So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Andreas (51-55)
Verreist als Familieim Oktober 2015für 1 Woche

Günstiges Hotel mit mittelschweren Abstrichen

4,0/6
Der erste Eindruck, den wir hatten, als wir nachmittags ankamen, war leider nicht der Beste. Wir bekamen zwar um ca 15.00 Uhr noch ein Mittagessen, was aber leider nicht mehr besonders appetitlich aussah (gerade für die Neuankömmlinge könnte man es etwas schöner herrichten). Verbrannte und verbeulte Essensschalen, Essensreste um die Schalen herum und krumpelige Tischdecken auf den Tischen. Auch der Raum selbst hat die besten Zeiten lang hinter sich. Wenigstens war das Personal sehr höflich, flott und zuvorkommend.
Beim Abendessen hat sich der erste Eindruck glücklicherweise nicht bestätigt. Das Buffet war ansprechend angerichtet, es gab schöne Sitzplätze im Freien, die Kellner waren flott und zuvorkommend.
Klar - man kann in einem 3-Sterne Hotel kein 4 Sterne Buffet erwarten - you get what you pay - dafür war`s o.k.
Das Familienzimmer war groß und sauber, aber eben wie das ganze Hotel schon etwas "abgewohnt".
Wer gerne zwischendurch mal Fernsehen schaut, muß sich leider mit einem Schneegestöberbild des ZDF begnügen - mehr gibt`s nicht für Deutsche.
Der Strand ist relativ sauber....lediglich der ziemlich verwahrloste "Animationsunterstand" für Dart, Aerobic u.ä. fällt sehr unangenehm auf. Die Liegen, Sonnenschirme und Auflagen wie schon beschrieben - alles ziemlich in die Jahre gekommen.
Das Hausriff ist ganz schön und reicht zum Schnorcheln vollkommen. Ausflüge zum Schnorcheln kann man sich komplett sparen - die Riffs, die dort angesteuert werden sind keinen Deut besser als das Hausriff. (2x ausprobiert)
Die Poolanlage ist soweit ok und die 2 Rutschen machen den Kids auch Spaß.
Der Quadausflug war ganz interessant, nur leider fehlen hier die Sandpisten, wo man mal richtig "heizen" kann. Es geht lediglich schön in einer Reihe relativ gemächlich über relativ harte Kiespisten mit ein paar sandigen Abschnitten.
Ich weiß nicht, ob ich hier nochmal hinfliegen würde, habe aber die lastminute Buchung (2 Tage vorher) nicht bereut. Wir haben für eine Woche all in nur 1460,- Euro für 2 Erw. und 1 Kind (11J.) gezahlt.


Lage & Umgebung3,0
Das Hotel ist gut eine Stunde vom Flughafen entfernt und liegt einsam am Strand. Rundrum ist nix, aber auch garnix.
Der Ort Dahab ist mit einem kostenlosen Shuttlebus in 20 min zu erreichen und bietet etwas Abwechslung im Hotelalltag.

Zimmer4,0
Geräumig, sauber, für 3 Sterne o.k.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Die Kellner, Rezeptionisten und "Zimmerboys" sind alle sehr freundlich, aufmerksam und flott - da gibt`s nichts auszusetzen.

Gastronomie4,0
Das Essen ist ganz ok - was man eben für 3 Sterne erwarten kann. Montezumas Rache erwischt aber doch einige der Gäste, was man so aus verschiedenen Gesprächen heraushören kann.
Die Getränke sind meistens einigermaßen kalt. Die fertigen Säfte aus dem Spender sind "pappsüß" aber weingstens eiskalt.

Sport & Unterhaltung4,0
Alles etwas "abgewohnt" wie man so schön sagt. Liegen, Auflagen, Sonnenschirme usw.
Der "Fitnessraum" war leider fast nicht zu benutzen. Kaum ein Gerät hat noch funktioniert und die Kurzhanteln gingen erst bei 15 kg los. Vielleicht war ja hier ein Stützpunkt der ägyptischen Gewichthebermannschaft ;-)

Hotel4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:1