So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
MarioFebruar 2011

Perfekter Abschluss in Sri Lanka

5,2/6
Das Hotel teilt sich in den „Classic Wing“ und den „Regency Wing“ mit eigenem Empfang, in dem sich die etwas besser ausgestatteten Deluxe Zimmer befinden. Die meisten Gäste nutzen das Hotel, um ihren Sri Lanka Aufenthalt zu beginnen oder, wie wir, zu beenden. Es bietet alle Annehmlichkeiten. Auch ein schönes Spa im Kellergeschoss, welches aber recht teuer ist. Es hat auch einen kleinen Strandabschnitt, der aber zum Schwimmen nicht geeignet ist. Am Wochenende werden im Hotel oft Hochzeiten ausgerichtet, die aber nicht störend waren. Im Gegenteil man kann sich an wunderschönen Brautpaaren erfreuen.

Lage & Umgebung4,0
Wir haben hier unsere beiden letzten Tage in Sri Lanka verbracht. Das Hotel liegt an der Galle Face Promenade und man ist vom Hotel aus sehr schnell in der Stadt. Einfach ein Tuc Tuc nehmen und schon ist man beim Shoppen. Durch die Lage am Meer kann man hier abend wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten.

Zimmer5,0
Wir hatten das Deluxe-Zimmer 1003 im Regency Wing und waren sehr zufrieden. Uns wurde eine Vip-Card für die „Regency-Lounge“ überreicht, die uns berechtigte, die Lounge im 2. Stock des Regency Wings zu benutzen. In der Happy Hour zwischen 18 Uhr und 19:30 Uhr kann man dort kostenfrei alkoholische Getränke und Knabbereien genießen und dabei die Tageszeitungen Sri Lankas lesen. Ich habe hier immer ein Glas guten Rotweins genossen, der in Sri Lanka leider unverschämt teuer ist. Das Zimmer selbst war mit allem ausgestattet, was man braucht. Die Klima funktionierte super und auch hier haben wir die Ausstattung mit täglichem Wasser auf dem Zimmer und die Möglichkeit, sich Tee und Kaffee zu kochen sehr geschätzt. Am 1. Tag wurde uns sogar eine Früchtschale aufs Zimmer gestellt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Wir wurden freundlich und zuvorkommend begrüßt und sofort auf unsere Zimmer begleitet, wo un s alles erklärt wurde. Die Bedienung beim Frühstück und Abendbrot war sehr aufmerksam und nett und auch beim Zimmerservice gab es nichts auszusetzen. Da ich allergisch auf Bettfedern bin, wurde mir auf Nachfrage umgehend ein Allergikerkissen zur Verfügung gestellt.

Gastronomie6,0
Das Frühstücksbuffet war sehr lecker und wird zwischen den beiden Hotel-Flügeln mit Blick über die Schachbrettterasse auf den Indischen Ozean serviert. Wir haben nichts vermisst. Hier merkt man den Standard eines guten Hotels. Da wir nur Frühstück gebucht hatten, haben wir einmal den „High Tea“ im „Verandah“ Restaurant genossen, sowie dort einmal a la card gegessen. Die Preise sind annehmbar und wir waren mit der Qualität sehr zufrieden. Eine Empfehlung ist auch das „Sea Spray Restaurant“, wo wir für ca. 10 Euro pro Person ein BBQ Buffet genossen haben, was für dieses Geld sehr viel zu bieten hat. Da man direkt am Meer speisen kann, sowieso eine Empfehlung für ein schönes Dinner direkt in Colombo.

Sport & Unterhaltung5,0
Den Salzwasserpool haben wir genutzt, um uns von der Stadthitze abzukühlen. Er ist sehr sauber und am Pool kann man sich auch mit Snacks und Getränken von der Poolbar versorgen lassen. Im Keller gibt es Fitnessräume, die wir aber nicht genutzt haben. Am Nachmittag zum High Tea wird auf der „Verandah“ ein wenig Livemusik gespielt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir würden auf jeden Fall wieder das Deluxe Zimmer im Regency Wing buchen. Wer eine kleine Zeitreise in die Kolonialzeit Sri Lankas machen will ohne auf den modernen Komfort zu verzichten, ist hier genau richtig. Wir können auch sehr den „High Tea“ am Nachmittag empfehlen, der für ca. 6 Euro incl. Getränken so umfangreich ist, dass wir an diesem Tag kein Dinner mehr benötigt haben.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Februar
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Mario
Alter:36-40
Bewertungen:47