschule, welche ebenfalls diese Fahrten anbietet.




Zimmer6,0
Die Zimmer sind von der Größe vollkommen ausreichend für einen Badeurlaub.
Die meiste Zeit befinde ich mich am Strand oder am Pool und nutze das Zimmer zum schlafen oder um mich fertig zu machen. Die Badezimmer sind ebenfalls groß genug um sich mit 2 Personen dort aufhalten zu können und trotzdem noch Platz zu haben.
Die Ausstattung bietet alles was man benötigt.
Man kann sich Kaffee oder Tee aufbrühen. Die Minibar wird kostenfrei aufgefüllt (Softgetränke). Klimaanlage, Telefon, Safe, Bademäntel sowie Seife, Haarshampoo, Duschgel sind vorhanden. Die Betten sind ebenfalls groß genug.
Da wir eine durchgehende Matratze zu Hause haben war es für uns etwas ungewöhnlich, dass die Matratzen sich auseinandergeschoben haben. Aber das wäre stöhnen auf hohem Niveau wenn dies negativ bewertet werden würde.
Die Reinigung des Zimmers war hervorragend. Auch der Wäscheservice ist ein unglaubliches Angebot des Hauses. Mit sauberen und gebügelten Sachen wieder nach Hause zu fahren, das bekommt man nicht überall geboten! Ein riesengroßes Dankeschön dafür :)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Sämtliche Mitarbeiter, ob es an der Rezeption oder im Servicebereich wären durchweg unglaublich freundlich und zuvorkommend.
Die Fremdsprachenkenntnisse sind hervorragend. Natürlich kann man nicht erwarten, dass jeder Mitarbeiter deutsch spricht, aber mit Englisch klappt die Kommunikation immer super. Viele sprechen zusätzlich deutsch und russisch neben ihrer Heimatsprache was nicht überall selbstverständlich ist.
Wir haben auch versucht ein paar Brocken arabisch zu sprechen was bei den Mitarbeitern sehr gut ankam (vermutlich wegen unserer falschen Betonung ;) ). Trotzdem wurden unsere Kommunikationsversuche positiv aufgenommen.
Angefangen vom Empfang über die Mitarbeiter im Service, die Gartencrew und die Zimmerreinigungskräfte wurden uns die Wünsche von den Augen abgelesen. Wer hier nicht zufrieden ist, ist selber schuld.
Unsere Zimmerreinigungskraft war wirklich toll.
Jeden Tag alles perfekt gereinigt, Handtuchtiere auf dem Bett, es hätte nicht besser sein können.
Vielen Dank hierfür :)
Die Betreuung der mitgereisten Kinder wird über den Kids-Club gewährleistet. Wir konnten beobachten, dass die Kinder immer sehr gerne mit den Mitarbeitern unterwegs waren.
Sehr beruhigend ist die Tatsache, dass sich ein Arzt in der Anlage befindet.
Wir haben ihn zum Glück nicht benötigt, aber es ist gut zu wissen, dass im Notfall jemand vor Ort ist.
Den (nicht kostenfreien) Aufenthalt im Spa können wir nur wärmstens empfehlen. Wir haben die Salzmassage sowie die Schokomassage als auch Pediküre gebucht und haben uns rundum wohl gefühlt.
Es werden auch andere Anwendungen angeboten, hier lohnt sich die Nachfrage auf jeden Fall.
Gegenüber vom Hotel befindet sich ein kostenfreier hauseigener Sauna- und Dampfbadbereich. Bitte daran denken die Badesachen in der Sauna an zu lassen!
Wir hatten in unserer Reisezeit ein Problem mit dem Fernseher, welches aber unverzüglich gelöst wurde, als wir uns an die Rezeption gewandt haben.
Der Mitarbeiter aus dem haustechnischen Dienst hatte vorerst versucht das Gerät zu reparieren. Als dies nicht geklappt hat, wurde umgehend ein neues Gerät gebracht. Alles in allem können wir für den Service nur die volle Punktzahl verteilen, besser geht es wirklich nicht.

Gastronomie6,0
Das Makadi Beach verfügt über 4 Restaurants.
Das Hauptrestaurant, ein arabisches Restaurant (Arabesque), ein Pool sowie ein Beachrestaurant.
Das Hauptrestaurant bietet täglich wechselnde Themenabende an. Die Auswahl der Speisen und Getränke ist überragend.
Wir können absolut nicht nachvollziehen, warum es hier immer noch Beschwerden gibt, dass man nicht genug Auswahl hatte oder das Essen nicht geschmeckt haben soll. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Das man hier kein Schweinefleisch bekommt, sollte selbstverständlich sein.
Es wird sowohl landestypisches Essen angeboten, als auch deutsche, italienische, russische, chinesische etc. Küche angeboten.
Im Arabesque muss vorab an der Rezeption ein Tisch gebucht werden. Hier erhält man ausschließlich landestypische Küche nicht in Buffetform. Das Menü steht fest und wird serviert.
Das Beachrestaurant bietet eine ganz hervorragende Fischauswahl. Nachmittags kann man hier a la carte speisen. An den Wochenenden wird ein Candellight-Dinner angeboten.
Hier empfehlen wir unbedingt einen Tisch zu reservieren, es ist wirklich sehr schön.
Als kleine Anmerkung an das Hotel: Wir würden empfehlen zu dem Candellight-Dinner tatsächlich nur erwachsene Personen (Paare) anzunehmen. Kinder stören leider massiv die angenehme intime Atmosphäre.
Das Poolrestaurant bietet ein Langschläferfrühstück und kleine und große Snacks für Zwischendurch.
Im großen und ganzen kommt man hier rund um die Uhr auf seine Kosten.
Es kommt nicht auf die Höhe des Trinkgeldes ab ob man gut bedient wird. Alle Mitarbeiter waren immer sehr zuvorkommend und höflich. Es bleibt also jedem selbst überlassen, wie viel Trinkgeld man zahlen möchte.
Trotz der großen Anzahl der russischen Gäste kam es keinem unangenehmen Zusammenstoß in den Restaurants.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot war sehr breit gefächert.
Es gab ein Animationsteam welches ohne aufdringlich zu wirken mitgeteilt hat, dass die nächste Animation beginnt.
Von Beach-Volleball, Boccia, Dart, Wasser-Polo, Wassergymnastik, Yoga, Bauchtanz etc. wurde wahnsinnig viel angeboten.
Man hatte aber nie das Gefühl, dass man zu irgend etwas genötigt wurde.
Alles hat sehr viel Spaß gemacht und wurde hervorragend von den Animateuren betreut.
Die Kinderanimation lief auch toll. Wie bereits in der oberen Beurteilung vermerkt fiel auf, dass die Kinder sehr viel Spaß hatten.
Es befinden sich definitiv genügend Liegen und Schirme sowohl am Strand als auch am Pool.
Es besteht absolut keine Notwendigkeit am frühen Morgen irgendwelche Liegen zu belegen, aber diese Menschen wird es wohl immer geben :) Ich gehe dann doch lieber frühstücken und finde anschließend trotzdem einen schönen Platz am Strand oder Pool.
Da das Makadi Beach über einen eigenen Strandabschnitt verfügt besteht hier kein Problem.
Die Liegen könnten peux a peux mal ausgetauscht werden, da einige etwas abgenutzt sind. An dem Liegekomfort ist aber trotzdem nichts auszusetzen.
Sowohl am Strand als auch am Pool befinden sich Duschen und Umkleiden, sodass man nicht immer in das Zimmer muss um sich umzuziehen. Auch hier ist alles sauber und gepflegt.
Alles in allem auch hier volle Punktzahl.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel bietet ein kostenloses Wlan-Kontingent an 150 MB.
Dies sollte ausreichend sein um seinen Lieben zu Hause zwischendurch eine Nachricht zu senden. Sollte das Kontingent nicht ausreichen, kann im Hotel weiteres hinzugekauft werden.
Die für uns beste Reisezeit sind September bis Mai. Die restliche Zeit ist es einfach zu heiß dort.
Wer viel schnorcheln geht sollte im Mai oder September und Oktober dort Urlaub machen. Die Wassertemperaturen sind dann sehr angenehm.
Wir möchten nochmal darauf hinweisen von dem Anbieter "Flashtour" die Finger zu lassen.
Eure Sicherheit ist nicht gewährleistet. Die Materialien, besonders auf den Schiffen ist veraltet und teilweise auch kaputt.
Frage entweder im Hotel nach Ausflügen oder wendet euch an folgende deutsche Anbieter: www.delfinschwimmen-mogli.de. Das Equipment auf dem Schiff ist einwandfrei und in ausreichender Zahl vorhanden. Auch der Stadtausflug nach Hurghada macht unter deutscher Leitung viel mehr Spaß und man sieht und erlebt Hurghada ganz anders.
Ansonsten können wir uns nur ganz herzlich bei Mandy Merks und Manuel Garcia und der gesamten Crew für den wundervollen und nicht letzten Aufenthalt im Makadi Beach bedanken.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kirsten
Alter:41-45
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank das Sie Ihren Urlaub im Iberotel Makadi Beach verbracht haben.
Mein Team und ich möchten uns für Ihre wertvolle Bewertung bedanken. Dies gibt uns eine groβe Motivation und wir werden uns bemühen, den Service immer weiter zu verbessern und anzubieten.
Noch einmal vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Hotel, und für Ihr Feedback.

Manuel Guardia
General Manager
NaNHilfreich