Joshas (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 3 Wochen

Schöne Anlage, zum Schnorcheln bestens geeigent

4,8/6
Sicher ein Anlage, (gegliedert in Ost- und Westflügel und Villenbereich) was schon etwas älter ist, aber sehr weitläufig, dadurch sehr angenehm, weil sich die Gäste "verteilen". Die Anlage wird den ganzen Tag gepflegt, WiFi an der BeachBar und in der Lobby. Reichlich Auswahl beim Essen. An Gästen sind viele Italiener, Engländer, Österreicher, Deutsche und auch Einheimische vor Ort. Alle angenehm und wenig auffallend.

Lage & Umgebung5,0
Direkte super Strandlage, die beste Anlage mit den besten Riffen in Makadi Bay. Gut 30 min zum Flughafen, rundum allerdings nichts.

Zimmer4,0
Wir hatten ein Familienzimmer mit Terrasse mit Blick auf Pool und Beach. Es gab zwei große KingSize Betten, extra Sofa Tisch und Stühle. Wir waren eh nur zum schlafen im Zimmer. Kühlschrank wurde täglich aufgefüllt. Haben abends gern noch auf der Terrasse gesessen. Bad mit Dusche ok, könnte allerdings etwas besser sein.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Service wiedermal sehr freundlich, selbst bei Nachfragen an der Rezeption auf deutsch möglich, die Zimmerreinigung eher landestypisch - mit etwas Trinkgeld klappt es besser, Miniclub war sehr beliebt - auch wenn in diesem Jahr Anna (auch nur italienisch) die Kinder sich rührend kümmerte,

Gastronomie5,0
Wr haben nur das "normale" Restaurant im Ostflügel genutzt, haben aber jeden Abend eine große Auswahl erlebt und fanden es sehr schmackhaft.Vorteil ist, dass sämtliche Getränkt nur in Flaschen oder Dosen (leider!) ausgegeben werden. Kellner sind sehr zuvorkommend - auch wenn es zu Stoßzeiten mal etwas hektisch mit dem Tischabräumen wird.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir waren erfreut, auch diese Jahr wieder Ines und Heisam in der Anage erleben zu dürfen. Aber auch die anderen (Esma, Andrea, Marco bzw. Riccadro und auch Linda) waren super - Vielen Dank! Positiv viel auf, dass am Strand und auch am Pool mehr "Bademeister" zugegen waren und auch mit der Trillerpfeife Gäste "zurecht pfiffen" wenn die sich außerhalb der Norm bewegten....Auch Mittags waren ausreichend Liegen am Strand - auch wenn es doch immer wieder Gäste gibt, die meinen früh "Ihre" Liegen reservieren zu müssen...schade

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren im August für 3 Wochen da, rund 43 Grad C um 9:30 Uhr. Allerdings hatten wir auch das Vergnügen am Abreisetag einen 5-minütigen Regenschauer zu erleben - immerhin dann noch bei 35 Grad.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Joshas
Alter:41-45
Bewertungen:5
NaNHilfreich