Christian (31-35)
Alleinreisendim Oktober 2015für 1 Woche

Preis/Leistung stimmt hier einfach nicht.

3,2/6
Generell sehr großes Hotel mit sehr schöner Lobby und einem riesen Swimmingpool der sich durch die komplette Anlage streckt.

W-Lan ist in der Lobby gratis - reicht für WhatsApp ohne Bilder. Denn es wollen auch ungefähr meist gefühlte 200 andere Leute ins Wlan und da reicht ein Router nicht wirklich aus.

Ich war davor drei mal im Ghazala Beach und diesmal war das Garden nur um 50 Euro tuerer. Die 50 Euro hätte ich mir auch sparen können.......

Lage & Umgebung5,0
Um zum Strand zu gelangen muss man einmal die Strasse überqueren und durchs Ghazala Beach laufen - stellt für mich kein Problem da, da meine Tauchbasis so und so neben dem Beach liegt.

Zimmer2,0
Eines Vorweg - ich bin Taucher und mir dient das zimmer zum schlafen. Ich habe in Camps in Marsa Alam geschlafen. Soll heissen ich bin absoulut nicht heikel aber es sollte Preis/Leistung stimmen. Da ich diesmal alleine unterwegs war und Geld übrig hatte wollte ich ein "bisschen" Luxus.

Mein Zimmer roch nach Katzenurin. Die Decke im Vorraum hing durch und war mit Dreck und Schimmel überseht. Ober mir lief irgendein Generator 24 Stunden durch. Nein, es war nicht die Klima. Die Tür zum Badezimmer hat sicher ein Jahr keiner abgewischt. Und so weiter - grundsätzlich wäre dies egal aber bei dem Preis erwartet man zumindest etwas mehr Sauberkeit.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
Ich war an die 10 mal in Ägypten und bin nicht heikel - aber die Roomboys waren dermassen nervig. Andauernd am betteln nach Bakshish (wohl gemerkt habe ich die ein paar mal vorher getipped) Den einen Liter Wasser pro Tag hab ich ganze zwei mal in einer Woche bekommen (all in) Musste also jeden Tag zur Rezeption latschen um Wasser zum Zähneputzen zu bestellen - ich bin mir dann meist eines kaufen gegangen - wer wartet schon gern eine Stunde auf einen Liter Wasser der ja eigentlich inkludiert ist!

Gastronomie3,0
Schmeckte mir genau so wenig wie im Ghazala Beach. Es wird einfach versucht europäisch zu kochen. Schmeckt also meiner Meinung nach nichts - ich würde traditionelles Essen wie auf den Tauchbooten bevorzugen.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Christian
Alter:31-35
Bewertungen:5