Jasmina (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Wir sehen uns in 67 Tagen :-).

5,7/6
Das Hotel kennzeichnet ein sehr gepflegtes Resort. Top Gartenanlage, schöne Poollandschaft, sehr gepflegter Strand mit tollem Hausriff. Insgesamt stellt das Hotel ein sehr sauberes dar. Es scheint ein Magnet für überwiegend italienische, sowie deutsche Gäste zu sein. Einziges Manko: Das WLAN im Hotel kostet 3 Euro je 30 Minuten. Tipp: Kaufen Sie sich eine SIM-Karte mit Internetvolumen. Diese gibt es günstig am Flughafen, oder im Minisupermarket in der Hotelanlage zu kaufen.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen Marsa Alam erreicht man das Hotel per Shuttelbus binnen 1,5 Stunden. Es liegt in der Wüste. Wer Erholungsurlaub sucht, ist in diesem Hotel besonders gut aufgehoben. Aufgrund seiner Entfernung empfiehlt es sich, dieses Hotel für einen Zeitraum über mindestens 2 Wochen zu buchen.

Trotz der abgelegenen Lage werden im Hotel viele Ausflugsmöglichkeiten angeboten. Ob man die Wüste oder den Strand per Kamel/Pferd erkunden möchte, oder lieber einen Quad vorzieht, ist jedem selbst überlassen. Bevorzugt man die Erkundung der Hamata Inseln, oder einen Schnorchelgang mit Delfinen/Schildkröten/oder der Seekuh, bietet das Hotel vielerlei Möglichkeiten, um diesen Wünschen nachzukommen. Insgesamt werden noch viele weitere Ausflugsmöglichkeiten angeboten. Am Besten, man verschafft sich vor Ort einen Überblick.

Zimmer6,0
Wir haben ein Zimmer im Seahorse 8 im Erdgeschoss mit Gartenblick zugeteilt bekommen. Dieses war sehr geräumig, sehr gepflegt und zentral gelegen. Ausstattung vorhanden, wie im Reisekatalog angegeben.

Wie bereits angepriesen ist der Zimmerservice super gewesen! Danke für die schönen Kunstwerke mit den Handtüchern!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
TOP!

Der Service ist in jedem Bereich absolut lobenswert. Die Kellner, die Küchenkräfte, das Management, sowie das Animationsteam sind stets gutgelaunt und empfangen die Gäste sehr herzlich. Man fühlt sich wohl und gut aufgehoben. Ein besonderes Lob geht an den Zimmermann, welcher unsere Handtücher mit sehr viel Liebe und Kreativität gefaltet hat. Vielen Dank!

Insgesamt sind wir vom Service begeistert, da dieser freundlich, aber nicht aufdringlich ist. Letzteres haben wir während unseres Urlaubes in Makadi Bay 2012 erfahren.

Gastronomie5,0
Hauptsächlich haben wir im El Wadi gespeist. Dieses ist das Hautrestaurant, welches Frühstück (7-10h), Mittagessen (13-16h), Abendessen (19-21.30h) in Büffetform anbietet. Das Büffet bietet immer sehr viel gesunde, sowie leichte Kost an. Jeden Abend trägt es ein neues Motto. Wer richtig lecker speisen möchte, sollte Mittwochs definitiv den ägyptischen Abend im El Wadi ausprobieren. Möchte man einen Einblick in die Zubereitung der ägyptischen Speisen erhaschen, so empfiehlt es sich am Kochkurs vor dem Abendessen teilzunehmen. Leider haben wir erst spät von diesem erfahren, sodass wir erst bei unserem nächsten Aufenthalt im Gorgonia daran teilnehmen werden. An dieser Stelle einen Dank an den netten Koch, welcher uns mit ägyptischen Rezepten zum Mitnehmen beglückt hat :-). Außerdem ein großes Lob auch an die Kellner, welche sich zwar über Trinkgeld freuen, dieses aber nicht als Voraussetzung für gute Laune sehen.

Neben dem El Wadi haben wir einmal im Fischrestaurant La Vela gespeist. Dieses bietet ungefähr 6 Gerichte zur Auswahl an. Auch hier ist das Essen lecker, allerdings könnte es mehr Fisch zur Auswahl geben. Das zweite a la carte Restaurant (eine Pizzeria) haben wir nicht getestet.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel bietet viele Aktivitäten an. Wir haben hauptsächlich Gebrauch von den Aktivitäten gemacht, die in unmittelbarer Nähe des Pools angeboten werden. Ein paar Beispiele:
10.15 - 10.45 Stretching im Pavillon
11.00 - 11.30 Wasserpolo (Pool)
11.30 - 12.00 Wassergymnastik (Pool)
Vor diesem Programm, sowie danach haben wir uns sportlich betätigt, indem wir das tolle Hausriff erkundigt haben.
Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit an Latein-amerikanischen Tanzkursen teilzunehmen (16.30h am Pool), sowie beim Aquazumba um 17h (Pool) die Hüften zu schwingen.
Am Strand werden parallel Aktivitäten wie Beachvolleyball, Beachtennis, usw angeboten.
Gegen 21.30h veranstaltet das Animationsteam eine tolle Abendshow im Amphitheater. Diese variiert täglich, sowie wöchentlich. An dieser Stelle ein riesen Lob an das Animationsteam, welches ständig super Arbeit leistet. Es ist ein Vergnügen euch zuzuschauen! Ein besonderes Lob von uns an Arnold und Samy :-). Weiter so, Jungs!

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jasmina
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gäste
Vielen dank für ihre ausführliche und gute Bewertung.
Wir freuen uns ,dass Sie einen schönen Urlaub bei uns gehabt.und freuen uns auf ihren nächsten Besuch.
Alls gute und Gesundheit wünschen wir ihren
Bis bald
Ihr Gorgonia Team