Archiviert
Alina (19-25)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

5,5/6
Das Hotel ist im Vergleich zu anderen Hotels an der türkischen Riviera relativ klein und familiär, was mit persönlich sehr gut gefallen hat. Alles sieht sehr nobel und neu aus. Es macht von innen und außen ein sehr guten Eindruck.
Zu den Inklusive Leistungen gehörte, Frühstück, Mittag, Abendessen in Buffetform im Restaurant und an der Strandbar und ein Mitternachtsnack. Außerdem gehörten alle Softdrinks und ein paar alkoholische Getränke inklusive. Leider musste man für die Cocktails bezahlen, die Preise waren aber wirklich fair.
Nachmittags gab es frische Waffeln und Eis auch inklusive. Das Wlan war kostenlos nutzbar (leider sehr schlecht gewesen und nur in der Lobby, Restaurant also nicht auf den Zimmern).
Es gab sehr viele deutsche Gäste, einige türkische und russische Gäste. Außerdem war jeden Alter vertreten. Es waren sehr viele Familien mit Kindern da, jüngere Paare, Freunde und auch ältere Gäste

Lage & Umgebung5,0
Die Lage des Hotels ist eigentlich sehr gut. Der Strand ist ca. 300 Meter vom Hotel entfernt und man erreicht des Strand bequem innerhalb von 5 Minuten zu Fuß. Außerdem besteht noch die Möglichkeit mit einem kostenlosen Shuttle Bus für Gäste des Hane Sun zum Strand zu fahren. Der Shuttle Bus fährt im 10-Minuten-Takt hin und zurück bis 18:30 Uhr.
Die Entfernung zum Flughafen sind ungefähr 50km. Bei uns ging der Transfer sehr schnell, da wir spät am Abend angekommen sind und es daher relativ leer auf den Straßen war. Außerdem waren wir direkt das zweite Hotel, das angefahren wurde. Der Transfer dauerte auf der Hinfahrt 50 Minuten und auf der Rückfahrt 90 Minuten.
Die nächsterreichbare Stadt ist Manavgat, die man nach 10km erreicht. Mit dem Bus für 2€ ist man in 30 Minuten da. Side ist ungefähr 8km vom Hane Sun entfernt.
Direkt neben dem Hotel ist ein kleiner Bazaar wo man gefälschte Waren kaufen kann. Meiner Meinung nach ist diese gefälschte Ware leider sehr schlecht verarbeitet und deshalb kann ich den Bazaar nicht weiterempfehlen. Geht man bisschen weiter in den Ort rein kommen nochmal einige Stände, dort kann man auch einkaufen. Ich empfehle auf den Bazaar nach Antalya zu fahren, dort sind die gefälschten Sachen hochwertiger.
Bei den Ausflügen kann man auch einen Tagesausflug nach Antalya buchen für 7€. Dieser Ausflug ist mit Werbung eines Lederhauses und eines Juweliers. Aber man braucht ja nichts kaufen.
Dort hat man auch 2 Stunden Zeit auf dem klimatisierten Bazaar herumzuschlendern. Trotz der Werbung kommt man auf jeden Fall nicht günstiger und schneller nach Antalya. Mit dem öffentlichen Bus fährt man 3 Stunden.
Außerdem ist der Tagesausflug zum Green Canyon noch zu empfehlen! Leider etwas teurer aber wirklich sehenswert! Der Green Canyon ist ein Süßwasser Stausee mit glasklarem Wasser ohne Massentourismus.

Zimmer5,0
Die Zimmer waren klein aber fein.
Für zwei Personen war die Größe des Zimmers ausreichend. Man hat sich ja eh nur zum schlafen dort aufgehalten. Das Zimmer und das Bad waren sehr sauber, genauso wie der Balkon.
Das Zimmer war mit Fernseher, Klimaanlage, Safe und Telefon ausgestattet. Außerdem gab es eine Minibar, die jeden Tag mit Wasser aufgefüllt wurde.
Es war sehr warm in dem Zimmer aber die Klimaanlage hat das kleine Zimmer sehr schnell runtergekühlt. Das Problem war, dass die Klimaanlage nur an war, wenn wir im Zimmer waren, da wir nur eine Karte hatten. (Bei der Anreise wurden wir aber gefragt, ob wir zwei Karten haben wollen ...) Die Klimaanlage war etwas laut, deswegen haben wir sie zum schlafen ausgestellt. Am Morgen war natürlich sofort wieder eine Hitze in dem Zimmer.
Jeden Tag wurden die Zimmer gereinigt und man hat frische Handtücher bekommen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Der Service im Hane Sun war top!
Die Rezeption war 24h besetzt und wir wurden am späten Abend von einem netten Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen empfangen. Die Koffer wurden uns direkt abgenommen und in unser Zimmer im 2. Stock gebracht. Beim Einchecken haben wir direkt eine Übersicht über das Hotel bekommen mit Öffnungszeiten etc.
Unsere Reiseleitung war auch sehr nett und hat uns am nächsten Tag direkt ein paar Dinge zum Ort und zur Umgebung erklärt. Unser Reiseleiter konnte auch sehr gut Deutsch.
Alle Mitarbeiter die wir kennengelernt haben konnten sehr gutes bis durchschnittliches Deutsch. Englisch konnten alle! Und wenn man sich mal gar nicht verstanden hat, kam man mit "Händen und Füßen" auch sehr gut weiter. Alle Mitarbeiter waren immer sehr nett zu uns. (auch wenn man kein Trinkgeld gegeben hat!) Wenn man Trinkgeld gegeben hat, hat man direkt die doppelte Portion Alkohol in sein Cocktail als Dank bekommen (auch nicht immer so gut :D).
Wie mit Beschwerden umgegangen wird, kann ich leider nicht sagen, weil ich nie was auszusetzen hatte.
Jeden Tag war für eine Stunde ein Arzt im Haus.

Gastronomie6,0
Das Hane Sun hat ein Restaurant, eine Poolbar, eine Vitaminbar und eine Strandbar.
Das Restaurant war immer zu den Essenszeiten geöffnet. Das Essen gab es in Buffetform und es gab wirklich viel Auswahl. Es war immer frisch und lecker. Leider war das Essen nicht beschriftet, deshalb gibt Probieren über Studieren. Direkt neben dem Pool gab es nochmal ein kleineres Buffet, wo man zum Mittagessen auch mit Badesachen essen konnte. Jeden Tag gab es am Nachmittag frische Waffeln und Eis. Das Eis gab es leider jeden Tag nur eine Stunde und daher war die Schlange davor immer relativ lang.
Das Restaurant war sehr sauber und die Tische wurden sehr schnell abgeräumt und gesäubert, sodass man sich sofort wieder an den Tisch setzen konnte. Am Abend wurden auch direkt neben dem Pool die Tische gedeckt, sodass man am Pool essen konnte. Immer mal wieder gab es Themenabende wie den türkischen Abend und den osmanischen Abend.

Sport & Unterhaltung5,0
Die netten Animateure haben jeden Tag für viel Stimmung gesorgt und uns den ganzen Tag unterhalten.
Jeden Morgen konnte man bei der Wassergymnastik oder bei Wasserball mitmachen. Danach wurden immer einige Spiele gespielt wie Dart, Boccia oder Fußball etc. nach der Mittagsruhe ging es dann weiter mit der Unterhaltung. Es gab für so ein relativ kleines Hotel sehr viel Unterhaltung. Es wurde nie langweilig aber es war auch überhaupt nicht störend, wenn man mal nur am Pool liegen wollte. Am Pool gab es ausreichend Liegestühle und Sonnenschirme. Es gab für jeden ein Schattenplatz und einen Sonnenplatz. Die ganze Poolanlage war sehr gepflegt und wurde jeden Abend sauber gemacht und aufgeräumt. Der Pool war ausreichend für die Größe des Hotels und er war nie überfüllt, sehr angenehm!
Der Strand war auch sehr sauber und auch ausreichend Liegen für die Hotelgäste. Selbst wenn man mal etwas später zum Strand gegangen ist, hat man noch eine Liege bekommen.
Jeden Abend gab es für die kleinen Gäste eine Kinderdisco und für die Erwachsenen eine Show. Am türkischen Abend kam eine Bauchtänzerin, dann wurde Bingo gespielt, dann gab es eine Tanzshow ... und die Zuschauer wurden immer mit eingebunden, sehr lustig! Nach den Shows wurde man an der Poolbar mit Musik unterhalten. Bei der Musik war für alle Länder was dabei. Leider wurde die Poolbar um 23:30 Uhr geschlossen und dann hat auch die Musik aufgehört. Man konnte aber fast jeden Abend mit mehreren aus dem Hotel nach Side fahren in eine Disco.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Im August war es wirklich sehr warm in Colakli. Wir hatten jeden Tag um die 43 Grad und nachts hat es max. auf 26 Grad abgekühlt. Deswegen sollte man in dieser Zeit nur in die Türkei reisen, wenn man keine Probleme mit Wärme hat. Trotzdem hat sich der Körper schnell an die Wärme gewöhnt. Das Wetter war super! Jeden Tag Sonne pur mit keiner einzigen Wolke.

Das einzig wirklich richtig schlechte an dem Hotel ist das Wlan. Jeder Gast hat beim einchecken ein Wlan Passwort bekommen, doch man ist nur selten rein gekommen. Das war ein Glücksspiel. Leider für die Smartphone-Generation ein großes Manko. Auch anderen Gästen ist das aufgefallen.
Auf der anderen Seite hat man dann sein Handy eher mal auf dem Zimmer gelassen und konnte den Urlaub mehr genießen.
Trotzdem hoffe ich, dass das Problem bis zum nächsten Besuch behoben ist.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Alina
Alter:19-25
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Liebe Alina,

das Sie mit unserem Hotel und Ihrem Zimmer zufrieden waren und es Ihnen gefallen hat freut uns sehr zu hören. Wir freuen uns über jeden Gast und alle sind bei uns herzlichst willkommen. Das Sie mit dem All inklusive Angebot zufrieden waren freut uns sehr, dass WLAN funktionierte ein wand frei. Das Ihnen die Lage gefallen hat und Sie mit der Umgebung ebenfalls zufrieden waren ist schön zu hören. Es gibt verschiedene Freizeitangebote, wo für jeden was dabei sein könnte. Das Ihnen die Antalya Tour gefallen hat richten wir gerne weiter. Auch das Ihnen der Hotel Service gefallen hat finden wir sehr schön, denn das ist für uns sehr wichtig. Wir legen auf Freundlichkeit sehr viel wert, denn das Wohlergehen unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen. Das Sie mit unserem Essen zufrieden waren freut uns sehr zu hören, das geben wir auch gerne an die Küche weiter. Das Sie mit unserer Animation zufrieden waren und Sie dabei immer Spaß hatten freut uns sehr, denn schließlich gibt sich das Team mit allem sehr viel Mühe. Wir danken Ihnen für die ausführliche Bewertung und der Weiterempfehlung bei HolidayCheck. Wir wünschen Ihnen alles Gute und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gästebetreuung
Hane Sun
NaNHilfreich