Archiviert
Irene (51-55)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Schönes Hotel in wunderbarer Umgebung

5,6/6
Fußläufig sind die wunderbare Altstadt mit ihren schönen Geschäften, den netten Cafés, Brunnen, Blumenschmuck vor imposanter Bergkulisse zu erkunden. Ebenfalls innerhalb einer Viertelstunde bin ich zu meinem Fortbildungsort, der UMIT, gelaufen.
Ich fühlte mich auch tatsächlich wie in einem Schloss mit schöner Einrichtung, tollem Badezimmer, nettem Personal. Im Zimmer war das einzige Manko das klemmende Holzfenster, das zur Straße rausging mit Blick auf die gegenüber liegende Hauswand, aber ich war eh nur zum Schlafen da. Das Bett war für mich von der festeren, dennoch bequemen Sorte. Die Räumlichkeiten waren sehr sauber.
Das Essen am Abend im Hoteleigenen Restaurant war superlecker zu einem günstigen Preis. Das Frühstück am nächsten Morgen war im Verhältnis eher enttäuschend für den doch recht hohen Preis. Ein Früchteteller im Herbst mit unreifen exotischen Früchten statt Äpfeln, Birnen Trauben für 4,90€ recht spärlich ausgestattet, während abends Wert auf regionale Produkte gelegt wird. Es gibt einen Aufzug, bin aber nicht sicher , ob man zum Frühstücksraum ohne Stufen kommt.

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zur Straße

Service5,7
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0

Gastronomie5,8
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Irene
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich