Christoph (31-35)
Verreist als Freundeim Dezember 2015für 1 Woche

Preis-Leistungsniveau mehr als preiswert.

5,3/6
Preis-Leistungsniveau mehr als preiswert.
Täglich Reinigung der geräumigen Zimmer.
Altersdurchschnitt recht hoch (60+), lag vermutlich an der Jahreszeit.
WiFi in den öffentlichen Anlagen (Pool, BAr, Rezeption) gegen geringe Gebühr von 20 Euro für 7 Tage.
Das Allinclusive Angebot ist gut - am Buffet ist immer was leckeres für jeden dabei.

Lage & Umgebung6,0
Direkte Strandlage und schönster Strandabschnitt an der Makadi Bay.
Flughafentranser ca 30 minuten.
Ausflüge bietet das Hotel generell an und kann ebenfalls überall bei den Guides gebucht werden die am Strand auf Kundenfang gehen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind sauber und sehr geräumig.
Verfügen über einen Kühlschrank und Fernseher.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service ist erstklassig, fast alle Mitarbeiter sprechen sogar deutsch.
Ansonsten kommt man mit englisch ebenfalls sehr weit.
Sehr freundlich und hilfsbereit.
Gegen eine kleines Trinkgeld wird man natürlich noch bevorzugter behandelt.

Gastronomie4,0
Frühstück, Mittag und Abendessen sind gut aufgestellt.
In den Zwischenzeiten leider keine bis wenig Auswahl an der Strandbar.
Der Stil ist international gehalten, landestypisch eher selten.
Typische Buffet Atmosphäre, allerdings sehr aufmerksames Personal das umgehend Gläser nachfüllt oder Getränke reicht.

Sport & Unterhaltung6,0
Absolutes Taucherparadies mit der iDive Tauchschule im Hotel alles sehr unkompliziert und familiär.
Das Hausriff bietet auf Grund der Größe für unzählige Tauchgänge Spaß und Erkundungsmöglichkeiten - ob mit oder ohne Guide. Check DIve wird mit dem Guide gemacht und daraufhin kann man mit seinem Tauchbuddy auch unbeaufsichtigt das Riff erkunden.
Pool haben wir nicht genutzt da das Rote Meer zum schwimmen, schnorcheln und tauchen einlädt.
Die Animation ist in Ordnung und nicht aufdringlich.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Leider geht in den Wintermonaten die Sonne sehr schnell unter (ca. 17 Uhr)
Also wer lange schläft hat wenig Sonne.
Unbedingt die Tauchschule besuchen und einen Tauchschein machen oder Schnuppertauchen in Anspruch nehmen. Die Artenvielfalt und Sichtverhältnisse im Roten Meer sind atemberaubend.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname: Christoph
Alter:31-35
Bewertungen:6
NaNHilfreich