Archiviert
Carolin (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Empfehlenswert zum Übernachten

4,0/6
Wir waren zwei Nächte im Holiday In in Hamburg. Wir bekamen die Übernachtungen im Paket mit dem Musical "König der Löwen" geschenkt. Beim Check in wurden wir freundlich begrüßt, und im gleichen Atemzug gefragt ob man unsere Kreditkarte hinterlegen dürfe. Als wir das verneinten wurden wir aufgefordert 174 € sofort bar zu bezahlen.
Erst auf die Nachfrage wofür die den seien( weil ja alles schon bezahlt wurde), wurde ein Vorgesetzten hinzugerufen. Es stellte sich dann heraus nach rum telefonieren usw. dass wir nichts mehr zahlen müssen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir sie Ersten waren ,die in diesem Zusammenhang dort übernachtet haben.
Das Zimmer/Bad war sehr sauber,jedoch ist die Einrichtung eher veraltet (außer der Fernsehr). Das erste was wir beim Beziehen des Zimmers tun mussten, war lüften. Die Luft war sehr schlecht. Beim Fensteröffnen störte uns dann das was uns bei der Anreise erst sehr gefiel : die Autobahn, welche direkt am Hotel vorbeiführt. An eine Nacht bei offenem Fenster ist nicht zu denken.
Die Verkehrsanbindung ist echt gut. Nach einem kurzem Fußweg ist man an der Bushaltestelle, an der man im 10 Minuten Takt in einen Bus in Richtung Zentrum steigen kann.
Am Abend wollten wir dann gern im Hotel etwas essen. Also entschieden wir uns für das Restaurant im Haus. Nach langem Überlegen entschieden wir uns für das angebotene Buffet für 24.50 € !!! Man gönnt sich ja sonst nichts ! Aber leider war die Auswahl nicht dem Preis entsprechend. Es gab viel Auswahl an Salat, bei den warmen Speisen wurde man aber auf Fisch und die passenden Beilagen reduziert. Außerdem war das Buffet stellenweise leer (Restaurant war aber nicht mal voll mit Gästen). Die Bedienung war stets freundlich, wirkte aber eher unsicher und stellenweise planlos. Den Gegensatz zum Abendessen, bildete das Frühstücksbuffet. Das war sehr reichhaltig und lecker. Das Personal jedoch eher überfordert und unfreundlich.
Auf die Frage, ob man einen Teelöffel bekommen könne wurde geantwortet : "Nein" und auf Nachhaken wo man denn welche finden könnte wurde geraten : "Nehmen Sie sich einen von einem anderen Tisch weg !".
Während des Frühstücks wurde unser Zimmer gereinigt. Die Minibar (ursprünglich zwei kleine Flaschen Wasser, eine kleine Flasche Cola und eine Flasche Bier ) wurde nicht aufgefüllt.
Der hauseigene Pool eignet sich dafür ein paar kurze Bahnen zu schwimmen. Mehr aber auch nicht.
Am zweiten Abend aßen wir dann in dem Pub,welcher sich ebenfalls im Hotel befindet. Ja...geschmeckt hat es...Freundlichkeit brauch man beim Personal aber nicht erwarten. Bis überhaupt bemerkt wurde, dass neue Gäste da sind verging schon ein bisschen Zeit. Dann wurde mit Einen Blick auf die Uhr geprüft, ob überhaupt noch Essen bestellt werden dürfte (bis 23 Uhr ). Wir lösten unsere beim Check in erhaltenen Getränkegutscheine ein, ich den unbekannten Cocktail des Monats und mein Mann 0,25 l Bier. Wie der Cocktail hieß, weiß ich leider bis heute nicht.
Das Auschecken am letzten Tag verlief problemlos. Wir bezahlten unsere Parkgebühren von 30 €(!!!) für insgesamt zwei Tage und fuhren wieder in Richtung Heimat.

Abschließend ist zu sagen : wer ein Hotel sucht zum Übernachten, weil er eh den ganzen Tag unterwegs ist. Ist mit diesem Hotel gut beraten. Für ein 4-Sterne Hotel weißt es aber meiner Meinung nach an wichtigen Stellen Mängel auf.

Lage & Umgebung4,6
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Entfernung zum Strand3,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service4,5
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0

Gastronomie4,3
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung3,3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools4,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz2,0

Hotel4,3
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit3,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Tipps & Empfehlung
Nicht geeignet für Familien.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Carolin
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Carolin,
vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung. Bitte entschuldigen Sie, dass Sie nicht den Service erhalten haben, den Sie zu Recht von uns erwarten. Wir werden Ihre Anmerkungen intern mit den Mitarbeitern besprechen.
Unser Holiday Inn Hamburg liegt citynah an den Elbbbrücken, einer mehrspurigen Straße mit Tempo 60 Begrenzung. Neben der kostenpflichtigen Tiefgarage finden Sie auf dem Hotelgelände rund 60 kostenfreie Stellplätze. Auch in den angrenzenden Straßen findet sich meist ein freier Platz.
Gerne würden wir Sie bei einem weiteren Aufenthalt von unserem Hause überzeugen.
Mit besten Grüßen,
Daniela Gorres
(Guest Relations Manager)
NaNHilfreich