Archiviert
Tom (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Junges Pärchen im Südtirol Fieber

5,5/6
Das Hotel wirkt sehr freundlich und sauber.
Ein sehr großer und wohlfühlender Empfangsbereich mit W-Lan und einen Gäste PC.
Mir hat sehr die Familiäre Atmosphäre gefallen.
Es gibt viele Zimmer die über mehre Stockwerke verteilt sind und per Fahrstuhl und Treppe zu erreichen sind.
Von Jung bis Alt waren die Gäste.

Frühstück gab es am Büfett. Man hat eine große Auswahl von Obst und Gemüse, Käse, Wurst und Müsli.

Es gibt nur einen Minus Punkt was aber an der Lage des Hotels liegt. Das sind die Parkplätze.
Die Garage ist klein und sonst kann es auf den außen Parkplätzen auch sehr eng werden.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist einfach nur Traumhaft und Romantisch.
Da das Hotel sehr hoch auf dem Berg liegt hat man einen schönen Blick ins Tal und einen super Blick auf die Dolomiten.

Mit der Klausen Card kann man kostenlos Bus und Bahn in der Region fahren und die Bushaltestelle ist direkt am Hotel.

Wandertouren kann man direkt vom Hotel aus starten oder man fährt mit dem Bus zu seinem Ziel.

Man ist auch recht schnell in Bozen oder auf dem Brenner wenn man mal Shoppen möchte.

Schnell ist man auch in Brixen wo es auch sehr viele Läden gibt.

Zimmer5,0
Die Zimmer waren groß und schön.
Einfach Hell und schlicht, aber schön eingerichtet.
Wir hatten einen Balkon mit direkten Blick auf die Dolomiten.

Einen LCD - Fernseher mit vielen Programmen.
Ein Bad ohne Fenster, aber pflegt und Hell.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Mir hat sehr gefallen das viele aus der Familie in den Hotel arbeiten. Die Bedienungen sind super Freundlich und haben auch immer einen netten Spruch auf Lager.

Der Hotelchef selbst hat immer nach einem geschaut und gefragt was einem auf dem Herzen liegt.

Bei Fragen zu Wanderungen, Einkaufsmöglichkeiten oder sonstigen wurde man sehr gut beraten.

Die Zimmer wurden immer Tipptop gereinigt.

Gastronomie6,0
Das Essen war immer sehr gut und abwechslungsreich.
Früh gab es eine Karte wo man eine kleine Auswahl hatte was man am Abend essen möchte.
Wenn nichts für einen dabei sein sollte, kann man auch auf die Hausinterne Pizzeria ausweichen.

Schmeckt hat es mir jeden Tag und es wurde auch immer sehr gut angerichtet.

Der Speisesaal war sehr gemütlich und ruhig eingerichtet.

Nach dem essen haben wir uns immer an der Bar getroffen und den Abend ausklinken lassen. Dort man man immer Anschluss gefunden und seinen Spaß gehabt. Meistens stand der Chef selber an der Bar und hat für Unterhaltung gesorgt.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Wellness Bereich ist perfekt.
Man hat einen Pool und Whirlpool. Dirnen und draußen sehr viele Liegen. Die Liegen außerhalb haben den halb Tag Sonne. Man kann sich raus legen die Sonne genießen und auf die Dolomiten schauen.

Ich hatte 2 Massagen die sehr gut waren von einem fachlich sehr kompetenten Masseur.

Zusätzlich gibt es noch 2 Saunen und eine Dampfgrotte.
Ein Sport Bereich mit Fitness Geräten gibt es auch, den habe ich aber nicht genutzt.

Man kann nach dem Wandern sehr gut entspannen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Ich kann nur Empfehlen die vom Hotel geführten Wanderungen mitzumachen. Die vom Hotelchef selber geführt werden.

So lernt man die andern Gäste kennen und hat eine lustige und spaßige Truppe.
Dann sitzt man auch abends nicht alleine in der Bar.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Tom
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich