Sabine (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Gutes Hotel, aber kein First Class

3,5/6
Gutes Mittelklassehotel aber kein First Class.
Wir mußten 2 Stunden auf unser Zimmer warten, dann war es nicht mit direktem Meerblick sondern nur seitlichem Meerblick, also wieder warten und umziehen. Das Zimmer war nicht gut gereinigt und auch die Zusatzleistungen wie Obst und Kekse waren nicht da.
In diesem Zimmer gab es durch die Klimaanlage am zweiten Tag eine Überschwemmung. Diese wurde notdürftig behoben, aber über Nacht hatten wir wieder einen Indoorpool im Zimmer. Das Zimmerschloß war auch defekt und mußte ausgetauscht werden. Wir konnten unser Zimmer nur durch die Verbindungstüre zum Nachbarzimmer betreten.

Lage & Umgebung2,0
Das Hotel befindet sich in einem von einer Mauer umgebenen Gebiet. Wenn man das Gebiet verlassen möchte ( z.B. nach Hurghada ) muß man auf den Limosinenservice zurückgreifen, dabei entstehen Preise, die in 2 Tagen schon mal um 10 € differieren können. Auch ist der Service abends erst ab 20:30 Uhr zur Verfügung. Es kommt einem vor als ob man verhindern will, dass man das Gebiet verläßt.
Direkte Strandlage, doch darf am auf die ins Meer führenden Stege nicht betreten, da die zu einem anderen Hotel gehören.

Zimmer3,0
Für die teuerste Kategorie einfach beim Bezug zu schmutzig, wir mußten uns selber um ausgegangene Kleenex und Wäschebeutel kümmern. Dies sind alles so Kleinigkeiten warum dieses Hotel kein First Class ist.
Positiv der kostenlose Wäscheservice der gut funktionierte aber leider auch manches Kleidunsstück verfärbte.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Wir versuchten alles über die Gastmanagerin Mandy zu regulieren, nur war Sie nach einigen Beschwerden nur noch über das Telefon für uns zu erreichen.
Es wurde versucht all unsere angegebenen Mängel zu beseitigen. In anderen Hotels gibt es dafür mal ne Massage - hier nichts, wir sollten beim Check out für 1 1/2 Stunden sogar 40 € bezahlen.
Wir sollten am 2ten Tag eine Bewertung über das Hotel beim Abendessen abgeben, als wir nur gut ankreuzten wurde uns vom Kellner erklärt wir sollen sehr gut ankreuzen sonst bekämen sie Schwierigkeiten. Wir weigerten uns, daraufhin wurde uns der Zettel abgenommen und entsorgt. Wieviel Angst muß das Personal vor dem Mangment haben dass Sie so etwas machen.
Hervorheben möchten wir den Mitarbeiter im Hauptrestaurant Tisch 24-25 Mohamed. Er brachte meiner Frau das Essen zum Platz als sie sich an der Hand verletzte, als er meinen Husten bemerkte bekam ich von Ihm ungefragt heiße Zitrone mit Honig serviert und das über einige Tage, das ist Service.

Gastronomie5,0
Die Qualität und Auswahl der Speisen und Getränke war gut, man fand immer etwas.

Sport & Unterhaltung4,0
Liegen sind am Pool und Strand genügend vorhanden. Man muß nur am Anfang aufpassen dass man nicht in das Revier eines anderen Hotel gerät, da wird man höflich aber bestimmt gebeten den Abschnitt zu verlassen. Wäre mal ein Punkt für den Empfangscocktail.
Mehr Toilett am Strand und Poll wären sicherlich gut.
Die Abendunterhaltung ist sehr auf Osteuropäische Gäste abgestimmt und langweilig.
Der Waterpark ist einen Besuch wert.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Im ganzen Hotel kostenloser WiFi Empfang.
Es gibt in Hurghada bessere Hotels zu einem günstigerem Preis und dort ist man nicht so eingesperrt.
Man sollte die einfahrt von Taxis erlauben damit man zu jeder Zeit das Gelände verlassen kann.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabine
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gaeste,

vielen Dank das Sie Ihren Urlaub im Iberotel Makadi Beach verbracht haben.
Mein Team und ich moechten uns fuer Ihre kritische und wertvolle Bewertung bedanken. Dies gibt uns eine groβe Motivation und wir werden uns bemuehen, den Service immer weiter zu verbessern und anzubieten.
Trotzdem moechte ich noechmals auf einige Punkte eingehen:
1. Nach Ruecksprache mit meinem Team kann ich dem was Sie sagen nicht ganz zustimmen: Ihr check in war im System um 13.55 Uhr in 2 nebeneinander liegende Zimmer, in Gruppe 5, obere Etage. Da Ihnen das aber nicht zugesagt hatte, weil sie Zimmer mit Verbindungstuer wollten, haben Sie laut System um 14.40 Uhr in 2 nebeneinander liegende Zimmer mit Verbindungstuer, obere Etage,am Strand gewechselt.
2. Sie duerfen nur den Steg rechts direkt vom Cleopatra Hotel nicht betreten. Alle anderen Stege nach rechts und links koennen Sie betreten und keiner haelt Sie auf.
3. Das gesamte Team (3 Gaestebetreuer) ist den ganzen Tag im Hotel bis zum spaeten Abend erreichbar und auch ansprechbar. Sie koennen jederzeit an der Rezeption nach Ihnen fragen und eine von Ihnen kommt garantiert auf Sie zu.
4. Im Moment arbeiten wir am Abendprogramm und wie Sie bereits gemerkt haben als Sie hier waren, versuchen wir hier und da an Show und Saenger etwas zu wechseln, damit wir auch in Zukunft fuer unsere Gaeste ein buntes und interessantes Programm bieten koennen. Desweiteren muss ich aber sagen, dass unser Programm nicht nur osteuropaeisch ist, denn wir bieten auch viele Shows hier aus dem Land wie z. B. Bauchtanz oder Tanoura Show.
Schade das wir Sie nicht begeistern konnten. Trotzdem noch einmal vielen Dank fuer Ihren Besuch in unserem Hotel, und fuer Ihr Feedback.

Manuel Guardia
General Manager
NaNHilfreich