Werner (71+)
Verreist als Paarim August 2018für 3-5 Tage

Schönes neues Hotel in guter Lage

5,0/6
Modernes, gepflegtes Hotel ohne Restaurant; abseits vom Touristentrubel in einem ruhigen Teil des Ortes gut gelegen (in Bahnhofsnähe). Auch ins Zentrum ist es nicht weit. Damit ruhig und dennoch zentral. Stylisch abgestimmten Details sorgen für eine freundliche Atmosphäre. Es wird auf eine pflegliche Behandlung der Einrichtung Wert gelegt (z.B. ist das Zubereiten von Speisen im Zimmer untersagt – steht in den Unterlagen). Dieser (strafbewehrte) Hinweis irritiert vielleicht zuerst, ist aber von Nutzen, denn unser Zimmer war sehr gepflegt und sauber. Lobby und Bar jedoch nicht sehr einladend (s.u.). Wellnessbereich wurde nicht genutzt.

Lage & Umgebung6,0
Bahnhof, Zentrum, Sunegga schnell zu erreichen.

Zimmer6,0
Schönes großes Zimmer (Junior-Suite) mit Blick auf das Matterhorn; hell und ansprechend eingerichtet; großes modernes Badezimmer. Sehr sauber und gepflegt.

Service5,0
Guter, aufmerksamer Service. Auf unseren Wunsch wurden wir vom Bahnhof abgeholt und auch wieder hingefahren. Einziger Wermutstropfen: Da wir zu früh ankamen, wurde uns beim Empfang gesagt, dass wir „ausnahmsweise“ schon auf das Zimmer dürften, da es sehr warm war (?) und das Zimmer schon fertig sei. Was m.E. eine Selbstverständlichkeit ist, hätte man auch zuvorkommender rüberbringen können.

Gastronomie5,0
Das Frühstücksbuffet kann man als großzügig bezeichnen, also umfangreich, frisch und gut. Man holt sich aber alles selber (also auch den Kaffee vom Automaten). Am Nachmittag gibt es Kuchen und Kaffee oder Tee (sehr große Teeauswahl !). Leider ist der Lobby-/Barbereich nicht sehr gemütlich (neben der Rezeption und Durchgang zum Lift).

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Werner
Alter:71+
Bewertungen:52
NaNHilfreich