Archiviert
Sabine & Uwe (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Schönster Strandabschnitt mit super Hausriff

5,2/6
Das Hotel ist weiträumig in den West-und Ostflügel aufgeteilt und verfügt über 400 Zimmer, wobei der Westflügel neuer ist und allem Anschein nach die teueren Superior Zimmer sich dort befinden.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt in der schönen Makadi Bucht und hat mit Abstand den großzügigsten Strand für die Gäste. Ebbe und Flut sind hier nicht so stark ausgeprägt ,so dass man immer nach einigen Metern im Wasser ist und losschnorcheln kann am wunderschönen Hausriff.
Allerdings sollte man vorher wissen, das dier Makadi Bucht eine reine Hotelbucht ist. man kann jedoch ohne weiteres alle Strandabschnitte ,auch der anderen Hotels für Sparziergänge nutzen.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Superior Zimmer im Westflügel ubnd waren mit der Größe sehr zufrieden, mit zwei Kingsize Betten reichlich Platz.Es wurde immer ausreichend gereinigt, nett war der Wasserkocher für einen Early Coffee und der Blick vom Balkon war wunderschön.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Wir hatten mit dem Personal keinerlei Probleme, natürlich haben auch wir dem Service und dem Putzmann Trinkgeld gegeben, aber bei 2000 Euro Urlaubskosten kommt es doch auf eine paar Dollar nicht an. So hatten wir immer gleich unsere Getränke beim Essen so bald wir gesichtet wurden, und schöne Handtuchtiere auf dem Bett. Nur die Dollar , damit uns das Handtuch auf die Liege getragen wird haben wir uns gespart, das musste nixht sein.

Gastronomie5,0
Wir haben immer das Restaurant im Westflügel genutzt, da wir uns nur pflanzlich ernähren, können wir nicht alles beurteilen, nur soweit, es gab immer reichlich orientalisches und westliches knackiges Gemüse und reichlich Salatauswahl und der Spagettikoch war Spitze.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animation haben wir in sofern nur genutzt, als das wir Abends nur die Musik gehört haben, die war im Westflügel nicht so doll, im Ostflügel war die Musik besser, aber dort war es einfach zu heiss.
Der Zustand der Liegen und Schirme war gut, der Abstand der Liegen super, man konnte so immer im Schatten liegen.Pool nicht genutzt. Sportangebot ewar giut ,jedoch n icht genutzt da zu heiss

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
In Ägypten sollte man frühzeitig ein Mittel gegen Magendarmbeschwerden nehmen, wir haben aus Deutschland das Mittel Pentofuryl mitgenommen,es beim ersten Magengrummeln genommen und so blieben uns die typischen Magenkrämpfe erpart , von denen auch Gäste aus anderen Hotels berichteten.
Unbedingt einen Ausflug mit Mogli Delfin und Freunde buchen zum Delfinschwimmen, es war herrlich.Ende September bis Anfang Oktober war es noch reichlich warm bis 38 Grad.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabine & Uwe
Alter:51-55
Bewertungen:3
NaNHilfreich