Archiviert
Michelle (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

TOP HOTEL!

5,2/6
Das Hotel ist unserer Meinung nach in die mittelgroße Kategorie der Hotels am Makadi Bay einzuordnen. Hotelanlage, Pools und Strand sind sehr gepflegt. Täglich reinigen Mitarbeiter die Pools und bewässern und pflegen die Grünflächen. WLAN ist leider in den meisten Zimmerkategorien nicht inklusive kann aber an der Rezeption gegen Entgeld gekauft werden.
Die Gäste des Hotels sind vorallem deutsche aber auch Itlaiener. Russen sind hier nicht so oft zu sehen. Der Altersdurchschnitt ist etwa bei 40 Jahren, man sieht von Kindern, bis junge Paare, Familien und alten Paaren alles

Lage & Umgebung5,0
Fort Arabesque liegt etwa 30 Minuten vom Flughafen Hurghada entfernt. Diese 30 Minuten variieren jedoch stark, abhängig vom Fahrer. Zum Hotel haben wir gerademal 20 Minuten gebraucht zurück jedoch 45..Das Hotel liegt direkt am Strand und hat in der gesamten Makadi Bay mit Abstand den schönsten Strandabschnitt. Ausflüge auf die Trauminsel Mahmya, Quadfahrten (am Strand buchen) und das Speedboat fahren am Hotelstrand sind sehr empfehlenswert. Auch ein Shuttleservie fährt 2 Mal täglich nach Hurghada und zurück. Einen Minuspunkt gibt es jedoch, das anliegende Hotel Prima Life hat sowohl tagsüber als auch nachts durchgehend sehr laute Animation die man im Westwing zu spüren bekommen könnte..

Zimmer5,0
Zimmer sind ausreichend groß und mit einem TV ausgestattet. Deutsche Programme hängen jedoch sehr oft und können somit nicht geschaut werden. Ebenfalls verfügt das Zimmer über eine Minibar die jeden Tag frisch mit Cola,Wasser und Saft aufgefüllt wird. Die Klimaanlage ist zwar etwas laut, und kühlt nur wenn man sie auf 5 Grad stellt aber sie macht ihren Job. Als nicht verheiratetes Paar bekommt man zwei einzelne sehr große (fast Doppelbetten) gestellt, da es dort nicht typisch ist in einem Bett zu schlafen. Wir haben uns nicht getraut die Betten zusammenzuschrieben, und haben dann immer auf einem Bett geschlafen und morgens das andere unordentlich gemacht. Alles in allem ist die Einrichtung eher einfach und ein bisschen alt, jedoch vollkommen ausreichend und sauber.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Mitarbeiter sind alle durchweg freunldich und sprechen fast alle deutsch. Kein perfektes deutsch aber man kann sich auf jeden Fall problemlos verständigen. Die Zimmerreinigung erfolgt ebenfalls gewissenhaft und ordentlich. Auch im Umgang mit Beschwerden waren wir äußerst zufrieden! Vorallem die Kellner sind sehr lustig und freundlich, manche kennen sogar fast alle deutschen Faschings- bzw. Schlagerlieder:D Und es gibt entgegen unserer Erwartungen kein aufdringliches Personal.

Gastronomie4,0
Restaurants und Bars stehen genug zur Verfügung. Das essen ist qualitativ gut und eher landestypisch. Sauberkeit und Hygiene im Restaurant sind sehr gut. Es wäre jedoch wünschenswert mehr internationale Küche zu bieten, es gibt zwar jeden Abend Pizza und eine Pasta Station aber dann meistens nurnoch landestypischen Reis, Gemüse und Fleisch. Für uns war die Ernährung eher schwer da wir Vegetarier sind, und somit nur Salate und Beilagen essen konnten. Bei der Pasta Station werden wenn es schnell gehen muss keine frischen Pfannen verwendet, und somit bleibt immer Fleisch in der Pfanne, weswegen wir kaum Pasta essen konnten :(

Sport & Unterhaltung6,0
Animtation war lustig und das Team hat sich Mühe gegeben. Auch das Ambiente in der Arena ist sehr schön. Der Strand ist traumhaft schön, mit vielen tollen Hausriffen. Auch Sonnenschirme und Liegestühle sind genug zur Verfügung.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michelle
Alter:19-25
Bewertungen:1