Archiviert
Manu (31-35)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Enttäuschung pur!

3,7/6
Wir haben uns auf einen entspannten und erholsamen urlaub gefreut, aber wir sollten jäh enttäuscht werden.

Dies war unser einziger Urlaub dieses Jahr und wir haben gedacht, wir hätten was grandioses gebucht, aber es kam alles anders als gedacht!

Wir waren mit dem Aufenthalt im Hotel in keinster Weise zufrieden!

Das Hotel ist sehr laut, was nichts mit Entspannung und Erholung zu tun hat.
Die Abendanimation endet meistens erst um 01:00 Uhr und ist in der ganzen Anlage sehr laut zu hören.
Dies hat mit Nachtruhe nichts zu tun. Auch muss man sogar nachts die Balkontür schließen, damit man einigermaßen zur Ruhe kommt.
Des Weiteren wurde uns beim Willkommensempfang mitgeteilt, dass der Hotelturm mit Blick über die Madinat Makadi momentan wegen Bauarbeiten gesperrt sei. Die Treppen müssen erneuert werden und man sicherte uns zu, dass dies nur eine Woche dauert. Leider war dies nicht der Fall! Denn nach 14 Tagen war der Turm immer noch gesperrt.
Wir möchten nicht wissen, seit wann den Gästen erzählt wurde, dass der Turm nur eine Woche gesperrt sei. Sehr ärgerlich, da der Turm doch ein Highlight des Hotels sein soll.

Am Montag, den 11.05. wurde ab Mittag am Strand der Weg mit einem 20 t Bagger aufgerissen. Nachdem der Bagger den Weg aufgerissen und alles auf einen großen Haufen gefahren hat, kam ein Kipplaster, um den Schutt wegzufahren. Also, musste der Schutthaufen nach und nach verladen werden. Aufgrund der Baustelle herrschte ein unerträglicher Lärm am Strand und der Staub machte sich auch über ebenso Diesem breit. Daraufhin verließen innerhalb kürzester Zeit mehr als die Hälfte der Gäste fluchtartig den Strand! Die Baustelle war während der ganzen Zeit ungesichert, sodass herumlaufende Kinder und Gäste hätten verletzt werden können. Unverantwortlich!
Die Baustelle wurde nach 5 Tagen mit Flatterband gesperrt und war an unserem Abreisetag immer noch unverändert. Es passierte nach der Bagger/Kipplaster-Aktion nichts weiter. Für ein 5-Sterne-Hotel ist so eine Vorgehensweise inakzeptabel und stellt alles weitere in Frage.

Da der Lärm unerträglich war, haben wir uns an das Hotelmanagement gewendet und unseren Kummer mitgeteilt. Leider wurden wir hier nicht ernst genommen und uns wurde gesagt, dass das Haus inzwischen 17 Jahre alt sei und da seien Renovierungsmaßnahmen nötig. Dies ist alles kein Problem, wenn man die Gäste darüber in Kenntnis setzt, das Vorhaben mitteilt, die Baustellen absichert und entsprechend günstigere Preise, aufgrund der Baustellen, veranlasst. Dennoch interessierte es niemanden.
So haben wir über die Hotel Rezeption mit unserem Reiseleiter telefoniert, den wir übrigens nie zu Gesicht bekommen haben, und mitgeteilt, dass wir schnellstmöglich abreisen möchten. Als Antwort bekamen wir, dass wir uns selbst mit der Airline in Verbindung setzen müssten, um zu klären, ob evtl. Flüge frei wären. Was für eine Unverschämtheit!
Es ist schließlich nicht die Aufgabe der Gäste sich darum zu kümmern, sondern des Reiseleiters. Nach einigem Hin und Her wollte uns der Reiseleiter am nächsten Tag darüber informieren, wann wir heimfliegen können. Bei uns machte sich eine richtige Wut und Enttäuschung breit.
Am nächsten Tag (12.05.) haben wir nochmals das Gespräch mit den Hotelmanagement gesucht und gefragt, wie es mit einem Zimmerwechsel aussieht, da der Lärm einfach unerträglich ist.
Nun zeigte man sich einsichtig und wir bekamen ein ruhigeres Zimmer. Den Reiseleiter haben wir darüber informiert, dass wir nun doch nicht abreisen würden. Er hatte innerhalb der letzten 24 Stunden übrigens keinen Flug herausgesucht und auch nicht einmal das persönliche Gespräch mit uns gesucht. Sehr bedauerlich und in keinster Weise akzeptabel!
Leider war das neue Zimmer auch nicht sonderlich ruhig, denn die Klimaanlage des Haupthauses läuft die ganze Nacht und man kommt sich vor, als würde man auf einem Rollfeld neben einer Flugzeugturbine übernachten. Echt schrecklich!
Des Weiteren ist das Essen für ein 5-Sterne-Hotel richtig schlecht. Die Hauptspeisen sehen nicht nur unappetitlich aus, sondern schmecken zu dem auch gar nicht.
Von einem 3-Sterne-Hotel, welches die Hälfte kostet, kann man nicht viel erwarten, aber von einem 5-Sterne-Hotel, welches sich als Flaggschiff der Iberogruppe bezeichnet, schon.

Der Reiseleiter hat seinen Beruf total verfehlt, denn wir haben erst ca. 12 Stunden vorm Abflug erfahren, wann wir am Hotel abgeholt werden.
Dies aber auch nur, weil wir den Reiseleiter wieder angerufen haben, um den Abholtermin in Erfahrung zu bringen. Was für eine schlampige Organisation!

Der einzige Grund, warum wir unsere Reise letztendlich nicht abgebrochen haben, ist die Tauchbasis „Extra Divers“.
Wir sind jeden Tag mehrmals tauchen gegangen, um unter anderem dem Lärm im Hotel zu entkommen.

Fazit:
Das Hotel können wir nicht weiterempfehlen, denn wer Entspannung, Ruhe und Erholung sucht, ist hier definitiv falsch. Das Essen ist eine Unverschämtheit und warum das Hotel 5-Sterne verdient, ist uns ein Rätsel. Wir werden dieses Hotel definitiv nie wieder besuchen!!!

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt umgeben von anderen Hotels in der Makadi Bucht. Verlasst man die Madinat Makadi bzw. makadi Bucht kommt bis zur nächsten Stadt nur Wüste.

Zimmer5,0
Die Zimmergröße ist gut und alles im allem mehr als ausreichend.

Die Preise der Mini-Bar sind zu teuer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Der Service ist freundlich und zuvorkommend.

Gastronomie1,0
Das Essen ist eine Unverschämtheit, unappetitlich und geschmacklos.

Die Cocktails sind ein Witz und die gebrachten Getränke dürften sich noch nicht einmal "Cocktail" nennen.

Außer Wasser und der Cola aus der Mini-bar sind alle anderen Getränke ungenießbar.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Tauchbasis "Extra Divers" ist einfach nur spitze.
Dort haben wir dann auch unseren ganzen Urlaub verbracht.

Hotel2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Manu
Alter:31-35
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank das Sie Ihren Urlaub im Iberotel Makadi Beach verbracht haben.
Mein Team und ich möchten uns für Ihre kritische und wertvolle Bewertung bedanken. Dies gibt uns eine groβe Motivation und wir werden uns bemühen, den Service immer weiter zu verbessern und anzubieten.

Sie waren mit dem Zimmer zwecks der Lautstaerke (Animation) nicht zufrieden.Gern haetten wir Ihnen ein anderes Zimmer angeboten, dies ist immer moeglich. Unsere Animation arbeitet bis 23.00 Uhr (Softanimation) und danach ist Ruhe auf der Showarea. Selbstverstaendlich
Essen ist immer Geschmackssache und wir werden sicherlich auch mit Ihrer Kritik arbeiten, aber wir arbeiten mit 10 Themennaechten und unsere Koeche bereiten auch immer gern ganz individuell fuer die Gaeste zu...somit sollte eigendlich fuer jeden Geschmack was dabei sein.

Schade, das wir Sie nicht direkt hier vorort von unseren Konzept ueberzeugen konnten.
Wir wuenschen Ihnen eine gute Zeit.

Noch einmal vielen Dank für Ihren Besuch in unserem Hotel, und für Ihr Feedback.

Manuel Guardia
General Manager
NaNHilfreich