Archiviert
Stefan (26-30)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Wir kommen wieder! Ein tolles Hotel!

5,8/6
Das Hotel ist recht groß und bietet normale Doppelzimmer, wie auch Suiten. Das Hotel ist teilweise schon etwas älter, was uns allerdings nicht störte. Es wurde täglich gewischt und geputzt sowie alle Handtücher und Bettzeug gewechselt. Sauberkeit ist vollkommen in Ordnung!

Es gibt kostenloses WiFi von z.Zt. 13-23 Uhr in der Bar neben der Rezeption. Allerdings ist die Verbindung (wie fast überall in Ägypten) nicht besonders schnell. Für E-Mail/Facebook & Co. reicht es aber vollkommen.

Die Gäste waren in unserem Reisezeitraum überwiegend Deutsche, einige Polen, Engländer und einige Russen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel hat einen eigenen Strand, der aufgrund der Saumriffe vor Dahab allerdings kein Sandstrand ist. Dafür hat es allerdings ein SEHR schönes Hausriff und wirklich bemerkenswerte Riffabschnitte liegen nicht weit vom Hotelstrand entfernt. Es ist wirklich einzigartig!

Das Hotel liegt in alleinlage, so dass neben dem Hotel auch "freie Fläche" liegt. Man kann also vom hauseigenen Steg direkt ins Wasser und nach links und rechts schnorcheln wie weit man möchte, bzw. wie weit die Kondition es zu lässt.

Auf der einen Seite befinden sich einige Beduinenrestaurants/Cafes sowie Einstiegspunkte für Taucher.

Da das Hotel außerhalb von Dahab liegt, pendelt 3x täglich ein Shuttlebus (kostenlos!)

Zimmer5,0
Unser Doppelzimmer war ausreichend groß und verfügte über eine sehr wirksame Klimaanlage, die wir auch rege benutzten.

Das Zimmer war etwas in die Jahre gekommen, machte aber einen vollkommen zufriedenstellenden Eindruck.

Das Badezimmer hatte eine Badewanne, die leider etw. zu klein war, um darin ausgestreckt zu liegen. Ein großes Waschbecken sowie ein Spiegel über die gesamte Wandbreite rundeten das Ambiente ab.

Der Balkon war schön geschnitten, eignete sich auch hervorragend als "Trockenplatz" für unsere Schnorchelausrüstung. Unsere Neoprenanzüge waren so im Nu wieder trocken :-)

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit, uns wurden z.B. sofort Tipps zum Handeln und Bezahlen etc. gegeben, sowie die Möglichkeit einberaumt, Euro, Dollar etc. direkt vor Ort zu wechseln.

Einige Mitarbeiter können etw. Deutsch, mit Englisch kommt man allerdings am besten zurecht.

Insgesamt machte das Personal einen familiären Eindruck, bei dem wir uns sehr wohl gefühlt haben.

Gastronomie6,0
Es gibt eine Beachbar, eine Poolbar sowie 2 Restaurants. In einem der beiden wird das Mittagessen als Büffet serviert, in dem anderen Frühstück und Abendessen.

Das Essen ist überdurchschnittlich gut, wir kamen aus dem "Mhhh...Ohhh.." gar nicht mehr heraus. Wir waren schon in anderen Hotels in Ägypten, in denen das Essen oft sehr fade und "nach nichts" schmeckte. Hier das absolute Gegenteil, das Essen ist SEHR GUT! (z.B. ist auch der Kaffee ein Traum!)

Zum Abendessen wird auch oft Live gegrillt, z.B. verschiedene Sorten Fisch oder Fleisch.

Es gibt eine bunte Auswahl an Salaten und warmen Gerichten, oft auch ländertypisch orientalisch gekocht. Selten "europäische Küche". Zum Nachtisch werden immer mindestens 6-10 verschiedene Torten, Puddings, Kuchen usw. serviert.

Die Hygiene ist top! Wir hatten absolut keine "ägypten-typischen"-Durchfallprobleme.

Für All-Inclusive Gäste stehen Wasserspender mit 19L Quellwasser Kanistern zu Verfügung. Dort kann man sich seine eigenen Flaschen nach belieben Befüllen um auf Ausflügen ausreichend mit Wasser versorgt zu sein.

Sport & Unterhaltung6,0
Die beiden Pools machten einen sehr gepflegten Eindruck, es wurde jeden Abend "gesaugt" und gewischt etc. Allerdings haben wir die Pools nie benutzt, da wir lieber im Meer schwimmen.

Die Animateure waren nett und versuchten stets viele Leute für verschiedene Aktivitäten zu gewinnen. Dabei waren sie aber nie aufdringlich.

Am Strand stehen Liegen und Sonnenschirme zur Verfügung. Hier können gegen Chipkarten auch Strandhandtücher ausgeliehen werden.

Abends gibt es in der Beachbar eine Disko, sowie verschiedene Show-Programme

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt den Quad-Ausflug in den neben dem Hotel abgehenden Wadi mit machen! Sehr viel Spaß ist vorprogrammiert und der Tee bei den Beduinen in der Oase ist einfach ein Traum. Allgemein sind alle Einheimischen sehr nett und hilfsbereit, wir haben uns sehr wohlgefühlt. Bei der Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten, sollte man min. 10-14 Tage für den Urlaub einplanen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:26-30
Bewertungen:3