Meike (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Für den Preis ok.

3,7/6
Die Anlage ist sehr weitläufig und teils in die Jahre gekommen.
Der Strand war in Ordnung, man sollte allerdings darauf achten Badeschuhe zu benutzen.
Mit Getränken wurde man am Strand.Pool und im Hotel ausreichend versorgt. Die Qualität der Getränke war jedoch nicht zufriedend stellend.
Das Personal war sehr freundlich, allerdings wurde man am Strand und Pool häufig gestört durch sämtliche Angebote (Wellness, Ausflüge, Fotoshootings etc...).
Nicht wie gewohnt 2x am Tag, sondern mindestens 8x am Tag.
Es waren viele Einheimische im Hotel und wenige Europäer. Die Animation war größtenteils auf arabisch oder russisch.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt mitten in der Wüste, mit dem Auto ist Hurghada in 40 Minuten zu erreichen. Außerhalb des Hotels gibt es keine Läden.
Zum Einkaufen ist der Weg nach Hurghada lohnenswert, da die Einkaufsmöglichkeiten im Hotel eher begrenzt sind.
Der Hoteleigene Sandstrand ist sehr schön, allerdings sind Badeschuhe eine Pflicht!

Zimmer5,0
Unser Zimmer war groß und lag direkt am Strand.
Das Bett war sehr bequem und wir haben jede Nacht gut geschlafen. Die Toilette war sauber und jeden Tag gab es frische Handtücher (dank Trinkgeld ;) ).
Der Kühlschrank war leider nicht mehr der Beste, das Wasser lief heraus. Der Wasserkocher funktionierte einwandfrei und im TV gab es ARD und ZDF.
Der Zustand der Möbel war gut, im Schrank roch es sehr streng, doch den nutzen wir nicht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal im Hotel war sehr freundlich. Die Fremdsprachenkenntnisse sind bei vielen eher etwas schlechter, doch irgendwie klappt es immer mit der Verständigung.
Unser Zimmer war dank des Trinkgeldes immer recht sauber und frische Handtücher gab es auch jeden Tag.

Gastronomie1,0
Es gab einen Hauptspeisesaal, in diesem war es sehr laut und vergleichbar mit einer Bahnhofshalle. Des Weiteren gab es einen kleineren Speisesaal (Italienisches Restaurant) dort haben wir täglich gegessen und es herrschte eine ruhigere Atmosphäre. Das Essen war wenig abwechslungsreich und eher lauwarm bis kalt, sodass wir überrascht waren, heißes Essen im guten" a la Carte "(Orientalisch) Restaurant zu bekommen.
Die Sauberkeit und Hygiene ließ zu wünschen übrig, so waren z.B. die Krümel der "Vorsitzer" an unserem Platz in unserem Essen zu finden. Trinkgelder haben wir nicht gegeben, da eine Bedienung nicht stattgefunden hat. Auch wir hatten nach dem zweiten Tag mit Durchfall zu kämpfen, der leider bis zum letzten Tag anhielt. Es gab keine Beilagenalternative zum Reis, nicht einmal Pommes,welche internationaler Standard sind, waren am Buffet zu finden.
Am Buffet herrschte ein ständiger Kampf, vor allen mit den einheimischen Gästen, die sich häufig vordrängelten oder mit den Finger im Essen rumwühlten. Hier hatte man nicht den Eindruck, dass überhaupt eine Kindererziehung stattfindet.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool war sehr unsauber und an der Poolbar wurde im Wasser geraucht, wo drumherum Kinder schwammen. Wir haben uns ab dem zweiten Tag eher am Strand aufgehalten. Die Animateure waren sehr aktiv, allerdings wurden wir nicht angesprochen, da wir kein russisch sprechen.
Die Liegestühle waren zum Teil kaputt.
Die abendliche Kinderdisco war sehr gut organisiert und die Lieder auch für Erwachsene unterhaltsam.
Wir haben eine Stadtrundfahrt nach Hurghada unternommen und eine Quadtour durch die Wüste, beides sehr empfehlenswert :)

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Alles in allem war es eine schöne Zeit im Hotel Harmony. Wäre unser Durchfall nicht gewesen und das Essen abwechslungsreicher, hätten wir es sicher mehr genossen. Es ist zu empfehlen Ausflüge zu unternehmen und so rauszukommen. Die Massage im Hotel ist auch nicht schlecht :)

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Meike
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Meike,

wir bedanken uns dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier auf Holidaycheck.de ein Feedback abzugeben.
Zunaechst moechten wir uns bei Ihnen fuer die Unanehmlichkeiten waehrend Ihres Aufenthaltes entschuldigen.

Unser Team in Harmony Makadi Bay legt immer großen Wert auf Empfehlungen oder Anmerkungen von unseren Gästen , da diese Kommentare uns helfen, etwaige Schwaechen zu verbessern und unseren Service weiterauszubauen, um allen Gaesten einen schoenen Urlaub zu ermoeglichen.
Ihre Kritikpunkte wurden an die zustaendigen Abteilungen weitergeleitet und sorfortige Korrekturmassnahmen sind ergriffen worden.
Bezueglich Ihres Kommentares uber Magen-Darmprobleme darf ich Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass Ihr Urlaub in die heisseste Zeit des Jahres gefallen ist – und in den Sommermonaten ist es ratsam, gerade durch die extreme Hitze, zu kalte Getraenke,zu kalt eingestellte Klimaanlagen, zu viel Sonne und frittierte Speisen zu vermeiden. Diese Kombination ist die Hauptursache fuer die erwaehnten gesundheitlichen Probleme.
Wir danken Ihnen, dass Sie unser Gast waren und möchten uns nochmals bei Ihnen entschuldigen, dass wir nicht allen Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben, wir hoffen sehr, dass Sie uns vielleicht doch wieder einmal besuchen.
Gerne koennen Sie uns im Voraus kontaktieren und wir werden unser Bestmoeglichstes tun,um sicherzustellen , dass Ihr naechster Aufenthalt bei uns im Harmony Makadi Resort so angenehm und erfreulich wie moeglich ist.
Mit freundlichen Gruessen

Ihr Hotel Management
NaNHilfreich