Archiviert
Jürgen (36-40)
Verreist als Paarim April 2015für 1 Woche

Schöne Anlage mit vielen negativen Punkten!

4,2/6
Die Anlage war soweit schön gestaltet und der Garten gut gepflegt. Die Sonnenschirme am Strand waren weitläufig verteilt, somit war eine angenehme Atmosphäre für die Gäste gegeben.

Im All inklusive waren vor allem Speisen und Standardgetränke inbegriffen. Longdrinks waren nicht inkludiert und kosteten ca. 40 Pfund (ca. 5 Euro).

WIFI (Internet): - kostete für eine Woche satte 20 Euro und es kann nur direkt in der Lobby genutzt werden. Da wir aber ein Internet im Zimmer haben wollten und wir einen Internetstick mit dabei hatten, besorgten wir uns eine SIM-Karte und ein Guthaben dazu. Das war günstiger, verlässlicher und auch bequemer, da wir es im Zimmer nutzen konnten.

Shuttelbus: Pro Person und Fahrt (Hin- u. Rückfahrt) musste man 7 Euro locker machen.

Fahrten mit dem Kanu, Surfbrett und Radfahren waren im Preis beinhaltet.

Das Hausriff ist leider schon etwas zertrampelt. - Es gibt aber schon auch noch was zu sehen.

Gästestruktur: Vorwiegend deutschsprachige Gäste.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt sehr abgeschieden. Es sind zum Flughafen 30 Kilometer und auch nicht viel weiter ins Stadtzentrum von Hurghada.

Shoppen kann man nur im Hotel (teuer) oder man zahlt 7 Euro pro Person und Fahrt nach Hurghada.

Eines der Nachbarhotels macht viel Lärm (laute Musik), sodass eine Erholung oft nur bedingt gegeben ist.

positiv:
+ ruhiges Wasser (kaum Wellen)
+ kaum Russen und Kleinkinder in der Anlage

Zimmer4,0
Zimmer Nr. 488 (Superiorzimmer)

Positiv:

+ ruhiges, großes Zimmer mit schöner Aussicht
+ Minibar
+ Meerblick
+ Save
+ Couch


Negativ:

- Bettmatratzen waren durchlegen
- verrostete Hacken im Bad
- Grünspan am Duschkopf
- Wasserkocher komplett verdreckt (wurde nach der Meldung ausgetauscht)
- verdreckter Couchtisch
- stark verschmutzter Haarfön (wurde dann ausgetauscht)
- Steckdosen teilweise defekt
- verdreckter Kühlschrank
- verdreckte Zierpolster
- verbogene Handtuchhalterung
- staubgesaugt wurde nie
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal war soweit sehr freundlich und hatte gute Fremdsprachenkenntnisse.

Das Reinigungspersonal war sehr zuvorkommend, hilfsbereit und freundlich.

Unsere Beschwerden wurden umgehend wahr genommen und zum Großteil abgearbeitet.

Gastronomie5,0
negativ

- Tischdecken wurden nicht gewechselt
- keine Cocktails bei all inklusiv inkludiert
- es wurde kein Kaffee oder ähnliches nach dem Essen angeboten

positiv

+ Cola Zero, Coca Cola, Fanta, Sprite etc. gab es gut gekühlt in 330 ml Dosen.
+ Eis und gekühlte Getränke
+ Essen war soweit ganz gut, jedoch war die Auswahl der Hauptspeisen

Sport & Unterhaltung4,0
Fahrten mit dem Kanu, Surfbrett und Radfahren waren im Preis beinhaltet.

Animateure standen zur Verfügung, aber wir nutzten diesen Service nicht.

Die Pools waren in einem guten Zustand, wobei leider nur 2 davon wirklich beheizt waren.

Liegen sind schon etwas alt und müssten ausgetauscht werden. - Die Duschen am Strand waren gut.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Gesamteindruck unseres Urlaubes:

War ok, aber nicht wirklich zufriedenstellend. Der Reiseleiter war mehr ein Verkäufer (Kaffeefahrtenvertreter) als das was er sein sollte.
Im Begrüßungstreff wurden uns 45 Minuten lang nur die Angebote an Ausflügen vorgegaukelt. 4-mal läutete sein Handy und nicht einmal da war er dazu fähig
es zumindest auf lautlos zu stellen. Viele der anwesenden Gäste verließen bereits während der Verkaufsshow den Raum, da diese ganz offensichtlich niemanden interessierte. Kein Wunder, dass mehr als die Hälfte der am Anfang anwesenden Personen den Saal vorzeitig verließen. Diese Zeit, war eindeutig eine verlorene Zeit die man besser hätte nutzen können!

Das Hotel hatte Wucherpreise bezüglich Internet usw. und in den Speisesälen ging es eher zu wie in einer Kantine.
Am Abreisetag war das Mittagessen um 13:00 Uhr nicht mehr inkludiert. Dies hätten wir extra zahlen müssen.
Bei der Fahrt zum Hotel mussten wir gleich mal 1,5 Stunden im Bus warten, weil der Chauffeur noch auf weitere Gäste wartete. Ebenfalls bei der Abreise mussten wir wieder um 45 min länger warten als am Infoblatt veranschlagt war.
Hätten uns mehr kostenlose Angebote erwartet.
Man saß in der Hotelanlage fest, außer man wendete 7 Euro pro Person für die Fahrt nach Hurghada auf.

Was das Tauchen betrifft, war ich von Ägypten sehr enttäuscht. Da sah man beim Schnorcheln am Hausriff mehr als bei den Tauchgängen. - Falls jemand trotzdem tauchen gehen möchte, sollte man sich am besten zu PDLDIVERS.net begehen. Die können Deutsch und sind am günstigsten.

Wir bezahlten zu zweit für die 7 Tage € 1365,50.
Weiterempfehlung: JEIN

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:36-40
Bewertungen:128