Archiviert
Leonie (19-25)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Super Hotelanlage, gerne wieder

5,5/6
Das Hotel und die gesamte Hotelanlage ist sehr schön. Es ist alles sehr weitläufig und kommt gar nicht wirklich zur geltung wie viele Zimmer das Hotel wirklich hat.
Die Gäste waren hauptsächlich aus Deutschland und Italien. Russen sucht man hier vergeblich.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist direkt am Strand mit eigenem Hausriff. Ansonsten ist das nächste Hotel 2km entfernt. Das wars. Der Rest ist Wüste. Es ist also ein Hotel für Entspannung und Relaxen. Shoppingmöglichkeiten, Discotheken oder sonst etwas sucht man in der Umgebung vergeblich.

Zimmer6,0
Wir hatten ein "altes" unrenoviertes Zimmer. Es war aber sehr groß, immer sauber und vollkommen ausreichend. Lediglich die Möbel waren halt nicht total modern ebenso wie die Farbgestaltung, aber alles funktionial und nicht kaputt.
Der Wasserkocher auf dem Zimmer war super.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Das Personal war sehr sehr freundlich, Englisch wurde immer verstanden. Viele konnten aber auch etwas deutsch.
Über Trinkgeld haben sich natürlich alle gefreut, aber auch ohne wurde man wie jeder andere Gast behandelt. Da gab es keine Unterschiede.
Das Zimmer war immer tiptop sauber.
An einem Tag war ich was länger auf dem Zimmer. Das Personal vom Housekeeping hat es gemerkt, da ich auch das "Bitte nicht stören"-Schild an die Tür gehangen habe und es wurde angerufen, ob es mir gut geht, ich krank bin oder sonst etwas nicht stimmt. Das hatte ich noch in keinem anderen Hotel!!

Gastronomie4,0
Die Pizzeria ist der hammer! Bruscetta kann man sich als Vorspeise auch machen lassen. Dazu einfach etwas Baguette nehmen, Öl drauftropfen und zum Pizzabäcker gehen. In 1Min sind die kross, dann noch die Tomatencreme draufgeben. Auch super lecker!
Das Essen an der Strandbar ist so lala. Man wird satt und es schmeckt, aber es ist oft das gleich und nur eine kleine Auswahl.
Wer mehr Auswahl haben möchte geht ins Hauptrestaurant. Eine große Brotauswahl, viel Gemüse, viele Nachtischvarianten und eine Auswahl an Hauptspeisen. Es ist kein bombastisches Essen, aber jeder findet etwas was ihm schmeckt.
Lediglich bei der Pastastation hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht. Nicht so viele Fisch- oder Schalentiere usw. sondern auchmal Pilze, öfters Brokkoli oder Erbsen, Spinat o.ä.

Sport & Unterhaltung5,0
Es wird täglich eine Auswahl an Sport angeboten, zB Volleyball, Aquazumba, Wasserball, abwechselnd Pilates, Yoga, Thaichi usw. Wer was machen möchte findet etwas. Für Personen die regelmäßig was machen sind die Kurse sehr einfach. Aber es sind fast immer Sportmuffel dabei, sodass der Kurs halt auch deren Ansprüchen ausreichen muss.
Die Shows abens waren immer ganz gut gemacht. Das ganze Animationsteam war ohnehin super.... insbesondere Karolina, Momo und Samy.
Sowohl am Pool als auch am Meer sind ausreichend Liegen. Der Pool ist ohnehin riesig, nächstes mal nehmen wir die Luftmatratze mit.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
2 Minuten vom Festnetz nach Deutschland telefonieren haben uns 5€ gekostet. Das ist etwas viel, aber wer telefoniert schon viel im Urlaub??? Wir wollten Urlaub und daher auch nicht erreichbar sein.

Im Hausriff haben wir die Schildkröten, verschiedene Rochen einen Rotfeuerfisch, eine Mouräne, den großen Barrakuda und noch viele weitere Fische gesehen. 20 Minuten Fußweg Richtung "anderes Hotel" kommt eine Seegraswiese, dort kann man super ins Wasser gehen und zu dem Riff tauchen wo auch die Fahne für die Boote von dem Nachbarhotel ist (bist wo sie fahren können). Das Riff ist 1000%mal besser. Es ist bunt, super viele tolle und auch große Fische sind dort sowie viele verschiedene Fischschwärme.

Wir haben die Tour zu Satayah gemacht. Es war super! Wir hatten die bei der Tauchstation vom Hotel gebucht und waren insgesammt 16Personen. Am Riff der Delfine waren es dann insgesammt 5 Boote vor Ort. Die Delfine fanden es nicht so toll wenn man im kleinen Boot hinter ihnen her ist, sobald man aber im Wasser war es besser. Sie waren ganz nah und es hatte nichts mehr von der "Hetzjagdt" über die sonst oft gemeckert wird. Wenn natürlich generell mehr Touristen vor Ort sind, ist es sicherlich auch nochmal weniger schön.

Unser Hotel war nicht ausgebucht, daher war es recht leer. Aber selbst wenn mehr Gäste im Hotel wären, ist es immernoch weitläufig.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Leonie
Alter:19-25
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gäste, vielen lieben Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Wir freuen uns das es Ihnen bei uns gefallen hat uns Sie einen tolllenUrlaub hatten. Danke das Sie Gast in unserem Hotel waren. Auf ein Wiedersehen freuen wir uns sehr. Freundliche Grüße Ihr Gorgonia Beach Team.
NaNHilfreich