Archiviert
Werner (61-65)
Verreist als Paarim Februar 2015für 3-5 Tage

Reise gerne noch einmal, Hotel jedoch nicht

3,4/6
Der erste Eindruck war sehr positiv, schnelles Check-In,
gebucht war Ü/F

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt sehr zentral in der Altstadt, in direkter Nähe befindet sich eine Straßenbahnstation. In unmittelbarer Umgebung gibt es eine große Anzahl einfacher Imbissmöglichkeiten.

Zimmer1,0
Größter Minuspunkt: Das Zimmer 418! Max. 10-12 qm, das Bad max. 4 qm einschl. Dusche. Es gab keinerlei Ablageflächen im Bad, der Zustand ist nur als knuselig und in höchstem Maße unhygienisch zu bezeichnen ( siehe beigefügte Bilder ). Der überall im Bad vorhandene Schimmel ließ das Waschen und Duschen zu einer Ekel erregenden Angelegenheit werden.
Die tägliche Reinigung des Zimmers war ansonsten in Ordnung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service4,0
In Bezug auf Zimmerreinigung und Freundlichkeit gab es nur positive Eindrücke.

Gastronomie3,0
Dass Frühstück war landesüblich, Sauberkeit und Hygiene im Frühstücksraum waren ok.
Nicht verstanden habe ich bis jetzt den Betrieb der Hotelbar und des Hotelrestaurants.
Das Restaurant wurde überhaupt nicht geöffnet und in der Hotelbar gab es keinerlei alkoholische Getränke ( noch nicht einmal Bier ), obwohl hinter der Theke zu Dekorationszwecken Sekt- und Rakiflaschen trapiert waren.
Dass in der Minibar kein Alkohol vorhanden war, ist noch zu verstehen. Aber warum kein Ausschank in der Hotelbar erfolgte, erschließt sich mir nicht.
Demzufolge wurde die Bar auch meiner Beobachtung nach von keinem Gast besucht.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Trotz des schlechten Wetters und des Zimmers bleibt die Reise unvergesslich. Dies lag insbesondere an dem überaus kompetenten Reiseführer Ismail ( der mit dem Vollbart :-) ). Seine geschichtlichen Kenntnisse, sein absolut akzentfreies Deutsch und sein wirklich außergewöhnliches Engagement und Organisationstalent sind bemerkenswert.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Februar 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Werner
Alter:61-65
Bewertungen:23