So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Simone (31-35)
Verreist als Familieim Mai 2015für 2 Wochen

Perfekt für Taucher und Schnorchler!

5,5/6
Hotel legt sehr viel Wert auf Sauberkeit, sowohl Restaurants, Toiletten und die gesamte Anlage sind sehr sauber gehalten.

Gästestruktur bestand zu unserer Reisezeit aus Deutschen, Italienern und ein paar französischsprechenden Urlaubern.

Sehr viele Taucher im Hotel, da die Basis TGI gute Angebote hat und viele verschiedene Ausflüge auch für Schnorchler anbietet.
In ca. 45 min. Radius sehr viele Tauchspots erreichbar, die man vom Strand aus betaucht - u.a. das Riff Abu Ghusun.

Extrem weitläufiges und vielfältiges Korallenriff vom Steg aus, zudem noch 3 Eingänge ins Innenriff über die Riffkante.



Lage & Umgebung6,0
Abgeschiedene Lage, das Hotel Shams Alam erreicht man aber nach ca. 20 min. fußläufig am Strand entlang.

Fahrt vom Flughafen ca. 90 Min, je nach Anfahrt von anderen Hotels kann das variieren.

Fahrt zum Hafen nach Hamata, von wo die Bootsausflüge nach Sataya bzw. zum Tauchen gehen, dauert ca. 45 min.

Zimmer5,0
Zimmer renovierungsbedürftig, Mobiliar abgewohnt und einem 5 Sterne Hotel eigentlich nicht würdig.

Sehr praktisch ist der Holzständer auf dem Balkon, wo man seine nassen Sachen komfortabel zum Trocknen aufhängen kann.

Bad groß und sauber.

Klimaanlage sehr laut und selbst auf "LOW" mit sehr starkem Luftstrom.

Man bekommt täglich mindestens 1 große und 2 kleine Flaschen Wasser vom Roomboy zum Zähneputzen.

Wasserkocher mit Tee und Kaffeepulver sind mittlerweile ja Standard.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das ganze Personal sehr freundlich und aufmerksam.
Viele verstehen zumindest die wichtigsten Begriffe auf deutsch, sonst kommt man mit Englisch immer weiter.

An der Rezeption gibt es neben der deutschen Guest Relations Betreuerin Carmen auch mindestens 1 Angestellten, der perfekt deutsch spricht.

Roomboy hat seine Sache gut gemacht und hat uns desöfteren mit Handtuchtieren begeistert.

Gastronomie5,0
Im El Wadi Hauptrestaurant gibt es zum Mittagessen eine sehr gute Auswahl inkl. Eistheke.
Abends war uns das Essen nach 10 Tagen doch etwas fad.
Viel Fisch und Seafood, auch viele Seafood Salate.

Service mit Getränken gut, Eindeck/Abräumservice aufmerksam.

Zu beachten: Große 1,5l Wasserflaschen gibt es nur zum Mittag und Abendessen im El Wadi, sonst wird Wasser nur aus dem Wasserspendern angeboten.

Im Beach Restaurant war die Auswahl zum Mittagessen leider enttäuschend.
Es gab jeden Tag Pommes und Pasta.
Dazu dann täglich wechselnd Hühnchen, Burger, Hot Dogs oder Fisch.
Hier haben wir uns mehr erwartet.
Von 17-18 Uhr gibt es aber eine Stunde mit frisch zubereiteten Crêpes und einer Auswahl an Kuchen.
Das Beach Restaurant liegt genau neben der Sandy Beach Bar, wo man sich seine Getränke holen kann.

Im BizzaBasta Restaurant gibt es als Hauptspeise ausschließlich Pizza, die frisch im Pizzaofen gebacken wird.
Hier kann man auch abweichend von der Karte bestellen.
Vorspeise gibt es am kleinen Buffet, ebenfalls die Nachspeise.
Pizza ist sehr groß, also lieber nicht zu viele Bruschetta vorher essen :-)

Das La Vela Restaurant haben wir nicht besucht.

Sport & Unterhaltung5,0
Poolanlage sehr gepflegt, sehr viele Liegestühle.

Hier Animation mit Aqua Zumba, etc. - wurde von uns nicht genutzt.

Animateure freundlich und nicht aufdringlich.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Bei den Umkleidekabinen aufpassen - die sind trotz Schilfabhängung vollkommen transparent...

WiFi teuer im Hotel, Handykarten gibt es im Bazar.
Somit werden auch Gespräche nach Hause bezahlbar.

Kopfbedeckung, Badeschuhe und UV Shirt dringend zu empfehlen!

Zum Schnorcheln und/oder Tauchen gehen - hier ist die Unterwasserwelt noch intakt und an einem Tauchspot nicht noch 50 andere Urlauber!

Planet Spa "Treatment Massagen", also medizinische Massagen sind sehr zu empfehlen. Die Mädels dort sind gut ausgebildet und das Spa ist sehr schön, sauber und gut organisiert.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Simone
Alter:31-35
Bewertungen:16
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gäste, vielen lieben Dank für Ihre ausführliche Bewertung und danke auch für Ihre Anregungen die wir zur Kenntnis genommen haben. Wir freuen uns das es Ihnen bei uns gefallen hat, Sie einen schönen und erholsamen Urlaub hatten. Und darauf Sie bald wieder bei uns zu sehen. Freundliche Grüße Ihr Gorgonia Beach Team.