Archiviert
Petra & Uwe (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Wiederholungstäter

5,3/6
Wir waren das 2. Mal in diesem Hotel. Uns gefällt besonders die Ausrichtung des Hotels mit Ruhe am Strand für Erholungssuchende und leichtem Animationsprogramm am Pool. Das Hotel hat 350 Zimmer, trotzdem sind alle Einrichtungen in maximal 5 Minuten zu erreichen.
Die Gästestruktur setzt sich im September aus ca. 40% Italienern und 40% deutschsprachigen Gästen und den Rest bilden Belgier, Tschechen und Holländer. Zu erwähnen wäre noch die absolute Ruhe in der Nacht.

Lage & Umgebung5,0
Wir hatten ein Beachfront-Zimmer, deshalb war uns der Strand näher als das Restaurant. Die Entfernung zum Flughafen Marsa Alam dauerte ca. 2Stunden nach Anfahrt von 3 weiteren Hotels. Der nächste Ort ist Marsa Alam Stadt ca. 30 Busminuten vom Hotel entfernt.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind relativ groß und in einem guten Zustand, bis auf oben genannte Gardinenprobleme. Kühlschrank, Safe, Wasserkocher, Fön, TV sind vorhanden und in einem sehr guten Zustand. Unsere Klimaanlage war nach der Reparatur etwas laut, aber funktionell.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit aller Mitarbeiter des Hotels ist überdurchschnittlich gut. Fast jeder, außer Roomboy und Gärtner sprach einige Worte deutsch. Die Zimmerreinigung war sehr gut, nur wie Gardinen befestigt werden, sollte noch geübt werden. Da wir zum 2. Mal da waren, zählen wir nun zu den Gorgonia- Fans und erhielten Bei Ankunft einen Obstteller aufs Zimmer und die Einladung zum Gorgonia - Fantreffen im Beduinenzelt, was wir als schöne Geste empfanden. Unsere erste Nacht im Zimmer verbrachten wir bei 31°C. Nach morgentlichem Anruf bei der Rezeption wurde das Problem umgehend dauerhaft behoben.

Gastronomie5,0
Zuerst das Positive: Die beiden Spezialitätenrestaurants waren sehr gut, wobei man bemerken muss, dass italienische Restaurant sich im Vergleich zum Vorjahr sehr verbessert hat. Das Libanesische Restaurant war sehr lecker, wobei uns das Rindersteak vom letzten Jahr fehlte. Im Hauptrestaurant zum Frühstück und Abendessen, hat unserer Meinung nach die Vielfalt und Qualität im Vergleich zum letzten Jahr nachgelassen. Wir haben abends immer etwas schmackhaftes gefunden und im Notfall gab es ja noch die leckeren Nachspeisen. Auch fanden wir die Anordnung des Hauptspeisenbüfetts im Vergleich zum letzten Jahr nachteilig. Man musste sich teilweise länger anstellen. Den Getränkeservice fanden wir besser als letztes Jahr. Wir hatten keine Magenprobleme, was auf Sauberkeit und Hygiene schließen läßt.

Sport & Unterhaltung6,0
Wir haben außer Aquazumba um 17 Uhr nichts genutzt, aber dies war immer sehr lustig. Der Zustand des Pools war sehr gut. Die wöchentliche Tanzabende in der Garden Bar sind sehr schön und sollten vielleicht öffter wiederholt werden.
Der neue Zugang zum Innenriff wurde von uns getestet und danach nie wieder genutzt. Zu empfehlen ist nur der Zugang ganz links, aber auch hier nur mit Badeschuhen.
Der Strand ist sauber und Handtuchservice und Toiletten sehr gut. Ein morgentliches Besetzen von Liegen ist nicht erforderlich.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Sim-Karte für Handy bitte in den Geschäften des Hotels kaufen. Erstens billiger als am Flughafen und falls man ein Problem hat, bekommt man Hilfe und ein weiteres Aufladen ist dort möglich. Auch in den Geschäften kann man handeln!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra & Uwe
Alter:51-55
Bewertungen:6
NaNHilfreich