Oliver (41-45)
Verreist als Paarim November 2015für 1 Woche

Der Bruch eines Tabus

5,8/6
Nun ist etwas passiert, was wir eigentlich immer ausgeschlossen hatten: Wir sind „Wiederholungstäter“ geworden. Nachdem wir bereits im Mai/Juni 2015 Gast im Iberotel Makadi Beach gewesen sind, sind wir gerne noch einmal dem Ruf der Sonne gefolgt und haben neun herrliche Tage in diesem Hotel verbracht.

Die gesamte Hotelanlage wird derzeit nach und nach renoviert. Zu unserer Zeit waren die Arbeiten aufgrund der hohen Auslastungsquote von 94% unterbrochen und sollen voraussichtlich im Dezember mit den noch ausstehenden Gebäuden fortgesetzt werden.

Zu unserer Reisezeit bestand die Gästestruktur neben einigen Niederländern, Belgiern und einer Familie aus der Ukraine ausschließlich aus deutschsprachigen Gästen.

Lage & Umgebung6,0
Makadi Bay liegt ca. 30 Kilometer vom Flughafen Hurghada entfernt. Um unnötige Wartezeiten am Flughafen zu vermeiden und unseren Urlaub entspannt zu beginnen haben wir wieder einen privaten Transfer (siehe Bewertung Reisetipps) bei unserem Urlaubsantritt in Anspruch genommen, den wir bereits rechtzeitig ca. 3 Wochen vor Reiseantritt von zu Hause aus organisiert haben. Die Transferzeit beträgt ca. 30-40 Minuten.

Das Hotel ist Teil des „Madinat Makadi“, zu dem sich mehrere Hotels zusammengeschlossen haben. Der Mittelpunkt ist hierbei der Souk mit mehreren Geschäften, einer Apotheke, einem kleinen Supermarkt und einer Veranstaltungsbühne.

Das Iberotel Makadi Beach befindet sich in perfekter Lage in erster Strandreihe und dem größten Strandabschnitt des Madinat.

Zimmer6,0
Wir hatten ein perfektes und zentrales Hotelzimmer in der Gruppe 3 (3000er Block). Schnitt und Ausstattung entsprechen den Hotelzimmern, die wir bereits beim vorigen Aufenthalt genutzt haben. Die Zimmerreinigung erfolgte vorbildlich. Der Handtuchwechsel der Strandhandtücher durch das Reinigungspersonal erfolgte während unseres Aufenthalts zwischen 17:30 und 18:00 Uhr. Täglich wurden mit eigens hierfür zur Verfügung stehenden Handtüchern Dekorationen gefaltet.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Check-in und Check-out waren wieder schnell und perfekt. Reklamationen hatten wir nicht vorzubringen. Unserem Wunsch nach einer zweiten Bettdecke und weiteren Bügeln wurde umgehend entsprochen.

Zudem stehen Mandy als Gästebetreuerin und Manuel Guardia als Hotelmanager als Ansprechpartner stets mit offenen Ohren für alle Sorgen und Wünsche der Gäste ständig zur Verfügung.

Gastronomie6,0
Die Speisekarten der Spezialitätenrestaurants wurden im Vergleich zu unserem Aufenthalt im Mai/Juni 2015 noch erweitert und verbessert. Besonders hervorzuheben ist die Vielfalt und abwechselungsreiche Küche mit vielen Themenabenden sowie der inzwischen wieder eröffnete „Turm“ mit dem orientalischen Restaurant „Arabesque“.

Ein besonderer Gruß und Dank gilt unserem Kellner Ali Abd El-Rheim, der uns morgens und abends im Hauptrestaurant bestens versorgt und verwöhnt und auch unseren Tisch entsprechend liebevoll nett dekoriert und verziert hat.

Sport & Unterhaltung5,0
An größeren sportlichen Aktivitäten haben wir nicht teilgenommen. Das Animationsteam war unauffällig.

Von der Poolanlage war nur der Poolbereich mit der Poolbar beheizt. Für die Zunkunt ist angestrebt, dass eine Beheizung der der kompletten Poolanlage erfolgen soll. Alle Poolteile waren zu unserer Zeit perfekt gesäubert, wobei wir uns dennoch hauptsächlich am Strand aufgehalten haben.

Die Abendshows wurden ebenfalls auch weiter verbessert. In erster Linie wird neben täglicher Live-Musik wechselnde Shows, wie z. B. Tanz-, Derwisch-, Bauchtanz und Feuershows angeboten. Alle Shows bieten leichte Unterhaltung unter freien Himmel.

Für Disco-Gänger steht im Nachbarhotel Iberotel Makadi Oasis die Diskothek „La Loca“ für alle Hotelgäste des Madinats zur Verfügung, wobei sich die Nachfrage hier in Grenzen hält. Die Diskothek ist meistens montags nach der Siegerehrung der „Olympiade“ unter allen Hotels im Madinat etwas besser besucht. Erwähnenswert ist, dass die meisten hier angebotenen Getränke im All-Inclusive-Paket des Hotels enthalten sind.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Dies war unser 4. Aufenthalt in Ägypten, unser 3. Aufenthalt im Madinat Makadi und unser 2. Aufenthalt in diesem Hotel. Wir schließen nicht aus, dass wir vom Wiederholungstäter zum Stammgast aufsteigen könnten und dieses somit nicht unser letzter Urlaub in diesem Hotel war.

Die kostenfreie W-LAN-Nutzung war zu unserer Reisezeit auf 150 MB pro Zimmer begrenzt. Da wir auf einen größeren Datentransfer weitestgehend verzichtet haben, sind wir mit der Datenmenge gut ausgekommen. Die Aufhebung der Begrenzung war jedoch in Planung.

Als Ausflug haben wir lediglich eine Besichtigung der Lagunenstadt El Gouna gemacht. Für den perfekten Transfer hin und zurück - jeweils 24,00 € pro Strecke - haben wir ebenfalls das Unternehmen in Anspruch genommen, mit dem wir auch den Transfer vom Flughafen zum Hotel organisiert haben. Die Buchung haben wir ebenfalls ca. 3 Wochen vor Reiseantritt vorgenommen.

Diese Hotelbewertung soll nur eine Ergänzung zu meiner ausführlicheren Bewertung aus dem Juni 2015 sein, auf die ich hiermit gerne verweise.

Abschließend bedanken wir uns bei Mandy und Manuel sowie beim gesamten Team, das die Anlage vorbildlich gepflegt und uns kulinarisch verwöhnt hat sowie bei allen, die wir hier vergessen haben, für einen wiederum rundum gelungenen, perfekten Aufenthalt und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2016.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Oliver
Alter:41-45
Bewertungen:40
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt im Iberotel Makadi Beach und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke auf HolidayCheck zu schildern.
Wir freuen uns sehr, dass wir Sie bei Ihrem Aufenthalt rundum begeistern konnten und Sie einen schönen Aufenthalt bei uns im Hause verbracht haben. Gerne werden wir Ihr Feedback mit unserem gesamten Team teilen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bald noch einmal bei uns im Hause begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße,

Manuel Guardia
General Manager
NaNHilfreich