So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Gunhild (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Entspannung, Schnorcheln, Tanz- besser als 2014

5,8/6
Entspannung, Schnorcheln, Tanz - besser als 2014!
Schöne grossflächige Hotelanlage mit gut gepflegten Grünflächen. Man bekommt schon bei der Anfahrt einen freundlicheren Eindruck, als von manch anderem Hotel an dem wir bei dem recht langen Transfer vorbei fuhren.
Alles ist sauber und ordentlich, und notwendige (Bau-) Arbeiten werden sehr leise und gästeschonend durchgeführt.
Obwohl das Hotel gut gefüllt war, hatte man nie den Eindruck sich unter Massen von Leuten zu bewegen.
Schlimm fanden wir lediglich die Miturlauber ( besonders Männer ), die noch nicht entdeckt haben, dass es im Zimmer einen großen Spiegel gibt. Würden sie dort hinein blicken, würde ihnen vielleicht auffallen wie grauenvoll Trägershirt, labberiges altes T-Shirt, seltsame kurze Hose, Basecap oder ähnliches beim Abendessen im Restaurant aussehen. Sie sollten sich mal Gedanken machen, ob sie zu Hause auch so in ein Restaurant gehen würden!!!

Lage & Umgebung6,0
Der 1,5 - 2 stündige Transfer vom Flughafen Marsa Alam ist nicht zu ändern, das weiss ja wohl jeder, fliegt man allerdings nach Hurghada weil es billiger ist, dauert es viel länger. Aber das kann man selbst entscheiden.
Die Lage in der Wüste ist ok, schließlich befindet sich das Hotel in einem Naturschutzgebiet, und das ist bekannt. Wer ohne shoppen und bummeln nicht leben kann muss woanders hin.
Ausflüge werden von den Reiseveranstaltern angeboten, haben wir aber nicht genutzt, da wir bereits einige Kultururlaube in Ägypten verbracht haben und uns Quad usw. nicht interessieren. Schnorchelausflüge haben wir mit der Tauchschule gemacht, waren richtig schön, und ich habe immer Ansprechpartner vor Ort.

Zimmer6,0
Große Zimmer, bequeme Betten (wir hatten ein 2x2 Meter Bett mit einteiliger Matratze) mit 65cm Höhe, find ich richtig gut, ich bin aber mit 1,72m nicht sehr klein. Die Möbel sind ok, keine Schranktür klemmte und ausserdem gab es erfreulich viele Ablagemöglichkeiten.
Fernseher ging, haben wir am Anfang ausprobiert, es gibt ARD, ZDF und RTL, wir schauen aber im Urlaub kein Fernsehen. Kühlschrank funktioniert gut, Wasserkocher auch.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Servicepersonal des Gorgonia ist super. Unser Zimmermann Ahmed hat ordentlich gereinigt und immer alles was am Ausgehen war (Shampoo, Tissues, Kaffee usw.) sofort ausgetauscht. Auch bei Bettwäsche und Handtüchern gab es nie ein Problem.
Die Kellner sprechen alle Englisch, viele auch Deutsch oder Italienisch, so dass es kein Problem ist sich mit Ihnen zu verständigen. Sie sind sehr, sehr freundlich und hilfsbereit, was man von einigen Gästen leider nicht behaupten kann.Es wäre z.B. schön, wenn man bei einer Bestellung einfach mal das Wort "bitte" hinten dran hängt!!!
Wir hatten im Gorgonia nie das Gefühl, dass ein Angestellter nur freundlich ist, wenn er ordentlich Trinkgeld bekommt, natürlich gehört es trotzdem dazu, denn man sollte überlegen wie viel die Leute verdienen, und wer sich als Tourist ein Trinkgeld nicht leisten kann tut mir wirklich leid.
Wer sich über das Hotelpersonal egal in welchem Bereich beschwert, sollte zuerst über die Sache mit dem Wald in den man hineinruft nachdenken!

Gastronomie5,0
Das Hauptrestaurant El Wadi hat für uns keineswegs Wartesaalatmosphäre. Es ist nett dekoriert und auch ein wenig verschachtelt bestuhlt. Wenn man natürlich beim Essen hineinstürzt, sich in dei Schlange stellt, sich einen Teller schnappt und danach erst nach einem Tisch sucht, kann so ein Gefühl schon mal aufkommen.
Die Qualität der Speisen ist in Ordnung, allerdings ist hier noch etwas Luft nach oben.
Die Pizzeria ist super, die Pizza italienisch und sehr lecker!
Das libanesische Restaurant ist auch zu empfehlen, geschmacklich sehr gut, mir persönlich fehlen leider die tollen Steaks vom letzten Jahr, aber das ist subjektiv.

Sport & Unterhaltung6,0
Sport haben wir hauptsächlich in Form von Schnorcheln betrieben, und das geht hier vom Steg aus am Aussenriff
wunderbar. Die Einstiege bei denen man über die Korallen laufen muss haben wir nicht genutzt.
Den wöchentlichen Tanzabend mit richtig tanzen (nicht Disco!) haben wir als begeisterte Tanzsportler genossen. Es wäre schön, wenn es hier einen zweiten gäbe!!
Das Animationsteam ist sehr nett, auch wenn man nicht jede Menge bei ihnen mitmacht, man kann trotzdem Späßchen mit ihnen machen.
Der Pool wird ständig gereinigt, das Wasser ist klar und nicht extrem chlorig. Liegestühle reichen immer, und auch sonst ist alles ok.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ein Hinweis für die vielen Freunde der Klobürste: Ihr braucht keine mehr mitzubringen, das Hotel hat eine sehr gute Lösung gefunden. Neben den Toiletten wurde jeweils ein Schlauch mit einer Wasserdruckdüse angebracht, die man nach dem Spülen benutzen kann. das funktioniert super und ist sehr viel hygienischer als jede Bürste.
Zur Erreichbarkeit: SMS geht prima und ist billig!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gunhild
Alter:56-60
Bewertungen:6