So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
JanaJuni 2010

Super Hotel für Wander- und Wellnessurlaub

5,5/6
Das Hotel hat vergleichsweise wenig Zimmer. Das Hotel ist traditionell urig, gemütlich, durch den neuen Anbau aber auch modern eingerichtet. Durch den persönlichen Kontakt und die familiäre Führung des Hotels hab ich mich von Anfang an wie zuhause gefühlt.
Das Hotel spricht sowohl ältere als auch junge Menschen an.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt in Kampl. Von hier aus kann man gleich schöne Wanderungen auf den Elfer, den Besinnungsweg oder ins Pinnistal starten. Vom Hotel aus läuft man gemütliche 30 Minunten bis nach Neustift. Dort findet man Restaurants, eine Bank, eine Touristeninfo und natürlich Einkaufsmöglichkeiten und die Gondelbahn hinauf auf den Elfer. Und hier findet man auch die Anmeldung fürs Paragliding.
Außerdem ist nicht weit weg eine Bushaltestelle. Mit dem Bus erreicht man in ca. 35 Minuten Innsbruck.

Zimmer5,0
Zimmer sind normal groß, entweder traditionell oder modern eingerichtet. Sehr gemütlich mit Balkon und Blick auf die Berge. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und es war wirklich sehr sauber!
Das Einzigste was ich bemängeln kann ist das Bett. Das war wirklich viel zu weich.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Der Service war von Anfang sehr freundlich.
Ein Mal die Woche wird eine geführte Wanderung und auch Nordic Walking angeboten. Diese ganzen Programmpunkte findet man in der Hauspost, die bei jedem auf dem Tisch im Restaurant liegt.

Gastronomie6,0
Zum Essen, egal ob Frühstück oder Abendessen fällt mir nur ein Wort ein: Super!
Das Frühstück war vielfältig. Angefangen von verschiedenen Säften, über Körnerzeugs, frisches leckeres Brot/Brötchen, mit und ohne Körner, verschiedene Käse- und Wurstsorten, Marmelade, Rührei, Frühstücksei bis hin zum selbst gemachten Jogurt. Und ein Mal die Woche gibt es ein Sektfrühstück.
Das Abendessen variierte. Es gab einen Grillabend, Tiroler Abend und ein kaltes Buffet. Die anderen Abende bediente man sich von der Salatbar und danach gab es eine Vorspeise, eine Suppe, das Hauptgericht (morgens konnte man hier aus zwei verschiedenen Gerichten wählen) ja und dann natürlich das leckere Dessert (ich sag nur Mohr im Hemd, lecker!!). Die alkoholfreien Getränke sind von 18 bis 21 Uhr kostenfrei. Die alkoholischen Getränke wurden aufs Zimmer geschrieben und dann mit der Hotelrechnung bezahlt.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel verfügt auch über einen Wellnessbereich mit Infrarot, Dampf- und normaler Sauna. Und natürlich einem beheiztem Außenpool mit einem schönen Blick auf die Berge. Genügend Liegen im Innenbereich sind vorhanden, sowie ein Wasserhahn, wo man sich mit Wasser nach dem Saunagang bedienen kann.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Gegen das Wetter kann man nichts machen. Im Juni hatten wir Regen, Schnee auf den Bergen, kalte Temperaturen. Aber es war trotzdem erholsam und darauf kommt es an.
Für schlechte Tage bietet sich ein Besuch in Innsbruck oder in Wattens (Kristallwelten) an.
Bei schönem Wetter ist der Stubaier Gletscher ein totales Muss.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Allein
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Jana
Alter:26-30
Bewertungen:6