So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Susi (19-25)
Verreist als Paarim Juni 2015für 1 Woche

Billig jein, nochmal - sicher nicht!

3,0/6
Das Hotel ist ziemlich in die Jahre gekommen. Im Pool fehlen Fliesen usw.
Die Sauberkeit lässt überall zu wünschen über. In unserem Zimmer wurde auf die Woche Aufenthalt nicht einmal gewischt, Tassen und Teller sind immer etwas dreckig.
Das Personal ist freundlich nur meist sehr überfordert.
Sobald sie wissen, dass man Deutscher ist, wird man sowieso anders angesehen und ist nicht mehr gerade beliebt wenn man kein Trinkgeld bei allem gibt. All inclusive, ist auch nicht all in, für etwas besseren Wein muss man z.B. zahlen, da kostet dann gleich mal ein kleines Gläschen 7,50 Euro. Am Strand gibt es keine Flaschen, nur kleine Plastikbecher, man kann einem Angestellten beauftragen dass er etwas holt, läuft aber nur mit bezahlung. Smoothie´s werden am Strand angeboten zum Preis von 3 Euro!!!
Die Koffer werden vor der Abreise zwei Stunden früher geholt, damit man dem Angestellten Trinkgeld gibt, denn die Koffern werden dann einfach unbeaufsichtigt vorm Hotel abgestellt und der Angestellte spricht einem dann ein paar mal an, dass er den Koffer vom Zimmer raus gebracht hat. An den Strandtoiletten und auch bei der Pooltoilette ist es mir passiert, dass Angestellte warten auf Trinkgeld, da du die Toilette benutzt. Wenn man kein Trinkgeld gibt werden generell die Ägypter sehr schnell sauer bzw. lassen es einem wissen, dass die nicht in Ordnung war.
Zum Essen, gab es jeden Tag das selbe...
wenn man etwas anderes wollte musste man in die Markadi-Mall gehen, da gibt es verschiedene Lokale bei dennen aber die Getränke zu bezahlen sind und wenn man auch hier keinen Drink vorm Essen nehmen will der ca. 7 Euro kostet, dann wird man auch nicht mehr gerade höfflich bedient!
WiFi gibt es nur in der Lobby, meistens kommt man aber nicht in das Internet, wenn schon ca. 15 Leute surfen ist Schluss.
Das Meer mit dem Steg ist echt toll, nur total überfüllt im abgesperrten Bereich.
Das Hotel ist echt schön aufgebaut und für einen billig Urlaub nicht schlecht.
Man muss aber auch aufpassen, man wird sogar vom Reiseveranstalter abgezockt. Egal ob am Flughafen bis zu Ausflüge. Zufällig haben wir herausgefunden, dass es immer einen Bus umsonst nach Hurghada gibt, die Fahrt nach Kairo hätte uns mit dem Bus 180 Euro und per Flug 250 Euro gekostet. lt. Reiseveranstalter fahren keine Touribusse nach Kairo mehr, wenn dann Flug aber der ist besetzt, sie schreiben uns auf die Warteliste. Dann haben wir bei einem externen Veranstalter gebucht haben 120 Euro nur für uns zwei bzw. 100 Euro weil wir mit noch einem Pärchen gefahren sind bezahlt, in einem Kleinbus mit exklusiver Führung! Man kann beim Hotel dann ein Essen "herrichten" lassen zum mitnehmen. Wir haben gesagt, dass wir um 01:45 Uhr gehen müssen, weil wir um 02:00 Uhr am Eingang der Anlage abgeholt werden. Essen gab es aber erst um 02:00 Uhr, zudem haben wir eine Papiertüte in die Hand gedrückt bekommen und haben uns zwischen süßen Brötchen, Tomaten, Gurken, Wurst, Marmelade (Feige und Aprikose) und Butter aussuchen können, dazu gab es eine Flasche Wasser!

Im großen und ganzen, es war schön, der Strand und das Meer was klasse, nur in dieses Hotel werde ich nicht mehr fliegen und über diesen Reiseveranstalter auch nicht mehr buchen.

Lage & Umgebung2,0
Entfernung zum Strand ca 200 Meter, da große Poolanlage dazwischen liegt. Bis zu Hurghada und dem Flughafen sind es ca 15-20 Minuten.
Kairo und Luxor muss man bei einem Urlaub in Hurgharda besuchen, beides braucht einen Tag, ist es aber wert, vorallem die Phyramiden in Kairo.

Zimmer4,0
Größe der Zimmer ist echt spitze, man hat draußen noch einen Überdachtenbereich und noch eine Terasse.
Möbel sind ok und passen gut rein. Der Fernseher ist total veraltet. Minibar ist gegen Aufpreis was bei all in auch nicht gerade üblich ist. Im Badezimmer hat man eine Badewanne mit Duschvorhang, den ja keiner gerne hat, da man nie weiß wo der schon überall geklebt ist.
Toilette ist nochmal extra, was natrülich echt toll ist. Problem bei uns war, dass die Toilettentüre geklemmt hatte, ohne Hilfe von meinem Partner, währe ich nicht mehr aus der Toilette gekommen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Freundlich waren alle. Gegen Trinkgeld machen die Ägypter auch alles, ohne sind sie eher nicht so gut gelaunt.
Deutsch und Englisch kommt man überall hin.
Unser Zimmer wurde nicht einmal gewischt, auch Trinkgeld hat leider nichts geholfen.

Gastronomie2,0
Sehr viele Lokale.
Die Qulität ist sicher nicht die beste, wie bei den meisten Hotels.
Das Essen war nicht schlecht, aber immer das selbe. Spätestens am fünften Tag kann man das Essen nicht mehr sehen.
Für Vegetarier und besonders für Veganer absolut nicht geeignet.
Teller und Tassen waren meistens irgendwo noch dreckig. Küchenstil war international, wie bei Hotels typisch, Pizza, Pasta, Pommes usw.
Das Hotel ist echt schön nur leider total in die Jahr gekommen.
Tringelder usw. siehe bei das Hotel allgemein.

Sport & Unterhaltung3,0
In anderen Hotels die zu der Anlage gehören gab es Wassersportunterhaltung usw.
Strand war super, im Pool waren wir nicht, da er nicht gerade einladend ausgesehen hat. Leider gibt es am Pool keine Flaschen zu holen sondern nur kleine Plastikbecher. Müll, Müll und nochmal Müll wird so produziert, bzw. auch mit den kleinen Plastikflaschen.
Die Strandboys bringen einem sofort Liegenauflagen und sind echt total freundlich und erwarten nicht gleich Trinkgeld.
Leider sind fast keine Duschen am Strand da und man muss etwas gehen, diese sind auch nicht mehr gerade intakt.
Man kann Wakeborden, Wasserski fahren usw. gegen Bezahlung und man kann aber eig. gut handeln.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Kleiner Tipp, einfach nie sagen, dass man Deutscher ist wenn man da hin fliegt! Wir werden nicht mehr dieses Hotel besuchen und auch sonst keines das zu den Markadi gehört!!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Susi
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Susi,
vielen Dank für Ihre Bewertung hier auf Holidaycheck.
Es tut mir schrecklich leid, das Sie diese Erfahrung machen mussten. Ich hätte gerne mit Ihnen persönlich über diese Vorfälle gesprochen, ich bzw meine Kolleginnen hätten Mittel und Möglichkeiten gehabt Ihnen noch einen schönen Resturlaub zu ermöglichen.
Vor unserem Hoteleingang ist immer Security und die Kofferträger die die Aufsicht über die Koffer haben.
Alle Red- Sea Hotels haben All- Inclusive und Gerichte bzw Getränke die Mit Zuzahlung sind, wo der Gast selber entscheiden kann was er möchte.
Das Hotelmanagement wurde über Ihre Mängel informiert und leitet Schritte für Verbesserungen ein.
Für die Ausflüge ist Ihr Reiseveranstalter verantwortlich.
Ganz lieben Gruß
Ihre Gästebetreuung Jessica