Archiviert
Reiner (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Wenn gutes Zimmer = durchaus nettes Hotel

3,8/6
Die Größe des Hotels war so wie es offeriert wurde. Groß, aber nicht zu groß. Der Eindruck des Hotels ist im Innenbereich sehr gut und geschmackvoll. Man ist angenehm überrascht, wenn man die Außenansicht betrachtet und dann in den Innenbereich kommt. Die Leistung war Halbpension (an dieser Stelle zunächst wertfrei). Da es sich um ein Erwachsenhotel handelt, war die Altersstruktur eher höher (45 - 65), aber es befanden sich erstaunlicherweise auch recht viele jüngere Leute im Hotel. Als Nationalitäten bemerkten wir: England, Deutschland, Skandinavien, Spanien. Morgens bei den Aufräum- und Putzarbeiten erscheint das Hotel sehr hellhörig und laut, da Holzmöbel auf Fliesenböden sehr unangenehme Geräusche verursachen. Und das geht schon recht früh los, und das Reinigungspersonal gibt sich auch alle Mühe, dass auch ja das rechtzeitige Frühstück nicht verschläft.

Lage & Umgebung5,0
Es gibt in der Nähe wohl ein zwei kleinere Strände. Fahrzeit zum Flughafen ne gute Stunde. Der nächste sehenswerte Ort Porto Christo ist ne halbe Stunde entfernt (per Mietwagen). Da es sich bei Porto Colom um ein kleines Hafenstädtchen handelt, sollte man in Sachen Shopping, Nightlife und Restaurant nicht sehr viel erwarten. Das weiß man allerdings auch wenn man einen Urlaub in Porto Colom bucht. Der Hafen ist sehr idyllisch und nett. Die Busverbindungen sind sehr gut

Zimmer1,0
Unser Zimmer war leider sehr klein. Zwischen Bett-Fußende und Anrichte mit TV konnten wir nicht nebeneinander her gehen. Einer musste immer erst den anderen passieren lassen. Ich würde sagen: da war unsere Aida-Kreuzfahrt-Kabine deutlich geräumiger. Die Ausstattung war normal nüchtern, und soweit ok. Das Bad war gemessen am Zimmer groß. Die Klimaanlage war ok. Die Lage des Zimmer 227 ist sehr schlecht da zu einem gegenüberliegenden Restaurant/Appartementhaus mit pool hin gelegen. Außerdem zum Lieferanteneingang hin. Mit der Größe und Lage dieses Zimmers konnten wir nicht zufrieden sein
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service4,0
Wir haben das Personal als sehr freundlich und hilfsbereit empfunden. Die Zimmer wurden sehr ordentlich gereinigt (mit kleinen Unaufmerksamkeiten bei der Bestückung mit neuen Hygienematerialien)

Gastronomie3,0
Der Essensbereich liegt in einem Nebengebäude vom Haupthaus, was aber nicht weiter störend erscheint.
Da wir Halbpension gebucht hatten, haben wir morgens und abends ausschließlich das normale Buffet kennen und leider nicht lieben gelernt. Das Frühstücksbuffet war soweit ok, über die Qualität der Abendspeisen lässt sich trefflich streiten. Man meinem Empfinden fallen mir folgende Schlagworte zum Speisenangebot ein: mehr Quantität als Qualität, lauwarm, trocken, zu viel vom Vortag zusammengepantscht. Die Sauberkeit der Teller war suboptimal, die Atmosphäre bedingt durch sehr hektisches Personal sehr unromantisch. Zum Teil war das Personal unaufmerksam und phlegmatisch. Es vielen zu häufig Teller, Tassen und Besteckt auf den Fliesenboden. Die Getränkepreise für Wein und Mineralwasser empfanden wir als angemessen bis preiswert (Flasche Wein € 10 - € 12,00; Flasche Mineralwasser € 1,90)

Sport & Unterhaltung5,0
In der Bar und am Pool fanden an manchen Abenden Veranstaltungen statt (musikalisch, tänzerisch, illusionistisch). Wir können uns wg. Nichtteilnahme kein Urteil erlauben. Der Poolbereich teilt sich in zwei Regionen: Hauptpool mit Poolbar für den gemeinen Gast, VIP-Pool am Nebenhaus (mit den VIP-Zimmern), der nur mit einer VIP-Card betreten werden kann. Der Poolbereich für die Allgemeinheit (gegenüber dem Haupthaus) ist sehr nett, groß genug, es waren stets ausreichend überwiegend sehr neue und komfortable Liegestühle und Sonnenschirme vorhanden. Auch zwei Duschen und sehr saubere Toiletten standen zur Verfügung. Ein sehr schöner pool von großen Palmen umsäumt. Man hat leider keine Umkleidemöglichkeit (lediglich hinter den Duschabtrennungen)

Hotel5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Reiner
Alter:56-60
Bewertungen:5
NaNHilfreich