Werner (56-60)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Toller Urlaub in der Wüste ! Gerne wieder !

5,7/6
Das Hotel hat 350 Doppelzimmer, die in mehreren 2 stöckigen Gebäuden untergebracht sind. Eine große Gartenanlage rahmt die Gebäude ein. Rezeption und Restaurant sind in separaten großen Gebäuden anzutreffen. Ein internationales Publikum, überwiegend aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und den Niederlanden haben wir angetroffen. Gerne erinnern wir uns an das Hauptrestaurant, die Garden-Bar und die Panorama-Bar zurück. Der traumhafte Strand, das tolle Hausriff und die großzügige Poollandschaft haben wir sehr genossen. Und fast hätte ich es vergessen: Beach-bar, Restaurant La Vela und vor allem die überaus netten Mitarbeiter in allen Bereichen...

Lage & Umgebung6,0
Knappe 2 Stunden Transfer vom Flughafen in Marsa Alam entfernt liegt das Hotel abgelegen am Roten Meer. Wer Shopping oder Nachtleben in der Umgebung sucht ist hier nicht so gut aufgehoben. Wir haben es bewußt ausgewählt.
Für Schnorchler und Taucher ein sehr interessantes Revier.

Zimmer5,0
Große Zimmer mit schöner Terrasse oder Balkon. Sat-TV, Wasserkocher mit Tee und Kaffee, Fön im Bad, leise laufende Klimaanlage, Safe. Leider keine große Kühlung des Kühlschranks. Großes Bad mit Dusche, Bidet und WC.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Bereits bei der Ankunft wurden wir sehr nett empfangen und hatten bald unser Zimmer. Mit Deutsch hatten wir an der Rezeption immer einen Ansprechpartner. Wo man mit Deutsch nicht mehr weiter kam, half es Englisch zu sprechen. Die Zimmerreinigung wurde von uns sehr gut empfunden.

Gastronomie6,0
Hauptrestaurant, italiensiches Restaurant, libanesisches Restaurant La Vela und die Snack-Bar am Strand haben uns ausgereicht. Wir hatten an der Qualität und Quantität der Speisen nichts zu bemängeln und waren recht angetan. Besonders die frisch zubereiteten Speisen am Grill und der Pasta-Station waren super lecker. Auch ohne mit Trinkgeld um uns zu werfen fühlten wir uns bei den aufmerksamen und netten Kellnern immer sehr wohl.
Und diesen netten Service honoriert man natürlich auch gerne mit einem Trinkgeld.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Poolanlage ist sehr großzügig bemessen und wurde von uns als Alternative zum Strand genutzt, als wir es am Strand auf Grund starken Windes einen Tag nicht aushielten. Hier wurden vom Animationsteam einige Aktivitäten angeboten, die wir aber nicht nutzten.
Am Strand und Pool hatten wir keine Probleme eine freie Liege zu finden. Frische Badetücher und Auflagen wurden uns am Strand von einem netten Mitarbeiter zu den Liegen gebracht.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Herzlichen Dank nochmals an die deutsche Gästebetreuerin Carmen. Der Zugang zur Lagune lässt sich mit stabilen wasserfesten Schuhen am besten bewältigen. Über den Steg an das Außenriff steigert die Aussicht auf eine tolle Unterwasserwelt erheblich.
Wir waren im Juli/August Gäste im Gorgonia und fühlten uns trotz der hohen Temperaturen immer wohl und freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub dort.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Werner
Alter:56-60
Bewertungen:17
NaNHilfreich